Liebesbündnis Schlagwort

Heredia
COSTA RICA, Sergio Sánchez •  Seit dem 18. Oktober haben wir Schönstätter aus Heredia einen Ort, an dem wir unsere Beiträge zum Gnadenkapital zu Füßen unserer lieben Dreimal Wunderbaren Mutter von Schönstatt in der Pfarrei San Pablo de Heredia hinterlassen können. Es ist auch ein Ort, an dem wir uns als Familie versammeln und am 18. eines jeden Monats das Liebesbündnis mit ihr erneuern können. — An diesem Ort, der zum Ursprungs- und Gründungsort Schönstatts in Heredia geworden ist, legen wir alle unsere Anliegen, Dankesbekundungen und Gaben an die GottesmutterWeiterlesen
Santa Cruz do Sul
BRASILIEN, Ruy Kaercher/ Maria Fischer • „Und schließlich kommen wir im Jahr 1977 an, dem Jahr des Baus und der Einweihung des Heiligtums in Santa Cruz, dem sechsten Heiligtum in Brasilien, dem hiesigen Diözesanheiligtum. Wir begannen dieses Jahr mit neuem Enthusiasmus und der großen Überzeugung, dass dies das Jahr sein würde, das vom Himmel geprägt ist, damit besondere Gnaden auf dieser Erde gewirkt werden. „Die Spuren des Vaters erzeugen Leben. „Genau drei Tage vor dem 30. Jahrestag des Besuchs des Vaters und Gründers in Santa Cruz begannen die Bauarbeiten fürWeiterlesen
Santa Cruz do Sul
BRASILIEN, Ruy Kaercher • Wir möchten einige Momente und Bilder vom zweiten Tag unseres Triduums (9. Dezember) in unserer „Kapelle“ – dem Heiligtum in Santa Cruz do Sul – teilen. Unser Kapellchen, unser Heiligtum feiert. Die Gottesmutter und ihr göttlicher Sohn heißen uns freudig willkommen. — Wir erinnerten uns an Schlüsselmomente in der Geschichte unseres Heiligtums, das vor 45 Jahren eingeweiht und viele Jahre zuvor erobert wurde. Die Texte wurden von einer Gruppe aus dem Zweig der Mütterliga vorbereitet, basierend auf Recherchen in den „Chroniken der apostolischen Bewegung zur ZeitWeiterlesen
oblato benedictino
COSTA RICA, Bruder Agustín Soto Sandi, OBLLS, OSB • Am 17. November besuchte Oblatenbruder Agustín Soto Sandi aus der Schönstatt-Männerbewegung das Heiligtum der Familie der Hoffnung zusammen mit dem Abt der Benediktinerabtei von Cuernavaca, Mexiko, Pater Hildebrando OSB, der am 8. Dezember zum Bischof („Abtbischof“) geweiht werden wird. Wir nutzten diesen Besuch, um Bruder Agustín um ein Zeugnis über das Liebesbündnis in seinem Leben als Benediktiner zu bitten. — Meine Weihe als benediktinischer Säkularoblate im Liebesbündnis mit Maria hat es mir ermöglicht, mein Engagement für die benediktinische Spiritualität als Getaufter,Weiterlesen
Alianza de Amor Costa Rica
COSTA RICA, Ricardo Barrantes • Der Morgen des 3. Novembers begann am Heiligtum der Familie der Hoffnung mit Regen, was jedoch die Vorbereitungen für das Liebesbündnis nicht behinderte, das einige Gruppen von Ehepaaren kurz darauf schließen sollten. — Es trafen sich die Gruppen G4 Herzen im Glauben, G5 Botschafter des Lichts und G6 Werkzeuge Mariens der Familienbewegung aus dem Ostsektor von San José, G4 Wanderer im Glauben und G5 In Maria geborgene Häuser aus Cartago und ein Mitglied der G2 des Männerbewegung aus Cartago, Männer, Werkzeuge der Gottesmutter. Als elfWeiterlesen
Alianza de Amor
PARAGUAY/MEXICO, Juan Ramón Santoyo Reyes, Novize • Es ist der 20. Oktober in Tupãrenda und es regnet. Zwei Tage sind bereits seit der Feier des 18. Oktobers hier in unserem Heiligtum „Nation Gottes, Herz Amerikas“ vergangen. Ich für meinen Teil bereite mich darauf vor, eine kleine Reflexion über das Liebesbündnis zu schreiben, die in den letzten Tagen gereift ist. — In der Zeit vor dem 18. Oktober sind mir einige wichtige Erinnerungen in den Sinn gekommen, einige verschiedene Definitionen, um das Bündnis zu beschreiben, sowie bestimmte Ideen, wie man sichWeiterlesen
alianza
COSTA RICA, Sergio Sánchez • Das Liebesbündnis mit Maria ist Schönstatts origineller Weg, das Taufbündnis zu leben. Es drückt unseren Bund mit der Heiligen Dreifaltigkeit aus und garantiert ihn. So verstanden, ist es „die Quelle der Lebenskraft und Zentrum der Spiritualität Schönstatts“, das Herz Schönstatts. Und gerade heute konnte man im Heiligtum der Familie der Hoffnung konnte man diese Vitalität erleben. — Schon früh am Morgen arbeiteten Begleiter und Mitglieder der Heiligtumspastoral an allen Details für die große Feier, zu der unsere liebe Mutter und mehr als 100 Menschen eingeladenWeiterlesen
Santa Cruz do Sul
BRASILIEN, Maria Fischer • „Was baut und erhält ein Schönstatt-Heiligtum? Ich antworte: Herzen im Bündnis mit der Gottesmutter. Das ist der Rohstoff eines Schönstatt-Heiligtums, das in der jetzigen Capela, der Kapelle, oder besser gesagt, dem Heiligtum für immer, reichlich vorhanden ist.“ — Kommentar von Luis Ventorini zu dem Artikel über das Leben rund um das Heiligtum in Santa Cruz do Sul, der vor ein paar Tagen veröffentlicht wurde. Die Herzen im Bündnis mit der Gottesmutter versammelten sich wieder einmal am Nachmittag des Bündnistages, dem 18. November 2022, so wie esWeiterlesen
Heredia Señoras
COSTA RICA, Gabriela Quesada •  Im Juli letzten Jahres begann die Arbeit mit unserem nationalen Berater, Pater José Luis Correa, und mit Pfr. Manuel Peña, dem Pfarrer der Pfarrei San Pablo in Heredia, zur Anbringung des Bildes der  Gottesmutter von Schönstatt in dieser Gemeinde. Das Ziel war es, sie am 18. Oktober 2022 bei uns zu haben, um ein so wichtiges Datum für uns Schönstätter zu feiern und zu gedenken. Und so war es auch. — Was als Wunsch einiger Leute aus Heredia und von Pfarrer Peña begann, ist inzwischenWeiterlesen
Cartago
COSTA RICA, Laura Loaiza • Am 12. November schlossen drei Gruppen der Mütterbewegung der Diözese Cartago mit insgesamt 25 Frauen im Heiligtum der Familie der Hoffnung in Santa Ana, San José, mit großer Freude und bereitem Herzen ihr Liebesbündnis, in dem sie Herzen, Güter und Interessen mit der Dreimal Wunderbaren Mutter von Schönstatt austauschten. — Dieser unvergessliche Moment wurde von Pater José Luis Correa zelebriert. In der Diözese Cartago gibt es derzeit zehn Gruppen der Mütterbewegung, die sich von dem Motto inspirieren lassen: Lebendige Monstranz Christi, neue Marias zu sein.Weiterlesen