Synodale Kirche Kategorie

sinodalidad
SYNODE ZUR SYNODALITÄT •  In dem Bewusstsein, dass eine synodale Kirche eine Kirche ist, die zuhört, und in Anbetracht der Tatsache, dass diese erste Phase für den synodalen Weg von wesentlicher Bedeutung ist, hat der Ordentliche Rat der Bischofssynode beschlossen, die Frist für die Vorlage der Zusammenfassungen der Konsultationen durch die Bischofskonferenzen, die katholischen Ostkirchen sui iuris und die anderen kirchlichen Organisationen bis zum 15. August 2022 zu verlängern. — Das erklären sie in einer Pressemitteilung: „Die zahlreichen Mitteilungen, die wir in diesen ersten Wochen des synodalen Prozesses von denWeiterlesen
sinodalidad
SYNODE ÜBER DIE SYNODALITÄT • Papst Franziskus wird die Synode zur Synodalität am 10. Oktober mit einer Messe im Petersdom eröffnen. — Papst Franziskus wird die Synode über die Synodalität im Vatikan mit einer Eucharistiefeier im Petersdom offiziell eröffnen (Sonntag, 10. Oktober). Zuvor findet ein Moment der Reflexion in der Neuen Synodenhalle statt (Samstag, 9. Oktober). Jeder kann die Plenarsitzung von 9.00 bis 11.00 Uhr per Livestream mit Teleradiochronisierung auf Vatican News (www.vaticannews.va ) in mehreren Sprachen, natürlich auch in Deutsch, und auch von seinem Mobiltelefon aus (durch Herunterladen derWeiterlesen
sinodalidad
Auf dem Weg zur Synode über die Synodalität der Kirche, Cristián León • Wie wir bereits wissen, ist die Kirche Gottes zu einer Synode einberufen worden. Der Weg mit dem Titel „Für eine synodale Kirche: Gemeinschaft, Teilhabe und Mission“ beginnt feierlich am 9. und 10. Oktober 2021 in Rom und am darauffolgenden 17. Oktober in jeder Teilkirche mit dem Ziel, in die Reflexion über zehn thematische Kerne oder Herausforderungen einzutreten, die die Kirche dem Dialog mit uns als dem Volk Gottes auf dem Weg vorschlägt. In dieser Kolumne möchte ichWeiterlesen
Sinodo
SYNODE ZUR SYNODALITÄT • Wenige Tage vor der Eröffnung der Synode zur Synodalität der Kirche (9.-10. Oktober 2021) begrüßt Kardinal Mario Grech die Veröffentlichung des Papstvideos „Missionarische Jünger“, mit dem Papst Franziskus die ganze Kirche auffordert, während des Monats Oktober in diesem Anliegen zu beten. — „Eine synodale Kirche kann nicht anders, als eine missionarische Kirche zu sein, denn die Mission kann nicht anders, als von jener Dynamik des gegenseitigen Zuhörens auszugehen, die Voraussetzung und Bedingung dafür ist, das aufzunehmen, was der Geist der Kirche vorschlägt“. Das sagt der GeneralsekretärWeiterlesen
Sinodo
Für eine synodale Kirche – Überlegungen im Bündnis, Lena Castro Valente • Am 7. September wurde das Vorbereitungsdokument für die XVI. Außerordentliche Versammlung der nächsten Bischofssynode veröffentlicht: „Gemeinschaft, Teilhabe und Mission“, deren Zehn-Punkte-Katalog (Themenfelder) für das Leben der Pfarreien, für das Leben der Bewegungen – in unserem Fall Schönstatts -, für unser persönliches Leben, in den verschiedenen Lebensbereichen wie Familie, Arbeit, Ausbildung… -, in die wir uns einfügen können, gelten kann und soll, damit wir „gemeinsam gehen“ und helfen können, eine synodale Kirche zu bauen, die tief verwurzelt und inkulturiertWeiterlesen
Sinodo sobre sinodalidad
“Für eine synodale Kirche” – Bündnis-Überlegungen, Paz Leiva • Die Weltkirche bereitet sich auf die kommende Bischofssynode vor, die am 9. Oktober beginnt – aber ganz anders als alle vorherigen Synoden mitten im Volk Gottes. Bei uns allen. Das Vorbereitungsdokument für diese XVI. Außerordentliche Versammlung unter dem Thema „Für eine synodale Kirche: Gemeinschaft, Partizipation und Mission“ enthält unter anderem zehn Punkte, zehn Themenfelder für eine gelebte Synodalität (= miteinander gehen), die wir auf die Schönstatt-Bewegung, die Familie und unsere Gemeinschaften anwenden können. — Wie wird dieses „gemeinsame Gehen“, das esWeiterlesen