Kirche – Franziskus – Bewegungen Kategorie

PAPST FRANZISKUS; Messe mit Flüchtlingen, María Fischer • In einer Peterskirche, die von Geist der Solidarität für die 250 Einwanderer, Retter und Überlebenden des Friedhofs Mittelmeer erfüllt war, rief Papst Franziskus am 8. Juli, dem Jahrestag seiner historischen Reise nach Lampedusa im Jahr 2013 – der ersten programmatischen Reise seines Pontifikats – erneut und leidenschaftlich dazu auf, den „Symbolen für alle, die als Abfall behandelt werden“ zu helfen, den Flüchtlingen und Migranten. „Sie sind in erster Linie Menschen“, sagte er, inmitten der Spannungen und Konflikten, die in Italien zwischen derWeiterlesen
ARGENTIEN, Redaktion • Am kommenden Montag, dem 8. Juli, findet das Dritte Nationale Laientreffen in Argentinien statt, an dem auch P. Alexandre Awi Mello, Sekretär des Dikasteriums für die Laien, die Familie und Leben, Mitglied des Institutes der Schönstatt-Patres, teilnehmen wird. — Der Direktor der Abteilung für Laien der argentinischen Bischofskonferenz (Deplai), Daniel Martini, informierte über das nächste nationale Treffen der Laien, das am Montag, den 8. Juli im Instituto Sagrado Corazón (Av. Hipólito Yrigoyen 4350, im Stadtteil Almagro) unter dem Motto „Jesus lebt!“ stattfindet. In einem Interview mit RadioWeiterlesen
CHRISTUS VIVIT, Redaktion • Zum sechsten Mal in Folge organisierte die kolumbianische Bischofskonferenz vom 17. bis 20. Juni in Bogotá, Kolumbien, den Nationalen Kongress der Berufungspastoral.— Der Kongress mit dem Titel „Junge Menschen, Glaube und Berufung“, dem Thema der letzten Bischofssynode über die Jugend, diente dazu, eine Botschaft der Hoffnung an diejenigen zu vermitteln, die die Option der Nachfolge des Herrn Jesus beleben und begleiten. Pater Alexandre Awi Mello, I.Sch., Sekretär des Dikasteriums für Laien, Familie und Leben, nahm durch eine Videobotschaft über das letzte Apostolische Schreiben von Papst FranziskusWeiterlesen
PAPST FRANZISKUS – BOTSCHAFT, Maria Fischer • „Jesus verließ tatsächlich das Haus seines Vaters und verzichtete auf alle Sicherheiten, um den verlorenen Schafen seines Volkes das Reich Gottes zu verkünden. So wies er seine Jünger darauf hin, dass unsere Mission in der Welt nicht statisch sein kann, sondern nur wandernd. Die Kirche ist von Natur aus in Bewegung, sie ist weder sesshaft noch bleibt sie still und ruhig im eigenen Eckchen sitzen. Sie ist offen für die weitesten Horizonte, gesandt, um das Evangelium durch die Straßen zu tragen und dieWeiterlesen
CHRISTUS VIVIT, Maria Fischer • Diesmal aus Rom, vom Petersplatz und mit Pater Alexandre Awi. Am 22. Juni, dem Tag der Audienz bei Papst Franziskus, dem Höhepunkt des Internationalen Jugendforums, schickten die teilnehmenden Schönstätter ihre dritte und letzte Video-Botschaft an die internationale Schönstattfamilie, in vier Sprachen und mit nur einer Botschaft: Christus lebt. Christus lebt, die Botschaft des Papstes, die Botschaft der Jugendsynode, die Botschaft für diesen post-synodalen Weg, es ist eine Botschaft für ganz Schönstatt, für diese von Jugend gegründete apostolische Bewegung. —   Sie begeisterten uns mit ihrerWeiterlesen
CHRISTUS VIVIT – Internationales Jugendforum, Maria Fischer mit Lucas Galhardo und Hemma Struntz • Guten Tag, guten Abend, guten Morgen…. Es ist wieder 2:30 Uhr in Rom, als Hemma Struntz aus Österreich und Lucas Galhardo aus Brasilien, die beiden Vertreter Schönstatts beim Internationalen Jugendforum, das zweite Video aufnehmen, um die internationale Schönstattfamilie zu grüßen, und diesmal sogar in Spanisch und Englisch. Die Vorträge, die Arbeitsgruppen, die Diskussionen und die Messen des Forums waren da vorbei. Es blieb nur noch das Warten auf den Höhepunkt, die Audienz mit Papst Franziskus heuteWeiterlesen
CHRISTUS VIVIT – DER BRIEF DES PAPSTES AN DIE JUGEND, Maria Fischer • Die erste Antwort kam aus Peru, von Pfarrer Alberto Celis aus dem ersten Kurs des Schönstatt-Priesterbundes dort. Ohne viele Worte antwortete er mit einem Foto – dem seiner Ausgabe von „Christus vivit“ mit deutlichen Lesespuren. Bis spät in die Nacht oder besser gesagt, den frühen Morgen, hatten Hemma Struntz und Lucas Galhardo, die beiden Jugendlichen aus der Schönstatt-Bewegung, die am XI. Internationalen Jugendforum teilnehmen, ein Video aufgenommen, um einen Gruß oder genauer gesagt, eine Einladung an dieWeiterlesen
XI. Internationales Jugendforum, Redaktion • „In der Zeit der Synode haben wir Erfahrungen geteilt, haben wir gemeinsam gekämpft, zusammen gearbeitet, uns gemeinsam gefreut, Kirche zu sein“: mit diesen Worten begrüßte Kardinal Lorenzo Baldisseri junge Menschen aus aller Welt in Ciampino zum 11. Internationalen Jugendforum, im Herzen der ihnen gewidmeten Synode, um die leidenschaftliche und fruchtbare Erfahrung des synodalen Weges neu lebendig zu machen.— Die Jugendlichen, die an diesem XI. Internationalen Forum teilnahmen, das vom Dikasterium für Laien, Familie und Leben organisiert wurde, kamen wirklich „auf tausend verschiedene Arten“ an: DieWeiterlesen
CHILE, Barbara Brain • Das ging unter die Haut! Wie schön war das alles! Was für ein beeindruckendes Zeugnis! Welche Freude! Danke! Dies sind einige der Kommentare der Menschen, die sich am Samstag, den 8. Juni, im Paseo Bulnes in der Innenstadt von Santiago zur Pfingstvigil versammelt hatten. — Vielleicht war es keine Menschenmenge im wahrsten Sinne des Wortes, aber das Feuer des Heiligen Geistes ruhte zweifellos auf jedem der mehr als 3.000 Herzen, die sich an diesem Tag auf der Straße versammelt hatten, um ihre Hoffnung auf den EinbruchWeiterlesen
ITALIEN, Pamela Fabiano • Etwas mehr als eine Woche nach der Ernennung  von Erzbischof em. Iganzio Sanna zum Präsidenten der Päpstlichen Akademie der Theologie durch Papst Franziskus haben wir ihn in Oristano getroffen, wo er darauf wartet, vor seiner Abreise nach Rom die Erzdiözese seinem Nachfolger zu übergeben. Die Lehre Pater Kentenichs, seine Treue zu Gott und den Menschen, um dessen Würde und Freiheit es immer geht,  sind der Reichtum Schönstatts, den Bischof Sanna in die neue Aufgabe, die er vor sich hat, einbringt.—   Was bedeutet diese neue wichtigeWeiterlesen