Priester Schlagwort

Ordenación Pedro Bras
PORTUGAL, P. Enrique Grez López • Als sich die Türen der Sakristei von Los Jerónimos zum Kreuzgang hin öffnen, um Platz für die Prozession zu machen, schaut eine Gruppe von Touristen überrascht auf und macht Fotos. Einige meinen, es handele sich um die Dreharbeiten zu einem Film, andere meinen, es handele sich nicht um einen Film, sondern vielleicht um eine große Zeremonie. Von drinnen erklärt ein Messdiener, dass gleich eine Priesterweihe stattfinden wird. Die Gesichter der Besucher vermitteln Erstaunen und Faszination. Sie machen weiterhin Fotos von der Priesterschar, die sichWeiterlesen
Ordenación sacerdotal en Chile
CHILE, Manuel José Lorca Castelblanco • Die Schönstatt-Patres Joaquín, Sebastián und Sergio wurden am Samstag, 28. August, geweiht. Mit ihrem Priestertum wollen sie Jesus, unseren Freund, ankündigen, der uns entgegenkommt und unser Leben mit Freude erfüllt. — Am Samstag, 28. August, wurden drei neue chilenische Priester der Gemeinschaft der Schönstatt-Patres geweiht. Es sind die Patres Joaquín Lobos, Sebastián Espinoza und Sergio Abarca. Sie wurden von Weihbischof Alberto Lorenzelli von Santiago, geweiht. Es war eine sehr freudige, herzliche und familiäre Feier, die wir miterleben und mitfeiern durften, als wir unsere BrüderWeiterlesen
Seelsorger
DEUTSCHLAND, Dietmar Herrmann • Die Seelsorge von morgen ist voll von Spannungspunkten: Nähe und Distanz, Macht als Person und Macht in der Funktion, Vulneranz und Vulnerabilität, geistliche Macht und leitende Macht, Säkularität und Religiosität, dem Glauben an das Leben an sich und dem Glauben an einen persönlichen Gott des Lebens. In der ersten Septemberwoche 2021 trafen sich 25 Priester der vier Schönstätter Priestergemeinschaften im Priester- und Gästenhaus Marienau in Schönstatt, um dies auszuloten. — Als Einstieg gab Schönstatt Pater Hans-Martin Samietz einen Einblick in die Rolle des Erziehers/Seelsorgers in derWeiterlesen
clero
COSTA RICA, Kattia Rivera • An einem schönen sonnigen Tag besuchte der Bischof der Diözese Cartago, Mario Quirós Quirós, zusammen mit fünf Priestern seiner Diözese die Gottesmutter im Heiligtum der Familie der Hoffnung. — Pater José Luis Correa, Berater Schönstatts in Costa Rica und Kontinentalkoordinator für Amerika, begrüßte die Priester und erzählte ihnen im Garten des Hauses der Bewegung von den historischen Ereignissen des Heiligtums der Familie der Hoffnung. Konzelebration der Heiligen Messe Einer der intensivsten Momente war die Konzelebration von Bischof Mario Quirós Quirós, begleitet von den Pfarrern JohnWeiterlesen
Monterrey primera misa
MEXIKO, Cynthia Guevara und Roy Garza • Wir hatten die Gelegenheit, bei der Priesterweihe des jetzigen Pater Fernando Martinez Uribe dabei zu sein, in der schönen Basilika Unserer Lieben Frau von Guadalupe, und auch bei seiner Primizmesse in unserem Heiligtum „Maria Weg zum Himmel“. Wir haben uns sehr gefreut, dass die Gottesmutter uns auserwählt hat, bei einem so großen Ereignis für die Stadt Monterrey und für die ganze Schönstatt-Gemeinschaft dabei zu sein. — Das sind Momente, die einen Tränen rühren Am Samstag, den 17. April, bei der Priesterweihe, gab esWeiterlesen
MEXIKO, María Esther Aragón Gil/Claudia Echenique • Wir feiern! Am Samstag, 17. April, wurde Fernando Manuel Martínez Uribe zum Priester geweiht. Fernando begann seinen Weg in der Schönstatt-Mannesjugend in Monterrey. Dort entdeckte er seine Berufung, trat in das Postulat der Schönstatt-Patres ein und verbrachte Jahre des Studiums und der Ausbildung, um zu diesem Moment zu gelangen, in dem alle seine Träume, sein Leben dem Priestertum im Dienst des Herrn zu widmen, ihren Höhepunkt erreichen. —   In einer emotionalen Messe in der Basilika von Guadalupe in Monterrey, Nuevo Leon, weihteWeiterlesen
P. Ángel Strada
URHEILIGTUM, Maria Fischer und Claudia Echenique • Am kommenden Samstag, 20. März 2021, feiert Pater Ángel Strada sein Goldenes Priesterweihejubiläum. „Er wird die Samstagsmesse um 16.00 Uhr (12.00 Uhr Arg.) halten, damit vor allem die Menschen aus Argentinien ihn begleiten können“, so der Rektor des Urheiligtums, Pater Pablo Pol. — Die Messe – die übliche tägliche spanische Messe im Urheiligtum, die seit Beginn der Pandemie gefeiert wird -,   wird, wie immer live über die Webcam des Urheiligtums urheiligtum.de/ES/10-Servicio/99-Webcam und den YouTube-Kanal von Schoenstatt-TV übertragen. Die ersten Geweihten ihres KursesWeiterlesen
Diáconos celebran su ordenación
COSTA RICA, Charlene Ramírez • Die Gottesmutter zeigt uns ihre Güte, so empfinden wir das, in göttlicher Vorsehung: Genau ein Jahr nach der Leihgabe des Hauses, dem Beginn der Pandemie in Costa Rica und der Schließung unserer Grenzen, feiert nun das Bewegungshaus der Ost-Region von San José ein Fest, indem es zwei junge Männer willkommen heißt: Mariano José Sánchez Bontempo und José Joaquín Solano Ramírez, die zu Diakonen geweiht wurden, inkardiniert in der Erzdiözese San José. — Sie feierten freudig ihre Weihe zusammen mit ihren Lieben in unserem Haus, dasWeiterlesen
BRASILIEN, P. Matheus Bernardes • Die tragische Situation, in der sich Brasilien angesichts der COVID-19-Pandemie befindet, hat die Gruppe „Padres da Caminhada“ dazu bewegt, am 6. März einen Aufruf  zu  veröffentlichen.— “Padres da Caminhada” (Priester des Weges) ist eine Gruppe von Diözesan- und Ordenspriestern, die in mehreren Diözesen Brasiliens tätig sind und sich von der Vision von Papst Franziskus für die Kirche leiten lassen: eine missionarische Kirche, von den Armen und für die Armen. Die Redaktion von schoenstatt.org erhielt den Aufruf von Pfr.  Matheus Bernardes aus der Erzdiözese Campinas/ SP.Weiterlesen
P. MIlton Sulzbacher
BOLIVIIEN, Alexandra Kempff • Pater Milton Sulzbacher hat am 1. Februar seinen Kampf gegen Covid-19 verloren. Er war einer von mehreren Priestern, die in dieser Pandemie buchstäblich ihr Leben gaben, weil er nie aufgehört hat, sich um die Bedürfnisse der Menschen zu kümmern; und zugleich war Pater Milton der Schönstattfamilie von Santa Cruz sehr ans Herz gewachsen.  —   Pater Milton war ein Priester der Kongregation der Missionare der Heiligen Familie, er wurde 1975 in Santa Catarina, Brasilien, geboren und kam 2017, wenige Wochen nach seiner Priesterweihe, nach Santa Cruz.Weiterlesen