Costa Rica Schlagwort

Guatemala
GUATEMALA/COSTA RICA, Gabriela Yglesias  • Ich saß gerade beim Freitagabendessen mit meinem Mann Antonio, als ich einen Anruf aus Guatemala erhielt. Es war Ehepaar Carlos Ordoñez und Anelí Valencia, das uns an diesem Tag der Bündniserneuerung, dem 18. Dezember, mit großer Freude mitteilte, dass sie einen Brief von der Generalleitung des Instituts der Schönstatt-Familien erhalten hatten. Patricia und Pepo Köstner teilten ihnen mit, dass ihr Antrag auf Zulassung zum Postulat, um als erstes Ehepaar aus Guatemala in das Institut der Schönstattfamilien einzutreten, genehmigt worden sei. — Begeistert und sehr dankbarWeiterlesen
Visita del Nuncio Apostólico
COSTA RICA, P. José Luis Correa/mf/ce • Am 20. Dezember 2020, dem vierten Adventssonntag, erhielt das Heiligtum „Familie der Hoffnung“ in San José, Costa Rica, erneut Besuch vom Apostolischen Nuntius, Bischof Bruno Musarò. Er feierte die heilige Messe in Konzelebration mit dem Sekretär der Nuntiatur, Pater Laurencio Dancuta aus Rumänien, und Pater José Luis Correa.—   Bischof Bruno Musarò hat im August 2019 das Amt des Apostolischen Nuntius in Costa Rica übernommen. Zuvor hatte er den Posten in Ägypten inne, wo er auch als päpstlicher Delegierter bei der Arabischen LigaWeiterlesen
Costa Rica JFU
COSTA RICA, Margarita de Escorriola  • Am 8. Dezember, dem Hochfest der Unbefleckten Empfängnis Mariens, versammelte sich die Studentinnenjugend von Costa Rica im Heiligtum „Familie der Hoffnung“, um an einer Dankesmesse teilzunehmen und die Mitgliedsweihe von acht jungen Frauen zu feiern. —   Mit dieser besonderen Messfeier, die vom nationalen Berater der Mädchenjugend von Costa Rica, Pater José Luis Correa, zelebriert wurde, feierten die Studentinnen den Abschluss des Jahres, das voller Herausforderungen, aber auch voller Geschenke und Wachstum war. Im Licht des praktischen Vorsehungsglaubens kann man erkennen, dass dies einWeiterlesen
Santuario Hogar Costa Rica
COSTA RICA, Lisandra Chávez • In diesem Jahr begannen 35 Familien die Workshops zum Hausheiligtum, dessen Einweihung am 5. Dezember 2020 gleichzeitig präsentiell und virtuell stattfand. Eine der Gruppen kommt aus El Salvador, was für alle ein besonderes Geschenk war.  — Insgesamt bestand die Vorbereitung aus sechs Sitzungen mit Vorträgen und Themen wie „Vorsehungsglaube“, „Ehelicher Dialog“ und natürlich durfte das Thema Maria und Pater Josef Kentenich nicht fehlen. „Es gab einen Workshop, bei dem die Ehepaare die Gnade definierten, die sie in ihrem Hausheiligtum empfangen wollen oder was sie alsWeiterlesen
Alianza de Amor en Costa Rica
COSTA RICA, Margarita de Escorriola • An einem schönen Dezemberabend, am Vorabend des Marienfestes der Jungfrau von Guadalupe, schlossen vierzehn Mädchen aus der Mädchenjugend von Costa Rica ihr Liebesbündnis mit Maria.  — Die Feier fand im Schatten des Heiligtums der „Familie der Hoffnung“ statt. Die Ergriffenheit, am großen Tag des Bündnisschlusses angekommen zu sein, war bei den Mädchen und ihren Familien deutlich zu spüren. Diese jungen Frauen bereiteten sich mit Liebe und Treue während des ganzen Jahres mit zweiwöchentlichen Treffen vor, sie nahmen an Vorträgen, Zeugnissen und einem Einkehrtag imWeiterlesen
Apostoles de María
COSTA RICA, Mariana Gaspar Hulbert • Am 5. Dezember 2020 erhielten 24 Marienapostel im Schönstatt-Heiligtum „Familie der Hoffnung“ ihren Mantel. Der „Mantel der Maria“ (erinnern wir uns an: Breit um uns deinen Mantel…), ein Halstuch mit dem Logo der Marienapostel, ist ein Symbol für Schutz, Liebe und Bereitschaft. Der Wunsch, den Mantel zu erarbeiten, wuchs in beeindruckender Weise in den Mädchen nach einem Jahr voller Herausforderungen, nicht nur für sie, sondern für alle in der Welt, mit dieser neuen Art von Pandemie, während der die Gruppen virtuell weiterarbeiteten. — InsgesamtWeiterlesen
COSTA RICA, Margarita de Escorriola • Anfang Dezember dieses herausfordernden Jahres 2020, an einem sonnigen Morgen mit sehr blauem Himmel, empfing die Gottesmutter 44 neue Verbündete der Familienbewegung aus dem Westteil der Erzdiözese San José, in der sich das Heiligtum befindet, in Santa Ana, Costa Rica, im Heiligtum der „Familie der Hoffnung“. — Der Bündnisritus fand vor der Eucharistiefeier statt, die vom Nationalen Berater der Familienbewegung Costa Ricas, Pater José Luis Correa, zelebriert wurde, und in Anwesenheit der Leiters der Familienbewegung des „Westens“, wie der Westteil der Erzdiöse kurz genanntWeiterlesen
Costa Rica matrimonios jovenes
COSTA RICA, Margarita de Escorriola • „Eine Begleitung in den ersten Ehejahren (erweist sich) als unerlässlich, um die bewusste und freie Entscheidung, einander zu gehören und zu lieben bis zum Ende, zu beleben und zu vertiefen (AMORIS LAETITIA 217). „Es wird unerlässlich, in den ersten Jahren des Ehelebens zu begleiten, um die bewusste und freie Entscheidung, einander anzugehören und zu lieben, bis zum Ende zu bereichern und zu vertiefen“ (AMORIS LAETITIA 217) Als Antwort auf den Aufruf von Papst Franziskus, die jungen Menschen in den ersten Jahren des Ehelebens zuWeiterlesen
Cartago

Veröffentlicht am 04.12.2020In Leben im Bündnis

Liebesbündnis in Cartago

COSTA RICA, Kattia Rivera González • Die Bildung von neuen Gruppen in unserer Bewegung ist immer neu ein Moment der Freude, denn in ihrem Schoß lernen wir zu wachsen, und wir beginnen den Weg der Selbsterziehung zum Apostolat, der eine doppelte Aktion hervorruft: Die Gottesmutter hilft uns und sie gibt uns die Gnade, besser zu sein, und wir beschließen, mit ihr im Apostolat zusammenzuarbeiten.— Samstag, 28. November, war ein Meilenstein für die Diözese Cartago, da die ersten Gruppen der Frauen- und Männerbewegung ihr Liebesbündnis im Heiligtum der Hoffnung geschlossen haben.Weiterlesen
retiro crisis
COSTA RICA, Patricia Fernández und Isidro Perera • Im Schatten des Heiligtums der Familie der Hoffnung fand am Samstag, 17. Oktober, die erste Tagung für junge Ehepaare aus Mittelamerika und Panama statt, mit dem Thema: Wie kommen wir heraus aus dieser Krise? — Fünfundvierzig Paare aus Guatemala, Honduras, El Salvador, Costa Rica und Panama nahmen an der Tagung für Ehepaare mit weniger als  fünf Ehejahren teil, die meisten von ihnen virtuell auf der Zoom-Plattform. Sechs Paare nahmen an den Exerzitien im Auditorium des Bewegungshauses in Santa Ana, Costa Rica, teil.Weiterlesen