Costa Rica Schlagwort

Guardianos
COSTA RICA, Marta Prieto • Der Dienst der „Wächter des Heiligtums“, angeregt von Pater José Luis Correa Lira, möchte die Pilger, die jeden Tag zum Heiligtum kommen, willkommen heißen und hat zum Ziel, dass sie in dieser Begegnung mit Christus den geistlichen Schutz, die Gnade, die vom Heiligtum ausgeht, spüren und sich von Maria, seiner und unserer Mutter, anschauen lassen.. — Obwohl am 26. März 2021 als Ziel festgelegt worden war, das erste Planungstreffen am 28. April abzuhalten, konnte es aufgrund der Pandemie erst einen Monat später via Zoom stattfinden,Weiterlesen
libro
COSTA RICA, Elisa Velásquez • Die Terrasse des Hauses der Bewegung am Heiligtum der Familie der Hoffnung in Santa Ana, Costa Rica, wurde in eine Bühne verwandelt, um den dritten Band des Buches “Mi cercanía en el distanciamiento: reflexiones durante la pandemia” („Meine Nähe in der Ferne: Reflexionen während der Pandemie“) vorzustellen, geschrieben vom Berater der Bewegung für Costa Rica und Kontinentalkoordinator, Pater José Luis Correa Lira. — Die Inhalte, die täglich in Sprachnotizen und schriftlichen Veröffentlichungen vermittelt werden, sind im mittlerweile dritten Band zusammengestellt; beim Durchgehen von mehr alsWeiterlesen
Misioneras de la Caridad
COSTA RICA, Eugenia Cruz • Am Donnerstag, 24. Juni 2021, wusste die Gottesmutter uns wieder mit ihrer Liebe zu überraschen. Es ist immer eine große Freude, alle ihre Pilgerkinder im Heiligtum der Familie der Hoffnung zu begrüßen; besonders an einem eucharistischen und priesterlichen Tag wie dem Donnerstag. Der Tag wurde durch den Besuch einer Gruppe von Missionarinnen der Nächstenliebe mit Freude erfüllt. — Wie sind sie zum Heiligtum gekommen? Es ist eine ziemlich spannende Geschichte… eine reale Geschichte. William Chacón leitet die Casa Matias Family – ein Projekt, um JugendlichenWeiterlesen
colegio
COSTA RICA, Juan Pérez • Am Freitag, 4. Juni, hatte eine Gruppe von 20 Absolventen der Country Day School, San José, eine Messe im Schönstatt-Heiligtum. — Die Initiative hatte ein großes Echo unter ihnen, und in den Tagen zuvor waren mehrere von ihnen zur Beichte gegangen. Einer der Jugendlichen, Jorge Eduardo Herdocia, dessen Eltern zum Schönstatt-Familienbund gehören, sprach die Begrüßungsworte. Victoria machte die Lesung und ein anderes Mädchen las die Bitten um Vergebung. Während der Predigt lud Pater José Luis Correa, nationaler Berater der Bewegung, sie ein, in der FreundschaftWeiterlesen
sacerdotes diocesanos
COSTA RICA, Juan Perez • Am Freitag, 4. Juni, feierten wir den 25. Jahrestag der Priesterweihe von Pfr. Reyner Castro, einem Schönstatt-Diözesanpriester aus San José. — Er feierte die Messe im Heiligtum der Familie der Hoffnung, begleitet von Pfr. Luis Herrera, ebenfalls Mitglied des Schönstatt-Klerus von San Josè (beide haben vor ein paar Jahren das Liebesbündnis mit der Gottesmutter geschlossen). Nach der Messe gingen wir zu Tisch. Mehrere andere Priester kamen, darunter der Bischofsvikar des Vikariats, in dem Pfr. Reyner Pfarrer ist, der Bischofsvikar des Vikariats, zu dem das HeiligtumWeiterlesen
Peregrina para curas
COSTA RICA, Andrés Salas • Seit dem 27. Mai 2021 gibt es 22 neue Missionare der Kampagne der Pilgernden Gottesmutter in Cartago, jener Diözese in Costa Rica, in der sich die Basilika Unserer Lieben Frau von den Engeln, der Patronin von Costa Rica, befindet. — Unter den Bildern der Pilgernden Gottesmutter haben wir schon zwei „Bilder der Pilgernden Gottesmutter für Priester“, die am 27. Mai den Dompriestern und dem Pfarrer meiner Pfarrei Santa Maria Goretti, Pfr. Adrián Calvo, überreicht wurden. Pfarrer Adrián hat das Bild bereits in der Kapelle seinesWeiterlesen
Cartago
COSTA RICA, Lisandra Chavez (Pressemitteilung) /Maria Fischer • Cartago, eine der sieben Provinzen Costa Ricas, hat jetzt ein eigenes Schulungszentrum, in dem die Schönstattfamilie in Formation, Idealen und Bindungen wachsen kann. — Der 15. April war ein Meilenstein für die Schönstattfamilie von Cartago, der erste physische Raum wurde eröffnet, damit sich diese Familie unter dem Schutz und der Obhut der Gottesmutter weiter entwickeln kann. An diesem besonderen Abend waren Bischof Mario Quirós Quiros von Cartago, Pater José Luis Correa, Berater der Schönstatt-Bewegung für Costa Rica und Mittelamerika, anwesend sowie VertreterWeiterlesen
Mujeres profesionales
COSTA RICA, Amparo Ruiz • Am vergangenen 20 März wurde der vierte Jahrestag der Einweihung des Heiligtums der Familie der Hoffnung in San José gefeiert. In diesen Jahren hat die Schönstattfamilie in Costa Rica viele Geschenke erhalten. Es wurde auch die erste Tagung der Apostolischen Frauenliga gefeiert, die Teilnehmerinnen aus den drei Gruppen berufstätiger Frauen versammelte, unter dem Motto: „Meine Bindungen: an die Gottesmutter, an das Heiligtum und an den Gründer. — Sie wurden sehr früh am Morgen zum Heiligtum gerufen, um ihre Herzen mit Musik, Gebet und Gaben fürWeiterlesen
Amoris Laetitia
COSTA RICA, Lisandra Chávez • Die Nationale Kommission für Familienpastoral von Costa Rica hat ein Webinar zum offiziellen Beginn des „Jahres der Familie Amoris Laetitia“, das von Papst Franziskus am Hochfest des Heiligen Josef am 19. März 2021 ausgerufen wurde, organisiert. Den einzigen Vortrag der Veranstaltung hielt Pater José Luis Correa Lira, nationaler Berater der Schönstatt-Bewegung in Costa Rica und Mittelamerika und kontinentaler Koordinator der Schönstatt-Bewegung in Amerika. Dann wurde das Zeugnis des Liedermachers Tony Gazel aus dem Schönstatt-Familienbund vorgetragen, der auch für die musikalische Gestaltung der Veranstaltung verantwortlich war.Weiterlesen
Guanacaste
COSTA RICA, Marilys Fernández, Leiterin der Gruppe der Bündnispartnerinnen Mariens in Guanacaste • Die Bündnispartnerinnen von Guanacaste im Norden von Costa Rica haben am vergangenen Sonntag, den 14. März, auf der Finca „Caballería La Esperanza“ in San Blas de Guanacaste, die Alvaro Rafael Arias und Lissa Montealegra von der Familienbewegung in San José gehört, virtuell an der Landestagung teilgenommen. Vor einigen Jahren haben sie einen kleinen Geräteschuppen in ein schönes Hausheiligtum umgebaut, eine Erweiterung ihres Hausheiligtums in San José. — Es war ein ganz besonderer Moment für die Mädchen, mitWeiterlesen