Leben im Bündnis Kategorie

Rauch
ARGENTINIEN, María Valeria Palazzo / María Fischer – Die Apostolische Schönstatt-Bewegung gibt mit Freude bekannt, dass am 16. Oktober das Bild der Dreimal Wunderbaren Muttergottes von Schönstatt in der Pfarrkirche St. Peter der Apostel in Rauch in dem eigens dafür errichteten Bereich im Altarraum angebracht wird. – Ein weiterer Jahrestag des Liebesbündnisses steht vor der Tür,  und in ganz Argentinien und weltweit wird gefeiert. Wenn Sie sich im Südosten der Provinz Buenos Aires befinden, laden wir Sie ein, an den Feierlichkeiten in Rauch teilzunehmen. Am 16. Oktober werden wir dieWeiterlesen
P Rómulo Aguilar

Veröffentlicht am 14.10.2021In Schönstätter

P. Rómulo Aguilar, bitte für uns

PANAMA, P. José Luis Correa/Maria Fischer • Monsignore Rómulo Aguilar, Pfarrer von San Francisco de La Caleta, ist am 13. Oktober 2021 gestorben, wie der Erzbischof von Panama, Monsignore José Domingo Ulloa Mendieta, am gestrigen Nachmittag mitteilte. Pfr. Rómulo, ein Schönstatt-Diözesanpriester, lernte Schönstatt in den neunziger Jahren des letzten Jahrhunderts durch Pater Esteban Uriburu kennen, und er gründete Schönstatt in Panama. Seine Pfarrei San Francisco de La Caleta, mit einem schönen Bildstock, ist Herz und lokale Mitte der Schönstatt-Bewegung von Panama und war das Zuhause der Schönstatt-Jugend während des WeltjugendtagsWeiterlesen
Tuparenda
PARAGUAY, P. Óscar Saldívar, I. Sch. • Liebe Brüder und Freunde von schoenstatt.org: Grüße aus dem Heiligtum von Tupãrenda in Paraguay! Heute, am 9. Oktober, beginnen wir die Novene zur Vorbereitung auf das Fest am 18. Oktober in Tupãrenda. Fest des Liebesbündnisses mit Maria und Fest des Heiligtums. — Dieses Jahr ist ein ganz besonderes Jahr für Tupãrenda, denn es ist der 40. Jahrestag der Einweihung des Heiligtums, 40 Jahre Gestaltung der Nation Gottes! Daher lautet das diesjährige Motto für das Fest des 18. in Tupãrenda: Vom Heiligtum aus, mitWeiterlesen
Ordenación Pedro Bras
PORTUGAL, P. Enrique Grez López • Als sich die Türen der Sakristei von Los Jerónimos zum Kreuzgang hin öffnen, um Platz für die Prozession zu machen, schaut eine Gruppe von Touristen überrascht auf und macht Fotos. Einige meinen, es handele sich um die Dreharbeiten zu einem Film, andere meinen, es handele sich nicht um einen Film, sondern vielleicht um eine große Zeremonie. Von drinnen erklärt ein Messdiener, dass gleich eine Priesterweihe stattfinden wird. Die Gesichter der Besucher vermitteln Erstaunen und Faszination. Sie machen weiterhin Fotos von der Priesterschar, die sichWeiterlesen
Columna P. Enrique Grez López
P. Enrique Grez, Chile • Lacci (The Ties, Was uns hält, 2020) ist ein Film über ganz normale Menschen. Das ist in der heutigen Zeit, in der wir auf den Bildschirmen nur noch Superheldengeschichten oder kaum glaubhafte Erzählungen über Selbstoptimierung zu sehen bekommen, keine geringe Leistung. — Dieser Film ist eine Hommage an die Tradition des Realismus, bei dem nicht einmal die Menschen selbst die Protagonisten sind, sondern die Beziehungen zwischen ihnen. Der Name des Films sagt es schon: Lacci. Es ist ein subtiles italienisches Wortspiel: Lacci sind die Bande,Weiterlesen
Dachau
DEUTSCHLAND, Schw. M. Elinor Grimm / Maria Fischer • „Dachau – die Bedeutung dieses Namens ist aus der deutschen Geschichte nicht auszulöschen. Er steht für alle Konzentrationslager, die Nationalsozialisten in ihrem Herrschaftsbereich errichtet haben“, so der selbst mehrere Jahre im KZ Buchenwald inhaftierte Publizist Eugen Kogon. Auch aus der Geschichte Schönstatts ist Dachau nicht auszulöschen, waren doch P. Josef Kentenich und mehrere Schönstattpriester dort inhaftiert. Besuche in der Gedenkstätte Dachau sind hart. Und notwendig, um die Schönstatt-Perspektive von „Dachau“ nicht zu idyllisieren oder zu isolieren, sondern in den realen historischenWeiterlesen
Ruta 40

Veröffentlicht am 29.09.2021In Leben im Bündnis

Sie wartet immer auf dich…

ARGENTINIEN, Juan Barbosa • Bei einer Fahrt auf der “ mythischen “ Route 40 in ihrem nördlichen Teil und nach einem tiefen Gespräch über Gott und die Welt überraschte uns die Gottesmutter von Schönstatt… Und das auf einer Höhe von 1990 Metern über dem Meeresspiegel! Wenn sie das dort kann… Wie viel mehr kann sie in jeder Höhe erreichen, wenn wir ihr helfen! — In den Calchaquíes-Tälern hat „Gott nichts vergessen…“ So heißt es in einem Lied des emblematischen Chalchalero Facundo Saravia, Sohn des Gründers der gleichnamigen Folkloregruppe, die 55Weiterlesen
Misa de Alianza, Santa Cruz do Sul
BRASILIEN, Ruy Kaercher / Maria Fischer • Sonntag, 19. September. Eine große Zahl von Pilgern, ältere Menschen, ganze Familien mit Kindern, Jugendliche, umringen ihr Heiligtum, feiern die Messe, erneuern das Liebesbündnis, singen, beten, und das alles unter freiem Himmel – und nur wenn man durch die halb geöffnete Tür einen Blick ins Innere des Heiligtums wirft, stellt man fest, dass dieses Heiligtum seines Altars und all der anderen Elemente beraubt wurde, die zu ihm gehören und es prägen. Doch dieses Heiligtum lebt, es lebt dank seiner Besucher. — Vor einigenWeiterlesen
Goldschmiede
DEUTSCHLAND, Maria Fischer • Wer in den letzten Wochen am Ausgang Schönstatts Richtung Vallendar vorbeifuhr oder vorbeilief, sah die geschlossenen Fensterläden und all die anderen typischen Anzeichen von Ladenschließung und Geschäftsaufgabe, wer nicht dort gewesen ist, erfuhr es heute, 23. September 2021, aus der Presse (u.a. www.katholisch.de ): Die traditionsreiche Goldschmiede der Schönstätter Marienbrüder in Vallendar ist Geschichte. — Die Geschäftsaufgabe hat bereits am 31. Juli 2021 stattgefunden, das Inventur ist ausgeräumt, die Räumlichkeiten von Werkstatt und Laden werden vermietet. Auf der Homepage heißt es: „Im Dezember 2020 verstarb überraschendWeiterlesen
matrimonios

Veröffentlicht am 23.09.2021In Leben im Bündnis

Liebe erneuern

COSTA RICA, Mary Cruz Coto Cordero • Am 14. Februar 2021 hat die Gruppe der Familienbewegung aus Cartago, „Kinder Mariens, Licht der Hoffnung“, die aus sechs Ehepaaren besteht, ihr drittes Einführungsjahr begonnen. In Costa Rica, wie auch in vielen anderen lateinamerikanischen Ländern, durchlaufen die Paare, die sich der Schönstatt-Familienbewegung anschließen möchten, einen festgelegten Weg der Einführung, Ausbildung, Unterscheidung und Entscheidung. Auf dem Weg zur ehelichen Heiligkeit haben sie jeden der Vorträge, Vorschläge und Bindungsschritte mit großer Begeisterung erlebt, in den meisten Fällen auf virtuelle Weise, ohne dass dies die großeWeiterlesen