Schönstatt im Herausgehen Kategorie

Katharina
ITALIEN, Vittoria Terenzi – Città Nuova • Katharinas Kleiderschrank, eine Initiative der Schönstatt-Bewegung, ist eine konkrete Antwort auf die Botschaft von Papst Franziskus zur Fastenzeit. Nächstenliebe ist ein Geschenk, das dem Leben einen Sinn gibt. — „Um Hoffnung zu vermitteln reicht es manchmal schon, »ein freundlicher Mensch« zu sein, »der seine Ängste und Bedürfnisse beiseitelässt, um aufmerksam zu sein, ein Lächeln zu schenken, ein Wort der Ermutigung zu sagen, einen Raum des Zuhörens inmitten von so viel Gleichgültigkeit zu ermöglichen”, schreibt Papst Franziskus in seiner Botschaft zur Fastenzeit 2021. UmWeiterlesen
CMT graduación
PARAGUAY, Casa Madre de Tupãrenda, Ricardo Acosta • Am Dienstag, den 16. Februar, haben drei Jugendliche nach Absolvierung des Rehabilitations-Programms “Casa Madre de Tupãrenda” ihren Abschluss gemacht. Stolz präsentierten sie sich für das Foto des großen Tages: Cesar mit seiner Freundin, Dario mit seiner Mutter und seiner Freundin, und Enrique, mit Pater Pedro, denn Enrique hat keine Familie. —    “Casa Madre de Tupãrenda“ bietet immer wieder Möglichkeiten, Berufe zu erlernen und vor allem, sie zu einem besseren und würdigeren Leben zu führen. Hier lernen sie soziale und berufliche KompetenzenWeiterlesen
Madre ven
SPANIEN, Interview mit Ambrosio Arizu, Familienbund, Initiator von “Madre ven” • „Wenn etwas von Gott ist, dann kann ein einziger Mensch die Welt bewegen“ – wer das gesagt hat, Joao Luiz Pozzobon, dieser einfache Brasilianer, hat mit seiner Kampagne der Pilgernden Gottesmutter von Schönstatt tatsächlich die Welt bewegt und bewegt sie weiter. Der Mann, an den ich denke, wenn ich diesen Satz zitiere, ist Ambrosio Arizu, ein Argentinier, der in Spanien lebt, ein Familienvater, ein Schönstätter, ein Ingenieur und Initiator von „Madre ven“, Mutter komm, der Menschen aus mehreren sehrWeiterlesen
San José madrugadores
ARGENTINA, Juan Barbosa • Das apostolische Schreiben von Papst Franziskus Patris Corde hat weltweit verschiedene Initiativen geweckt. Diese Seite hat auch begonnen, anhand von Zeugnissen von Männern an den Punkten zu arbeiten, mit denen Papst Franziskus in diesem Brief den heiligen Josef zeichnet. Die Madrugadores der sich selbst so nennenden „e-community HALBSIEBEN“ haben den Staffelstab übernommen und bereits mit einem ersten Testimonial-Vortrag begonnen: Der heilige Josef, Vater im Erbarmen. — Der HALBSIEBEN-Rosenkranz Am 31. März 2020 trafen sich drei Madrugadores aus der Pfarrei San Miguel in Córdoba, um den RosenkranzWeiterlesen
útiles
PARAGUAY, Dequeni/maf • In Vorbereitung auf den Beginn des Schuljahres 2021 führt Dequeni eine Spendenaktion für Schulsachen durch. Ziel ist es, 45 öffentliche Schulen und 342 Vor- und Grundschulkinder zu erreichen, um die Arbeit der Lehrer in Schulen und Bildungseinrichtungen von Fernando de la Mora, San Antonio, Ypané, Luque und Nueva Italia zu unterstützen.  — Bei schoenstatt.org erinnern wir gern an die Zeit, als wir gerade erst anfingen, den Blick zu lenken auf eine weltweite Solidarität  mit konkreten sozialen Projekten Schönstatts vor Ort. Da gab es die „Schultüten-Kampagne“, mit derWeiterlesen
pastoral de la salud Costa Rica
COSTA RICA, Rudy und Rocío de Sauter • Zum Gedenken an das Fest der Erscheinung der Jungfrau Maria unter dem Titel „Unsere Liebe Frau von Lourdes“ haben wir die erste Messe zur Krankensalbung im Heiligtum der Familie der Hoffnung in Costa Rica organisiert. — Mit dem Ziel, ein Schönstatt zu gestalten, das wirklich rausgeht, ist die Schönstatt-Krankenpastoral gebildet worden, um das Apostolat zu koordinieren, den Kranken durch dieses sakramentale Mittel Linderung zu bringen. Die Eucharistiefeier konzelebrierten Pater José Luis Correa und Pfr. Lizardo, wobei 76 Personen das heilige Öl empfingen.Weiterlesen
surf
ARGENTINIEN, mit Material von AICA • Die Diözese Mar del Plata hat die Aktivitäten der Surfschule Meer und Strand, die nach einer Vereinbarung mit Scholas Occurrentes und der Surfpastoral der Diözese gegründet wurde, gestartet.— Es handelt sich um einen Sport- und Freizeitraum für Jugendliche von 13 bis 17 Jahren, der am Montag, den 1. Februar, in Acantilados seinen Betrieb aufgenommen hat. Die Aktivitäten finden im Laufe des Monats Februar täglich statt und richten sich vor allem an Jugendliche aus den südlichen Stadtvierteln. Die Hauptaktivität ist das Surfen, aber es gibtWeiterlesen
surf

Veröffentlicht am 07.02.2021In Schönstatt im Herausgehen

Surf-Pastoral

ARGENTINIEN, Pfr. Santiago Arriola, Schönstatt-Priesterbund • Die Pfarrei Padre Pio befindet sich im Süden der Stadt Mar del Plata. Viele Strände und viele Wellen sind Teil des Lebensszenarios von Menschen und Familien, die in den Gemeinden teilnehmen. Deshalb sind die Wellen und die Strände auch ein Teil unserer Gemeindepastoral geworden. — Die erste Initiative war eine Segnung von Surfbrettern am Ende der Waikiki-Bucht, neben einem Bild der Muttergottes von Lujan. Ein Bild, das von einigen taktischen Tauchern an der Spitze dieser Bucht versenkt gefunden wurde, und dann dort aufgestellt wurde,Weiterlesen
ermita Bariloche
ARGENTINIEN, Juan Eduardo Villarraza • Im Januar 2021, nach einem harten Jahr für alle, in dem das Reisen von einem Ort zum anderen, der Besuch von Verwandten oder die Besichtigung von Sehenswürdigkeiten fast zur Science-Fiction wurde, beschloss ich, dass ich genug davon hatte, zu Hause zu bleiben, und dass der Januar der Monat des Urlaubs sein würde, im Vertrauen darauf, dass es das Beste sein würde, Gottes Schöpfung besser schätzen zu können und nebenher auszuspannen.— Patagonien: Laudato si’ Endlich war es soweit, und nach einer Fahrt von einigen Stunden warWeiterlesen
Cuba
KUBA, 465 Priester, Ordensleute und Laien • „Damit Sie mehr darüber wissen, was wir in Kuba erleben“, schreibt mir José Gabriel Bastian aus dem ersten Kurs des Schönstatt-Priesterbundes in Kuba. “Zwei von denen, die unterzeichnet haben, sind aus meines Bundeskurs.  Wenn Sie wollen, können Sie es veröffentlichen, damit die Welt erfährt, was mein Volk Es sind 465 Menschen, die ein beeindruckendes Dokument unterzeichnet haben, das wir hier veröffentlichen, um diese 465 mutigen Menschen zu unterstützen, die ihre Stimme am 24. Januar 2021, dem Fest des heiligen Franz von Sales, demWeiterlesen