Im solidarischen Buendnis mit Franziskus Kategorie

SOLIDARISCHES BÜNDNIS MIT PAPST FRANZISKUS, Maria Fischer • Der Vatikan hat heute das neunte Video mit den Gebetsanliegen von Papst Franziskus für 2019 veröffentlicht, in dem er darum bittet, im Laufe des Monats September für „den Schutz der Meere und Ozeane“ zu beten. — “Die Schöpfung ist ein Projekt der Liebe Gottes zur Menschheit”, so der Heilige Vater in seinem monatlichen Video, in dem er diesmal bittet, als weltweite Kirche gemeinsam dafür zu beten, „dass Politiker, Wissenschaftler und Ökonomen zusammenarbeiten, um die Weltmeere und Ozeane zu schützen.“ In diesem ZusammenhangWeiterlesen
SOLIDARISCHES BÜNDNIS MIT PAPST FRANZISKUS, Horacio Chávez • Während des Besuchs von Papst Franziskus in Paraguay im Jahr 2015 hatten wir Dienst für die Pilger, die ihn im Kinderkrankenhaus von Acosta Ñu trafen, übernommen. Konkret: wir haben die Toiletten geputzt. Im solidarischen Bündnis mit ihm. Leider konnten wir ihn bei diesem Besuch nur flüchtig sehen, und wir hatten seitdem immer den Wunsch, einen Moment mit ihm zu verbringen. Vier Jahre später und nachdem das damalige „Toiletten-Team“ zu einer Gruppe von Schönstattfamilien im Dienste der Ehevorbereitungs-Pastoral in Tuparenda geworden worden war,Weiterlesen
DEUTSCHLAND, Redaktion • Europa beschäftigt sich derzeit vor allem mit dem Brexit. Gehen die Briten, wann gehen sie, wie gehen sie… Und man fragt sich, wie es passiert es, dass die europäische Idee, die Idee von einem geeinten, freien Europa, ihre Leuchtkraft verloren hat. Währenddessen sterben Tausende von Migranten und Flüchtlinge im Mittelmeer. Kardinal Marx, der Vorsitzende der Deutschen Bischofskonferenz, bezog an diesem Wochenende anlässlich der Verleihung des  Lew-Kopelew-Preises für Frieden und Menschenrechte an die private Seenotrettungsinitiative „Mission Lifeline“ klar Stellung. Christlich und in der Linie von Papst Franziskus, derWeiterlesen
VATIKAN, von Dr. Pamela Fabiano • Der Friede sei mit euch: Die Reisen von Papst Franziskus auf den Wegen des Friedens für die Welt. Und  von wo aus beginnen wir Schönstätter, eine Kultur des Friedens zu fördern?— Die 28. internationale Reise von Papst Franziskus führt ihn nächsten Samstag und Sonntag, 30. und 31. März, nach Marokko. Die Reise des Heiligen Vaters nach Afrika ist eine „Fortsetzung“ der Reise, die im Februar letzten Jahres in den Vereinigten Arabischen Emiraten unternommen wurde, nur wenige Monate nach der Verabschiedung des Migrationspaktes der VereintenWeiterlesen
SOLIDARISCHES BÜNDNIS MIT PAPST FRANZISKUS • Das Leid der Menschen, konkreter Menschen, durchs eigene Herz gehen lassen – das ist Solidarität nach dem Beispiel des Guten Hirten. So wollte Papst Franziskus auch beim Angelus am 17. März der islamischen Gemeinschaft von Neuseeland und dem ganzen Land seine Nähe versichern, nachdem fast 50 Menschen einem Terroranschlag auf zwei Moscheen zum Opfer gefallen waren. „Zu all dem Schmerz durch Kriege und Konflikte, welche die ganze Menschheit immer wieder heimsuchen, kam in den vergangenen Tagen auch der Schmerz der Opfer des schrecklichen AngriffsWeiterlesen
JUGENDSYNODE, Maria Fischer • Am Festtag Unserer Lieben Frau von Aparecida, dem 12.Oktober, gleichzeitig Fest der Virgen del Pilar, bat der Heilige Vater das brasilianische Volk, Maria „in den Wassern ihrer Herzen zu suchen, denn sie ist Mutter.“ Lucas Galhardo, Initiator dieses Grußes, sagt, das Erlebnis dieses Augenblicks wie der ganzen bisherigen Synode habe ihn persönlich angeregt, noch mehr für den Heiligen Vater zu beten. Am 12.Oktober filmte Bischof Vilsom Basso von Imperatriz (Brasilien) während der Synode ein Video von Papst Franziskus zusammen mit Lucas Galhardo aus der Schönstatt-Mannesjugend vonWeiterlesen
SPANIEN, Juan Zaforas • Es war im November 2014, kurz nachdem die Schönstatt-Bewegung ihr Jubiläum gefeiert hatte, als eine Gruppe von Schönstättern aus Spanien beschloss, ein Bündnis mit Papst Franziskus zu schließen, ein Bündnis, das sie seit Monaten vorbereitet hatten. Einige konnten im Oktober 2014 nach Rom fahren und im Petersdom das vorbereitete Gebet beten. Am 1. November des gleichen Jahren feierten wir im Heiligtum in Madrid das Bündnis mit dem Papst. Wir schrieben zusammen einen Brief an Franziskus, den wir ihm persönlich zukommen ließen und in dem wir ihmWeiterlesen
Rosenkranz
BETEN WIR MIT PAPST FRANZISKUS, Redaktion mit Material von Popevideo und AICA • Eigentlich war etwas anderes geplant und das entsprechende Video wohl schon fertig. Doch dann kam der ungewöhnlich starke Aufruf des Papstes zum Rosenkranzgebet für die Kirche in der aktuellen Krise. Und nun ist das neue „Papstvideo“ mit dem Gebetsanliegen des Monats ein erneuter Appell zum Gebet für die Kirche in diesem Monat Oktober. Der Papst erinnert an die Nachstellungen des Teufels und die Fallen im Alltag: Der Teufel tut so als sei er mächtig. Er macht dirWeiterlesen
Wir veröffentlichen den Brief, den P. Juan Pablo Catoggio heute an die ganze Schönstattfamilie richtet.  — 29. September, 2018   Liebe Schönstatt-Familie, Seit einiger Zeit überlege ich mir, wie wir den Heiligen Vater in dieser besonders schwierigen Zeit unterstützen sollen und können, wo er offen und in aggressiver Weise bekämpft und die Kirche als Ganzes von innen massiv erschüttert wird. In der Schlussbotschaft des Kentenich-Jahres, am 15. September, habe ich mich an unseren Vater mit diesen Worten gerichtet: „Dilexit Ecclesiam! Unser Vater und Gründer, du hast wahrhaftig die Kirche überWeiterlesen
BETEN WIR MIT PAPST FRANZISKUS, Redaktion • Immer mit der Hand am Pulsschlag der Zeit grüßte Papst Franziskus letzten Donnerstag per Twitter „die Spieler und das Publikum der Fußball-Weltmeisterschaft, die heute in Russland beginnt. Ich hoffe, dass sich dieses Sportevent als Gelegenheit der Begegnung und der Brüderlichkeit erweisen wird.“ Während ein Großteil des Interesses der Welt in diesen Wochen auf die Weltmeisterschaft gerichtet ist, nutzte Papst Franziskus am Sonntag, dem 17. Juni, wieder einmal das Angelusgebet, um eine Globalisierung der Solidarität mit Völkern und Personen, die in unserem persönlichen undWeiterlesen