Kirche – Franziskus – Bewegungen Kategorie

Vatican Media

Veröffentlicht am 18.11.2018In Franziskus - Botschaft

Mit Jesus gegen den Strom

PAPST FRANZISKUS – WELTTAG DER ARMEN • Papst Franziskus hat am 2. Welttag der Armen eindringlich dazu aufgerufen, „den Schrei derer zu hören, die in stürmischen Wassern leben“. Bei der heiligen Messe im Petersdom mahnte er die Kirche und die Gläubigen, sie solle sich nicht so sehr „mit den Stürmen des Augenblicks“ beschäftigen, sondern „Jesus an Bord einladen“ und wie er den Armen die Hand hinstrecken. — Und das nicht einfach nur aus sozialem Verantwortungsbewusstsein (das auch), sondern aus einer theologischen Notwendigkeit: erst die Begegnung (Kultur der Begegnung) mit Armen, mitWeiterlesen
PAPST FRANZISKUS – WERKE DER BARMHERZIGKEIT• Am Nachmittag des 16. November, kurz vor dem heute begangenen Welttag der Armen, machte Papst Franziskus einen überraschenden Besuch (er überrascht immer noch….) in der Ambulanz auf dem Petersplatz. Das Gesundheitszentrum wurde auf Initiative des Päpstlichen Rates für die Neu-Evangelisierung anlässlich des Welttages der Armen an diesem Sonntag, dem 18. November, eingerichtet. Anliegen dieses Welttages, den Papst Franziskus im letzten Jahr eingeführt hat, ist es, den Blick konkret und real auf die Ärmsten zu richten. — „Er ist es, der uns diese Liebe zuWeiterlesen
JUGENDSYNODE, Redaktion • Die beiden Schönstätter, die an der am letzten Sonntag zu Ende gegangenen Jugendsynode teilgenommen haben, P. Alexandre Awi und Lucas Galhardo,  beide aus Brasilien, haben eine Videobotschaft an die ganze weltweite Schönstattfamilie geschickt. —   Hier die Übersetzung: Gruß von P. Alexandre: Am Schluss der Bischofssynode über die Jugend freuen wir beide uns sehr, einen besonderen Gruß an die Schönstattfamilie in aller Welt zu schicken. Für uns war es eine große Freude, diese Synode begleiten zu dürfen und auch die Präsenz unserer Spiritualität, unserer Bewegung hineinzubringen undWeiterlesen
USA, Maria Fischer Juan Miguel Betancourt Torres wurde am 18. Oktober 2018 in der Kathedrale St. Joseph zum Bischof der Erzdiözese Hartford, Connecticut, USA, geweiht. Während der Feier erklang auf Initiative von Ezequiel Menendez, dem Musikdirektor der Erzdiözese Hartford, und dank der Mitarbeit einiger deutscher, argentinischer und italienischer Mitglieder des Teams von schoenstatt.org in der Kathedrale ein Lied, das ihm und vielen Schönstättern so vertraut ist: Maria de la Alianza … — Am 18. September wurde im Vatikan bekanntgegeben, dass Papst Franziskus ihn zum Weihbischof von Hartford ernannt hatte. DerWeiterlesen
Sexueller Missbrauch – und was nun? Elmar Busse, Schönstatt-Pater • „Die in mir aufsteigende Wut und Scham über Kollegen, die in Minuten etwas zerstört hatten, was ich in vielen Stunden über viele Jahre mit den Betroffenen nicht wieder zur Heilung führen konnte, die kenne ich seit 30 Jahren, nicht erst seit dem Fall Cox.“ – P. Elmar Busse, geboren 1951 in Heiligenstadt, 1980 zum Priester geweiht, Jugend- und Familienseelsorger und seit einigen Jahren Fachbereichsleiter Spiritualität in der Katharina Kasper Akademie der Armen Dienstmägde Jesu Christi in Dernbach. Er hat jahrelangWeiterlesen

Veröffentlicht am 28.10.2018In Synode 18

Die Jugendsynode auf der Zielgeraden

JUGENDSYNODE, AICA und Redaktion • Die Jugendsynode, die am Mittwoch, dem 3. Oktober begonnen hat, geht am heutigen Sonntag, dem 28. Oktober, mit einer live übertragenenen Messe mit dem Heiligen Vater im Petersdom zu Ende. Die letzte Woche hatte einige Höhepunkte und Überraschungen. — Währenddie Diskussion und anschließende Abstimmung des Synodendokumentes vorbereitet wurden, machten die Synodenväter eine Wallfahrt vom Park auf dem Monte Mario zum Petersdom, eine Strecke von etwa 6 Kilomentern über die Vía Francigena, deren letzter Teil auch unter dem Namen Franziksus-Weg bekannt ist und Teil des Franziskus-Weges Weiterlesen
VATIKAN, Gianfrancesco Romano • Nach dem Beispiel ihres Gründers, Pater Josef Kentenich, liebt die Schönstatt-Bewegung die Kirche und dient ihr. Und sie tut es auch durch den Dienst der Eheleute Luis Jensen und Pilar Escudero de Jensen aus dem Institut der Schönstattfamilien, die Papst Franziskus Anfang Oktober zu Mitgliedern des Diksteriums für Laien, Familie und Leben ernannt hat.  Sie stoßen damit zu einem weiteren Schönstätter in diesem Dikasterium, P. Alexandre Awi de Mello. — Die Pressestelle des Heiligen Stuhls  gab am 6. Oktober die Namen der 23 neuen Mitglieder des DikasteriumsWeiterlesen
Sexueller Missbrauch – und was nun?, P. Pedro Kühlcke • Das heutige Evangelium 1  zeigt uns einen ungeheuren Kontrast. Auf der einen Seite stehen die Jünger, die alles aufgegeben haben, um Jesus nachzufolgen. Auf der anderen Seite steht der namenlose „Reiche“: Er zog seine materiellen Güter der Nachfolge Jesu vor – und blieb allein mit seiner Traurigkeit. — Einen ähnlichen, vielleicht sogar noch stärkeren Kontrast erleben wir in diesen Tagen: Heute hat Papst Franziskus sieben Personen heiliggesprochen, leuchtende Beispiele der Heiligkeit in verschiedenen Lebenswegen [2] Unter ihnen Bischof Oscar Romero: ein Bischof,Weiterlesen
iglesia
Redaktionskolumne • So heftig war es noch nie. Wenn wir die Twitter-Accounts und die sozialen Netzwerke von Schönstatt öffnen, stehen wir vor einer Welle enttäuschter, verletzter und hasserfüllter Kommentare über unsere Bewegung. Und das ist gut zu verstehen. Es sind Kommentare, wie man siejetzt  ständig auch über die Kirche findet – in den Medien, den sozialen Netzwerken und den Gesprächen unter Gläubigen und Nicht-Gläubigen. Die katholische Kirche steckt wieder einmal in einem Strudel von Vorwürfen sexuellen Missbrauchs und des Missbrauchs von Macht und Gewissen. Und auch unser Schönstatt hat esWeiterlesen
JUGENDSYNODE, Maria Fischer • Am Festtag Unserer Lieben Frau von Aparecida, dem 12.Oktober, gleichzeitig Fest der Virgen del Pilar, bat der Heilige Vater das brasilianische Volk, Maria „in den Wassern ihrer Herzen zu suchen, denn sie ist Mutter.“ Lucas Galhardo, Initiator dieses Grußes, sagt, das Erlebnis dieses Augenblicks wie der ganzen bisherigen Synode habe ihn persönlich angeregt, noch mehr für den Heiligen Vater zu beten. Am 12.Oktober filmte Bischof Vilsom Basso von Imperatriz (Brasilien) während der Synode ein Video von Papst Franziskus zusammen mit Lucas Galhardo aus der Schönstatt-Mannesjugend vonWeiterlesen