international Schlagwort

Interview mit Prof. Dr. Alejandro Blanco, Moderator der Internationalen Forschungsgruppe • Das Generalpräsidium hat eine Internationale Forschungsgruppe (IFG) gebildet und ihre Mitglieder ernannt. Diese Gruppe hat ihre Arbeit am 30. Oktober aufgenommen. Als Redaktion von schoenstatt.org haben wir Fragen für ein Interview mit dem Koordinator dieser Gruppe, Prof. Dr. Alejandro Blanco, Generalsekretär des Internationalen Schönstatt-Priesterbundes und Mitglied des Generalpräsidiums, zusammengestellt. Zu den Fragen gehören auch solche, die aus – auch sehr kritischen – Kommentaren der Bewegung gesammelt wurden, als die Nachricht von der Konstituierung dieser Gruppe verbreitet wurde. — WirWeiterlesen

Veröffentlicht am 28.09.2020In Leben im Bündnis

Mehr Sion. In allem.

Interview mit Pater Juan Pablo Catoggio, Generaloberer des Säkularinstituts der Schönstatt-Patres (1) • Angeregt durch das 50-jährige Jubiläum des Sions-Heiligtums in Schönstatt und als Hommage an unsere Schönstatt-Patres stellten einige Redakteure und Kolumnisten von schoenstatt.org – Eduardo Shelley, Monina Crivelli, Paz Leiva, Ignacio Serrano, Juan Záforas – nach dem am 30. August gefeierten Jubiläum einige Fragen an Pater Juan Pablo Catoggio aus Argentinien, Generaloberer der Schönstatt-Patres seit 2015, zusammen. Heute veröffentlichen wir den ersten von drei Teilen dieses ausführlichen Interviews. —     » Ich danke Ihnen für diese EinladungWeiterlesen
COSTA RICA, Tatiana López •  Der März kam, ein Monat von großer Bedeutung für Costa Rica. Der 19. wurde mit großer Vorfreude erwartet, denn es sollte der Jahrestag der Einweihung unseres Heiligtums der Familie der Hoffnung gefeiert werden. Alles verlief relativ normal, und die Vorbereitungen für diesen großen Tag gingen weiter. Aus der alten Welt erreichte uns die Nachricht, dass Mailand unter Ansteckung mit einem neuen Virus leidet, der aus China gekommen sei, und gleichzeitig hörten wir, dass Madrid erste Opfer hatte. Diese Ereignisse schienen so weit weg zu sein.Weiterlesen
BOLIVIA, Anyelina Hurtado und Robert Franco • Die Kommission für Liturgie und Beiträge zum Gnadenkapital der Schönstattfamilie von Santa Cruz de la Sierra ist zu einer Säule geworden, die den Prozess der des geistigen Erbaus des Heiligtums inspiriert und vorantreibt. Robert Franco und Anyelina Hurtado sind das Paar an der Spitze dieser Kommission, und erzählen gern davon, wie es in diesen Zeiten der politischen Krise im Land vorangeht.— Ein neues Haus für die Gottesmutter von Schönstatt Die Familie bereitet sich mit viel Gebet vor. Als erster Meilenstein beim Bau wurdeWeiterlesen
ORT SCHÖNSTATT,  Maria Fischer • Schon wieder ein Jubiläum? Unter dem Motto: „Wachet auf und wecket einander! (J. Kentenich)  Apostolischer Aufbruch – Modell Hörde 1919“ hat das Generalpräsidium vom 16. bis 18. August 2019 zu einem internationalen Wochenende für bewegte und bewegende Menschen eingeladen. Zu der Tagung in Schönstatt, Deutschland, werden etwa 750 Teilnehmer erwartet. Im Anschluss daran treffen sich Mitglieder verschiedener Schönstatt-Bundesgemeinschaften zu eigenen Feiern und Begegnungen.— Schon wieder ein Jubiläum, in der Tat. Hundert Jahre … – das wird Schönstatt wohl erhalten bleiben bis zum zweihundertjährigen Jubiläum desWeiterlesen
SCHÖNSTATT-GEMEINSCHAFTEN, Dr. Gertrud Pollak im Gespräch mit schoenstatt.org • Am kommenden Sonntag, dem 4. August, enden drei intensive Wochen des Generalkongresses des Institutes der Frauen von Schönstatt, dessen erster Teil im Januar dieses Jahrs stattgefunden hatte. gewählt. Die neue Generaloberin Dr. Gertrud Pollak hat sich Zeit genommen für ein Gespräch mit schoenstatt.org über die Erfahrung  des Kongresses. — Am Freitag, 02. August 2019, kam es zur ersten Begegnung mit dem neuen Geistlichen Direktor P. José Melo, bisher Leiter der Schönstatt-Bewegung in Portugal. Ein Austausch in der Kongressgemeinschaft und ein gemeinsamerWeiterlesen