Richtlinie für Kommentare

Richtlinien für Kommentare auf schoenstatt.org

Schoenstatt.org bietet allen Nutzern die Möglichkeit, Meinungen auszutauschen und Kommentare zu den auf www.schoenstatt.org veröffentlichten Inhalten zu posten; wir motivieren Sie, dies häufig zu tun, denn wir möchten hier einen Raum für Dialog und freien Austausch schaffen.

schoenstatt.org ist nicht verantwortlich für die Kommentare, die über  die Kommentarfunktion auf der Website schoenstatt.org abgegeben werden. Die Benutzer müssen sich jeglicher diskriminierender, beleidigender, die persönliche Würde oder Privatsphäre bedrohender oder sonstiger gesetzeswidriger Äußerungen enthalten. Schoenstatt.org behält sich das Recht vor, Kommentare nicht zu autorisieren oder zu löschen, wenn sie als unangemessen angesehen werden.

Dies betrifft besonders, aber nicht ausschließlich, Kommentare, die

  • Spam sind oder vielfach veröffentlicht werden
  • urheberrechtlich geschützte Informationen von anderen Webseiten enthalten, deren Herausgeber der Verbreitung nicht ausdrücklich zugestimmt hat
  • Obszöne, beleidigende oder erniedrigende Äußerungen gegenüber Dritten, sei es religiöser, sexueller, politischer, rassistischer oder sonstiger Art, die die Würde und Rechte der Nutzer beeinträchtigen können, enthalten
  • Aberkennungen, Beleidigungen, Verleumdungen oder Beschimpfungen, die dem Recht auf Ehre und dem eigenen Ansehen abträglich sind, enthalten
  • Hasskommentare, Fake News und Verschwörungstheorien enthalten
  • Links enthalten, die Schäden an der Plattform schoenstatt.org verursachen können, fehlerhaft sind oder auf  Webseiten weiterleiten, die  nicht den Regeln der DSGVO sowie der oben genannten Punkte entsprechen
  • die Informationen oder persönliche Daten von Dritten (Namen, Adressen) preisgeben, ohne deren vorherige Zustimmung eingeholt zu haben (DSGVO)

Kommentatoren übernehmen die Verpflichtung,

  • Kommentare zu der jeweiligen Veröffentlichung in Form von relevanten und begründeten (zustimmenden oder kritischen) Beiträgen abzugeben
  • den Inhalt dieser Richtlinie zu respektieren und die Website angemessen zu nutzen und in Übereinstimmung mit den obigen Bedingungen gegenüber Dritten und der Website angemessene und respektvolle Kommentare zu geben.

 

Die Kommentare dienen dem Dialog zwischen den Nutzern über die realen Geschichten oder Themen, die auf schoenstatt.org veröffentlicht werden. Die Autoren der Artikel können, müssen aber nicht antworten.

Um die Autoren oder Verantwortlichen der in den Artikeln erwähnten Projekte und Initiativen direkt zu erreichen, nutzen Sie bitte die in den Artikeln angebotenen Kontaktinformationen (Webseite, Mail…). Schoenstatt.org berichtet (gerne) über Initiativen in der Schönstattfamilie, fungiert aber nicht als „Sekretariat“ für dieselben.

Für allgemeine Fragen oder Anliegen nutzen Sie bitte das Kontaktformular der Redaktion oder senden Sie eine E-Mail an [email protected].