Leben im Bündnis Kategorie

Pfarrer i.R. Oskar Bühler. „Alle Jahre wieder ..." gibt es in der ersten Dezemberwoche die Romfahrt der ‚Freunde von Belmonte‘ (und wer ist das nicht?). Am Montag, 30.11., startete der eine der beiden Busse beim Urheiligtum in Schönstatt, der zweite folgte von Würzburg her. Am Dienstagfrüh kamen 90 Pilger auf Belmonte an.    Weiterlesen

Veröffentlicht am 30.11.2009In Priesterjahr

Für Priester beten

mkf. Die erste Auflage ist schon vergriffen - 15.000 Stück. Die zweite Auflage in der gleichen Höhe wird gerade verteilt... Bestellungen kamen und kommen aus der ganzen Schönstatt-Bewegung und darüber hinaus- unter denen, die größere Mengen bestellten, auch Erzbischof Dr. Robert Zollitsch. Monsignore Dr. Peter Wolf, Generalrektor des Instituts der Schönstatt-Diözesanpriester und Herausgeber der Textsammlung zum Priesterjahr „Berufen - geweiht - gesandt", hat in Zusammenarbeit mit dem Sekretariat Pater Kentenich eine Novene zum Priesterjahr und zum 100. Jahrestag der Priesterweihe Pater Kentenichs herausgegeben und damit ganz offensichtlich eine Marktlücke geschlossen.Weiterlesen
Maria Götz. Gespannt sahen das Team der Schönstattbewegung Frauen und Mütterder neuen neuen Veranstaltung "Adventskranzbinden mit geistlichem Impuls" entgegen, das für den 24. November im Schönstattzentrum Herxheim angesetzt war. Würden die gerichteten Bänder und Kerzen reichen? Würde jede der Teilnehmerinnen - wie im Flyer angeregt - selbst Tannengrün mitbringen? Würden die Frauen für die Impulse offen sein und sich wohl fühlen? Alle Sorge stellte sich als unbegründet heraus: Die Arbeitstische bogen sich geradezu unter den verschiedensten Koniferen und Zweigen und die Stimmung "stimmte" von Anfang an.Weiterlesen
Bernhard Neiser. Dank der vielen Spenden konnte die Schönstattstiftung „Familie wagen" im vergangenen Jahr einige Projekte der Schönstatt-Familienarbeit fördern. Unter anderem wurden das internationale Generalkapitel des Familienbundes, die nächste Ausgabe der Reihe „Am Montagabend" und eine Neuauflage des Buches von Pater Beller „Als Ehepaar heilig werden" unterstützt.  Weiterlesen
Claudia Brehm. „Einer steht vor deine Tür - klopft - wartet": Unter diesem Motto trafen sich am 22. November 38 Kinder und 42 Erwachsene zum voradventlichen Treffen für Familien beim Heiligtum der Familie in Vallendar-Schönstatt. Und „Er" klopfte kräftig. Auf dem Weg vom Heiligtum der Familie in Schönstatt bis hinauf zum Haus der Familie klopften 38 Kinder mit ihren Eltern sich in die Adventsvorbereitung hinein.  Weiterlesen

Veröffentlicht am 25.11.2009In Leben im Bündnis

Werkstatt Maria

Christa Müller-Hoberg. Suche und Heim(at)suchung fanden am Wochenende vom 13. - 15.11.2009 im Schönstatt-Zentrum Stuttgart-Freiberg statt. Hochhäuser und Heiligtum schauten in die Fenster des kleinen, geschmückten Vortragssaals hinein, wo sich 11 begegnungsbereite Menschen zweier Generationen zur „Werkstatt Maria" trafen. Wie es die Kommunionmeditation der feierlichen Eucharistiefeier formulierte, einte alle eine Sehnsucht, die sich an Maria und Elisabet hinter Judäas Bergen richtete: Ich will teilhaben an eurem Lächeln.Weiterlesen

Veröffentlicht am 24.11.2009In Leben im Bündnis

Tag der Frau in Herxheim

Maria Götz. Über eine rundum gelungene Veranstaltung konnte sich das Vorbereitungsteam uns am Ende des "Tages der Frau" am 21. November 2009 in der Marienpfalz in Herxheim freuen. Die Referentin, Sr. Dr. M. Nurit Stosiek, verstand es - nicht zuletzt durch ihre Authentizität und ihren feinen Humor - mit ihrem Vortrag: "Gespür für das Richtige - Schritte zu einem gesunden Lebensgefühl" die über 80 Teilnehmerinnen zu begeistern.Weiterlesen
P. Rudolf Amman. Die Präsentation des Buches „Petrus Ceelen, Die Mitte der Nacht - Warum?, Patris Verlag 2009" wurde für mich als Verleger zu einem beeindruckenden Ereignis mitten in Stuttgart: Vor vier Wochen hatte Obdachlosenpfarrer Roland Renz das eben von einem Nachbarn geerbte und nun renovierte Haus mit seinen Schützlingen bezogen. Nun wurde in den neu bezogenen Räumen das neue Buch des pensionierten Gefängnis- und Aids-Seelsorgers Petrus Ceelen vorgestellt. Die Widmung im Buch lautet: „Für Roland Renz, den Stuttgarter Obdachlosenseelsorger. Er sieht die im Dunkeln und teilt mit ihnen dieWeiterlesen
mkf. Es brauche einen Mentalitätswechsel im Blick auf Ehe, Familie und Kinder, so Erzbischof Dr. Robert Zollitsch am Samstag im Schönstattzentrum Oberkirch. Wer Familie und Kinder nur unter demographischen Gesichtspunkten unterstütze, bleibe an der Oberfläche. Es müsse gezeigt werden, dass es etwas Wunderschönes ist, Kindern das Leben zu geben - und dafür auch zu Verzichten bereit zu sein. Nicht staatliche finanzielle Unterstützung - so wichtig sie auch sei -, sondern Ehepaare, Eltern, die zeigen, wie glücklich sie mit ihren Kindern sind, könnten der Gesellschaft eine neue Perspektive geben.  Weiterlesen
mkf. Advent heißt Ankunft. Wir bereiten uns vor auf die Ankunft des Erlösers - auf seine erneute Ankunft in unseren Herzen. Damit das eher gelingen kann, hat die Schönstatt-Bewegung Frauen und Mütter einen Adventsbegleiter im Westentaschenformat herausgegeben, aus dem eben diese einleitenden Sätze stammen.    Weiterlesen