Maria Schlagwort

SPANIEN, Redaktion • Pater Alexandre Awi Mello, Schönstatt-Pater und Sekretär des Dikasteriums für Laien, Familie und Leben im Vatikan, wird diese Woche Madrid besuchen. Pater Alexandre wird am Freitag, den 8. März, zeitgleich mit dem Frauentag, an dem Treffen teilnehmen, das Madrimaná organisiert hat, um die Bedeutung der Jungfrau Maria als großen weiblichen Bezugspunkt der Geschichte zu verstehen. Unter dem Motto „Nur Mut, habt keine Angst“ werden vom 7. bis 16. März die Kinos Mk2 Palacio de Hielo Gastgeber der VIII. Internationalen Ausstellung für Kino und Realitäten, die inspirieren, Madrimaná,Weiterlesen
EL SALVADOR, Isidro Perera • Am Montag, den 4. Februar, hatte Pater José Luis Correa Lira – Berater der Bewegung in Mittelamerika – das erste Koordinationstreffen mit einigen Vertretern der verschiedenen Gruppen der Gliederungen und Gemeinschaften der schnell wachsenden Schönstatt-Bewegung in diesem kleinen, aber so herzlichen Land El Salvador. Patricia Fernández und ihr Mann Isidro Perera, Mitglieder des dritten Kurses des Apostolischen Familienbundes von Costa Rica, koordinierten die Entwicklung der Bewegung und ihrer verschiedenen Giederungen im Land. Jetzt wird die erste Landestagung der Schönstatt-Bewegung von El Salvador vorbereite — EsWeiterlesen
BOTSCHAFTEN VON PAPST FRANZISKUS BEIM WJT IN PANAMA 2019, Maria Fischer • Rund 600.000 Menschen versammelten sich am Abend des 26. Januar zur Vigil des Papstes mit der Jugend des Weltjugendtags Panama 2019. Neben der Rede des Heiligen Vaters beinhaltete die Vigil verschiedene Momente des Zeugnisses junger Menschen, musikalische Darbietungen und eine lange Zeit des Gebets vor dem Allerheiligsten. Am Ende besuchte die Pilgernde Gottesmutter von Fatima das Campo San Juan Pablo mit seinen vielen Pilgern. Unter den vielen beeindruckenden Momenten und Sätzen dieser Nacht bleiben mir das Gebet vonWeiterlesen
ITALIEN, Alessandra Zeverino • Die italienische Frauenjugend  aus Apulien, hat vor kurzem  mit Stolz ihren ersten Geburtstag gefeiert. Eine der jungen Frauen  der Gruppe, Alessandra, erzählt uns von dieser wunderbaren Erfahrung.— Die erste Gruppe in Apulien Wir, die jungen Frauen der Schönstatt-Frauenjugend, sind die erste Gruppe in Apulien. Unsere Gruppe wurde im Oktober 2017 gegründet. Wir stehen einander sehr nahe, dank der großen Hilfe von Schwester Julia. Im Juni erreichten wir unser erstes Ziel: zum Heiligtum in Rom zu pilgern. Wie war wohl diese Erfahrung der jungen apulischen Schönstattjunged? AmWeiterlesen
WJT2019 PANAMA, Maria Fischer • „Wir danken Gott, der Ort des ersten Weltjugendtages zu sein, an dem Maria – „der Stern der Evangelisation“ – als Modell des Mutes und der Tapferkeit vorgeschlagen wird, zur Verfügung stand, um Gottes Projekt zu erfüllen, für das er sie auserwählt hatte, und deren Antwort das Motto dieses Weltjugendtages ist: „Siehe, die Magd des Herrn, mir geschehe nach deinem Wort“. Während der Eröffnungsmesse des Weltjugendtages (WJT) Panama 2019 zeigte Erzbischof José Domingo Ulloa, all seine Freude und Dankbarkeit und versicherte, dass die Kirche in denWeiterlesen
WJT2019, Costa Rica, María Fischer • Es ist acht Uhr abends, am 14. Januar 2019, im Heiligtum von Costa Rica. Zusammen mit vielen Mitgliedern der Schönstattfamilie aus Costa Rica feiern die Vorbereitungsteams für die internationalen Begegnungen der Schönstatt-Jugend, IGNIS und Hineni und ihre Berater[1] die Messe im Heiligtum und geben die letzten Details der Vorbereitung, der Begegnungen und der Jugendlichen, die teilnehmen werden, in Hand und Herz der Dreimal Wunderbaren Mutter von Schönstatt. Die Begegnungen beginnen am Donnerstag, den 17. Januar und gipfeln in der Aussendungsmesse am Sonntag, den 20.Weiterlesen
DAS VIDEO VOM PAPST, Redaktion mit Material von ACIprensa • Am Mittwoch, 8. Januar, hat das weltweite Gebetsnetzwerk des Papstes das Video mit dem Gebetsanliegen von Papst Franzislus für Januar  2019 veröffentlicht. Es steht ganz im Zeichen der Jugend und des Weltjugendtags: „Junge Menschen machen sich auf den Weg, stürzen sich in das Abenteuer des Glaubens, folgen Marias Beispiel. Tausende. Hunderttausende von ihnen treffen sich diesen Januar in Panama zum Weltjugendtag 2019! Lasst uns zusammen mit ihnen die Freude am Evangelium teilen.“ Wie immer findet man dieses Video auch aufWeiterlesen
WELTJUGENDTAG PANAMA 2019 • In einer Videobotschaft zum Weltjugendtag Ende Januar in Panama ruft Papst Franziskus junge Menschen auf, sich in den Dienst anderer zu stellen. Der Wunsch, anderen helfen zu wollen, sei die Stärke von Jugendlichen, so der Papst in dem am Mittwoch vom Vatikan veröffentlichten Video, in dem er die Jugendlichen ausgehend vom Motto des  WJT auf Maria verweist. — In Zeiten von Macht- und Gewissensmissbrauch in der Kirche und außerhalb schenkt der Papst den Jugendlichen und uns allen eine im wahrsten Sinne des Wortes marianische Botschaft –Weiterlesen
Rosenkranz
BETEN WIR MIT PAPST FRANZISKUS, Redaktion mit Material von Popevideo und AICA • Eigentlich war etwas anderes geplant und das entsprechende Video wohl schon fertig. Doch dann kam der ungewöhnlich starke Aufruf des Papstes zum Rosenkranzgebet für die Kirche in der aktuellen Krise. Und nun ist das neue „Papstvideo“ mit dem Gebetsanliegen des Monats ein erneuter Appell zum Gebet für die Kirche in diesem Monat Oktober. Der Papst erinnert an die Nachstellungen des Teufels und die Fallen im Alltag: Der Teufel tut so als sei er mächtig. Er macht dirWeiterlesen
15. September 2018, Tupãrenda, Abschuss des Kentenich-Jahres, Bischof Francisco Javier Pistilli, Bischof von Encarnación • 1 Für wen halten mich die Menschen? Identität, Macht und Nachfolge Die Frage Jesu an seine Jünger findet im Kontext dessen statt, was viele Menschen sagen, nachdem sie die Macht des Herrn gesehen haben. Dieser neue Meister ist bekannt geworden durch seine vielen Wundertaten. Für wen halten mich die Menschen? Es geht nicht nur darum, seine Natur zu definieren, sondern seine Kraft, seine Macht, sein Geheimnis zu begreifen. Viele folgen dem Herrn, weil sie anWeiterlesen