• 13 2018 August

    Die Aktualität des Charismas unseres Gründers

    Im Gedenken an P. Humberto Anwandter, Redaktion • “Mit jedem Menschen, der stirbt, stirbt eine Welt“, sagt Gerhard Hauptmann, „doch keiner stirbt für sich allein. Jeder, der von uns geht, nimmt ein Stück von uns mit.“ Und lässt etwas von sich bei uns zurück. Als Christen wissen wir, dass er bei uns bleibt. Als am 29. Juli Pater Humberto

    ( Weiterlesen )
  • 12 2018 August

    Je größer der Einsatz, desto weniger kaputt

    PARAGUAY, Tania Bobadilla • Ich bin Missionarin der Kampagne der Pilgernden Gottesmutter und koordiniere die Jugendpastoral Schönstatts in der Stadt Horqueta, 450 km nördlich von Asunción, Paraguay. Am 18. Juli begann in der Stadt Fulgencio Yegros, 850 km von meiner Stadt entfernt, die überhaupt allerersten Misiones, die von der Kampagne durchgeführt wurden. Es waren Tage missionarischen Lebens mit anderen

    ( Weiterlesen )
  • 10 2018 August

    Schönstattfamilien im Herzen des Welttreffens der Familien

    COSTA RICA, Lourdes Rosabal • In diesen Tagen bereiten Ehepaare aus Costa Rica sich mit großer Begeisterung darauf vor, zum Welttreffen der Familien (WMOF) mit Papst Franziskus, das vom 22. – 26. August stattfindet, zu fahren. Und sie werden nicht nur teilnehmen, sondern mitwirken: Costa Rica hat die Aufgabe übernommen, das Treffen der Schönstattfamilien, die am WMOF in Dublin

    ( Weiterlesen )
  • 06 2018 August

    P. Humberto Anwandter – ein großer geistlicher Sohn Pater Kentenichs ist heimgegangen

    CHILE, Octavio Galarce und María Fischer • Am Sonntag, 29. Juli 2018, um 5.45 Uhr Ortszeit, ist P. Humberto Anwandter heimgegangen in die ewige Begegnung mit Gott. Wir danken für sein Leben und beten für ihn und alle, die um ihn trauern. — Ein großer geistlicher Sohn Pater Kentenichs ist kurz vor dem 50. Todestag seines geistlichen Vaters heimgegangen.

    ( Weiterlesen )
  • 06 2018 August

    Berufung und Dienst am Nächsten: Diakonatsweihe von Vitor Possetti

    BRASILIEN, Cassio Leal • Der 29. Juli war ein ganz besonderer Tag für die Schönstatt-Patres und für das Sionsheiligtum in Jaraguá. Fast fünf Jahrzehnte nach der Einweihung des Heiligtums feierte die Schönstattfamilie erstmals die Diakonatsweihe eines künftigen Schönstatt-Paters, ein Geschenk für 50 Jahre Heiligtum. Vitor Possetti wurde nach einem langen Weg von Studium, Dienst am Nächsten und der Kirche

    ( Weiterlesen )
  • 02 2018 August

    Zwei Briefe und eine Herausforderung

    CHILE, P. Juan Pablo Rovegno • Wir veröffentlichen einen „Text zum Betrachten der aktuellen Situation der Kirche (in Chile) im Licht unserer Spiritualität“,  verfasst von P. Juan Pablo Rovegno, Leiter der Schönstatt-Bewegung in Chile Wegen der Bedeutung des Themas und der Art und Weise, wie es angegangen wird, halten wir es für sinnvoll, ihn mit Genehmigung des Verfassers auf

    ( Weiterlesen )
  • 29 2018 Juli

    „Wo ist meine Kartoffel?“, fragte Pater Kentenich

    BEGEGNUNG MIT PATER KENTENICH, P. José María García Sepúlveda • „Wo ist meine Kartoffel?“ – eine etwas überraschende Frage von Pater Josef Kentenich, dem Gründer Schönstatt, beim Betrachten eines Fotos von Seminaristen der Schönstatt-Patres. „Meine Kartoffel“ war der Spitzname, den P. Kentenich einem von ihnen gegeben hatte. Diese Geschichte erzählte mir kürzlich der heutige Bildhauer Juan Fernández, auf den

    ( Weiterlesen )

Schönstatt im Herausgehen

Je größer der Einsatz, desto weniger kaputt

PARAGUAY, Tania Bobadilla • Ich bin Missionarin der Kampagne der Pilgernden Gottesmutter und koordiniere die Jugendpastoral Schönstatts in der Stadt Horqueta, 450 km nördlich von Asunción, Paraguay. Am 18. Juli begann in der Stadt Fulgencio Yegros, 850 km von meiner Stadt entfernt, die überhaupt allerersten Misiones, die von der Kampagne

August 12, 2018

Pray for Synod

Pray for Synod – machen wir mit bei dieser Initiative?

SYNODE 2018, Maria Fischer • Am 31. Dezember 2017 endete die große Umfrage zur Vorbereitung der Synode2018. Und nun? „Mach mit. Bete für die Synode 2018. Ein Gebet. Jeden Tag. Die ganze Welt. Gemeinsam sind wir Kirche. “ Mit dieser Einladung regt die Initiative „Pray for Synod“ (Bete für die Synode) auf ihrer Webseite wie in den sozialen Netzwerken (Twitter, Facebook, Instagram) Jugendliche und die ganze Kirche an, die Vorbereitung der Bischofssynode über Jugendliche, Glauben und Unterscheidung im Oktober 2018 mit einem Netzwerk von Gebet zu begleiten. „Es geht um ein unaufhörliches Gebet von Jugendlichen aus aller Welt, wo Gruppen […]

Januar 27, 2018

Der Jugendsynode 2018 entgegen

cq5dam.web.800.800

„Die jungen Menschen heute wollen eine authentische Kirche“

AUF DEM WEG ZUR JUGENDSYNODE, Redaktion • ***Jetzt mit komplettem Text des Dokumentes der Vorsynode.***„Die jungen Menschen heute wollen eine authentische Kirche“: Eine Woche lang hatten sich 300 junge Menschen in Rom und darüber hinaus 15.000 via Internet an den Debatten zu

März 25, 2018
magdalena Lucas
selfie-con-el-papa

Leben im Bündnis

Die Aktualität des Charismas unseres Gründers

Im Gedenken an P. Humberto Anwandter, Redaktion • “Mit jedem Menschen, der stirbt, stirbt eine Welt“, sagt Gerhard Hauptmann, „doch keiner stirbt für sich allein. Jeder, der von uns geht, nimmt ein Stück von uns mit.“ Und lässt etwas von sich bei

August 13, 2018
Schweiz Belmonte

Themen - Meinungen

An old farmer is holding a bunch of potatoes and showing to the camera. Freshly out from the field.

„Wo ist meine Kartoffel?“, fragte Pater Kentenich

BEGEGNUNG MIT PATER KENTENICH, P. José María García Sepúlveda • „Wo ist meine Kartoffel?“ – eine etwas überraschende Frage von Pater Josef Kentenich, dem Gründer Schönstatt, beim Betrachten eines Fotos von Seminaristen der Schönstatt-Patres. „Meine Kartoffel“ war der Spitzname, den P. Kentenich

Juli 29, 2018
Unbenannt2
Cameraman shooting crowd
the surface of water with underwater bubbles that move towards to the top of surface. There is a ripple on the water surface

Franziskus – Kirche

Schönstattfamilien im Herzen des Welttreffens der Familien

COSTA RICA, Lourdes Rosabal • In diesen Tagen bereiten Ehepaare aus Costa Rica sich mit großer Begeisterung darauf vor, zum Welttreffen der Familien (WMOF) mit Papst Franziskus, das vom 22. – 26. August stattfindet, zu fahren. Und sie werden nicht nur teilnehmen, sondern mitwirken: Costa Rica hat die Aufgabe übernommen,

August 10, 2018

Josef Kentenich

Die Aktualität des Charismas unseres Gründers

Im Gedenken an P. Humberto Anwandter, Redaktion • “Mit jedem Menschen, der stirbt, stirbt eine Welt“, sagt Gerhard Hauptmann, „doch keiner stirbt für sich allein. Jeder, der von uns geht, nimmt ein Stück von uns mit.“ Und lässt etwas von sich bei

August 13, 2018

Urheiligtum

IMG_9954

Im Leben geht es um Erfahrungen

URHEILIGTUM, Josemaría Sanguinetti • Im Leben geht es um Erfahrungen. Jeder Augenblick prägt dich zum Guten oder Bösen. Was wir hier erleben, ist eine tolle Erfahrung, die ein Leben lang bleiben wird. Kaum eine Woche Internationale Führerschule der Schönstatt-Mannesjugend liegt hinter uns

Juli 28, 2018
IMG_9998
Urheiligtum

Kampagne

Je größer der Einsatz, desto weniger kaputt

PARAGUAY, Tania Bobadilla • Ich bin Missionarin der Kampagne der Pilgernden Gottesmutter und koordiniere die Jugendpastoral Schönstatts in der Stadt Horqueta, 450 km nördlich von Asunción, Paraguay. Am 18. Juli begann in der Stadt Fulgencio Yegros, 850 km von meiner Stadt entfernt,

August 12, 2018

Misiones

WhatsApp Image 2018-07-27 at 01.30.05

Je größer der Einsatz, desto weniger kaputt

PARAGUAY, Tania Bobadilla • Ich bin Missionarin der Kampagne der Pilgernden Gottesmutter und koordiniere die Jugendpastoral Schönstatts in der Stadt Horqueta, 450 km nördlich von Asunción, Paraguay. Am 18. Juli begann in der Stadt Fulgencio Yegros, 850 km von meiner Stadt entfernt,

August 12, 2018
WhatsApp Image 2018-07-13 at 03.18.26
2018-04-05-PHOTO-00000267
180405-mendoza-04

Archiv

Kategorien

DE_Button_Audienz

DE_Button_Briefe

DE_Button_Haeuser
DE_Button_Links
DE_Button_Pater

Neueste Tweets von Papst Franziskus

  • Der Glaube nährt sich von der Erinnerung: wie viele schöne Dinge hat Gott für jeden von uns gewirkt! Wie großzügig… https://t.co/HWcMUhrvAt
  • Maria, Mutter der Nähe und der Zärtlichkeit, sei unsere Lehrmeisterin des Lebens und des Glaubens.
  • Auch heute gibt es noch viele Märtyrer, viele Menschen, die verfolgt werden aus Liebe zu Christus: sie sind die wahre Kraft der Kirche!