Leben im Bündnis Kategorie

Corrientes

Veröffentlicht am 02.10.2022In Leben im Bündnis

Wir haben unser Haus!

ARGENTINIEN, Martha Liotti, Gründerin der Kampagne für Säuglinge in Lebensgefahr •  Am vergangenen 11. September konnte ich dank der vielen Beiträge zum Gnadenkapital, die in all den Jahren gebracht wurden, die Einweihung des Filialheiligtums in Corrientes feiern. — Auf persönlicher Ebene habe ich mit einem Herzen voller Freude, Dankbarkeit und Ergriffenheit einen lang gehegten Traum wahr werden sehen; zusammen mit vielen Schwestern und Brüdern, mit denen ich in Gemeinschaft arbeitete, mit den Schönstatt-Patres, mit Marienschwestern, Diözesanpriestern und der Gemeinschaft von Corrientes, die alle versammelt waren. Zweifelsohne war es eine starkeWeiterlesen
ordenación sacerdotal
CHILE, Redaktion • Mit großer Freude und Dankbarkeit hat das Säkularinstitut der Schönstattpatres die Priesterweihe von Diakon Jesús Ruiz Morandé, einem Mitglied dieser Gemeinschaft, am Samstag, den 1. Oktober um 11:00 Uhr bekanntgemacht. — Jesús Ruiz Morandé gehört zum Kurs Unum in Christo Sacerdote. Er wurde in der Stadt Viña del Mar geboren und ist der zweite von drei Brüdern. Er war bei der Mannesjugend im Los Pinos-Heiligtum (Viña del Mar) und entdeckte dort, dass es seine Berufung war, Jesus auf dem Weg zum Priestertum zu folgen. Er begann seineWeiterlesen
Santuario Hogar
COSTA RICA, Martha Herrera • Am Freitag, den 23. September 2022, erlebten wir in Schönstatt Costa Rica einen neuen historischen Moment, denn mit großem Stolz und Freude hat unsere erste Gruppe der Apostolischen Frauenliga ihr Hausheiligtum für sich entdeckt und errichtet. — Es war ein sehr emotionaler und lehrreicher Prozess, bei dem die Mitglieder und ihre jeweiligen Familien ihre Lebenserfahrungen austauschen konnten. Das half dabei, sich vor Augen zu führen, was jeder von ihnen von seinem Hausheiligtum erwartet und/oder wünscht. Dies wurde auch durch die wertvolle Gelegenheit gestärkt, die unsWeiterlesen
Jornada Aliadas Pioneros
COSTA RICA, Ericka Quirós Agüero • Am Sonntag, den 11. September, veranstaltete die Jugend Costa Ricas die „Sexualitäts-Tagung 2022 für Pioniere (junge Männer) und Aliadas (junge Frauen)“ mit dem Thema: „Liebe drängt!“ — Dieser Tag wurde mit Zeugnissen über wahre Liebe, über zwischenmenschliche und affektive Beziehungen, je nach Alter, gestaltet. Ein junges Paar erzählte, wie sie sich kennengelernt haben, von der Zeit des Wartens und der Aufregung, bevor sie sich verlobt haben, und von ihrem Wunsch, mit Geschlechtsverkehr bis zur Hochzeit zu warten. Zu wissen, dass ich geliebt werde, bevorWeiterlesen
Santuario de Santa Cruz do Sul
PORTUGAL, Lena Castro Valente • Seit letztem August gibt es in Brasilien ein Heiligtum (einmal ein Heiligtum, immer ein Heiligtum) mit einer Glastür und Glasfenstern. Da die alten Buntglasfenster entfernt wurden, können wir sagen, dass die aktuellen aus Glas sind, einfachem Fensterglas. — Zu wissen, was im Leben der Schönstatt-Bewegung in der ganzen Welt geschieht, ist eine Notwendigkeit und eine Gnade. Den Herzschlag des Lebens zu spüren, der von den mehr als 200 Heiligtümern auf den verschiedenen Kontinenten ausgeht, vereint uns in der Mission und in der Brüderlichkeit der Werte,Weiterlesen
Puerto Rico

Veröffentlicht am 21.09.2022In Leben im Bündnis

Schönstatt in der Karibik

ZENTRALAMERIKA, Pater José Luis Correa / Maria Fischer • Kuba, Puerto Rico, Panama – Pater José Luis Correa teilt einige Momentaufnahmen von Schönstatt in diesen Ländern, die er in den letzten Wochen besucht hat. — Kuba In Kuba gibt es mehrere Schönstattpriester und eine Bewegung, die ihre ersten Schritte unternimmt. Im August besuchte Pater José Luis die Insel – mit vielen Begegnungen und Wiederbegegnungen, zum Beispiel mit einem Franziskaner in Havanna, dessen Liebesbündnis er vor einigen Jahren vorbereitet und entgegengenommen hatte. Am 12. August fand ein Kurstreffen des Priesterbundes imWeiterlesen
Goya
ARGENTINIEN, Inés Petiti • „Sie wird uns von ihrem Gnadenthron auf dem Boden von Corrientes erwarten, um gemeinsam die 20 Rosenkränze zu beten, die an ihrem Tag des Liebesbündnisses zu einer Krone der Liebe für die Königin und Mutter werden“, heißt es in der Einladung zur Feier des Bündnistages am Bildstock in Goya – dem ersten mit einem Heiligtum in der Nähe, im nur 244 km entfernten Corrientes. — Wie jeden 18. lud die Familie der Pilgernden Gottesmutter von Goya alle ein, am 18. September ab 6:00 Uhr morgens amWeiterlesen
santa cruz do sul
BRASILIEN, María Fischer/ Ruy Kaercher • „Hilf mir, was schwer ist, als Aufruf versteh‘n am Heiligtum weiterzubau‘n“, sangen 1995 Tausende von Frauen anlässlich des 75-jährigen Jubiläums der Gemeinschaft Berufstätiger Frauen, motiviert von der Idee, die den Weg zu diesem Jubiläum geprägt hatte: das Dachauheiligtum, oder konkret: das Dachau von heute in Heiligtum zu verwandeln, die Arbeitswelt zu „heiligtumisieren“. Ihr ersehntes „Heiligtum“ war eines ohne Dach und Wände, es war die Sehnsucht, vielen die Erfahrung des Heiligtums in der realen Welt zu ermöglichen. Die Glastür des Heiligtums in Santa Cruz doWeiterlesen
Verbum Patris con el P Kentenich
ARGENTINIEN, Claudia Echenique • An diesem Samstag, den 17. September, feiern die Schönstatt-Patres des Verbum Patris-Kurses (der erste Kurs von Patres aus Argentinien und Paraguay) gemeinsam ihr Goldenes Priesterweihejubiläum in Nuevo Schoenstatt, Florencio Varela. Die Feier kann auf dem YouTube-Kanal von Schoenstatt Argentina live oder später als Aufzeichnung mitverfolgt werden. — Diesen Freitag, den 16. September, feiert Pater Guillermo Carmona aus der Gemeinschaft der Schönstatt-Patres in Argentinien den 50. Jahrestag seiner Priesterweihe. Pater Guillermo, der viele Jahre lang Leiter der Schönstatt-Bewegung in Argentinien war, gehört zum Kurs „Verbum Patris“, zuWeiterlesen
Santuario de Corrientes
ARGENTINIEN, Inés Petiti / Maria Fischer • In Anwesenheit von Tausenden von Pilgern aus der Stadt und der Provinz Corrientes, aus mehreren Provinzen Argentiniens, aus Paraguay, Brasilien und Chile und mit vielen weiteren, die per Liveübertragung anwesend waren, wurde am 11. September das lang erwartete Schönstatt-Heiligtum „Tierra de Maria“ (Marienland) in Corrientes eingeweiht. — Zum Auftakt der Einweihung des Heiligtums in Güemes 1411, wo sich seit vielen Jahren ein Bildstock befindet, fanden am Samstag, den 10. Oktober, verschiedene Aktivitäten statt. Um 14:00 Uhr zog ein Korso mit dem Bild derWeiterlesen