Dequeni Schlagwort

dequeni
PARAGUAY, www.dequeni.org.py • Juan Angel ist 8 Jahre alt und hat bereits die dritte Klasse hinter sich. Seine Lieblingsfächer sind Kommunikation, Geschichte und Mathematik. Zu Beginn des Jahres hatte er Schwierigkeiten mit dem Diktat, dem Verstehen des Geschriebenen und dem flüssigen Lesen, aber mit Hilfe seiner Lehrerin und der Unterstützung des schulischen Unterstützers von Dequeni konnte er das Schuljahr Anfang Dezember mit sehr guten Noten abschließen. — In diesem Jahr kam das Ludolecto-Projekt an seine Schule, und das bedeutete eine große Veränderung für die pädagogische Gemeinschaft, da Dequení die ArbeitWeiterlesen
Dequeni
PARAGUAY, www.dequeni.org.py • Dequeni begleitet und orientiert Eltern bei der gesunden und positiven Erziehung ihrer Kinder durch monatliche Workshops und erreicht so eine ganzheitliche Betreuung der Familien mit ihrem Programm „Alfombrita Viajera“ (Wandernder Spielteppich). Derzeit bringt Dequeni mehr als 300 Kindern und ihren Familien zeitgemäße Anregungen ins Haus. Die Erzieherinnen haben einen Rucksack voller Spiele und Materialien dabei, um die kognitive, soziale und motorische Entwicklung zu begleiten. — Wir erzählen zwei Geschichten: die von Mathias und die von Ashley. Qualitätszeit mit ihrem Kind zu verbringen Mathías (1 Jahr alt) kommtWeiterlesen
WELTTAG DER ARMEN, Botschaft von Papst Franziskus • „Wenn man von den Armen spricht, verfällt man leicht in Phrasendrescherei. Eine tückische Versuchung ist es auch, bei Statistiken und Zahlen stehen zu bleiben. Die Armen sind Menschen, sie haben Gesichter, Geschichten, Herzen und Seelen. Sie sind Brüder und Schwestern mit ihren Vorzügen und Fehlern, wie alle anderen auch, und es ist wichtig, mit einem jedem von ihnen in eine persönliche Beziehung einzutreten“, heißt es in der Botschaft von Papst Franziskus. Diese Botschaft ist in dieser Zeit in der Welt und inWeiterlesen
Dequeni y Fundación En Alianza en Tuparenda, 18.10.2023
PARAGUAY, Andreza Ortigoza und Alberto Sallustro • „Das Phänomen von Tupãrenda„. So nannte P. Antonio Cosp das, was jeden 18. Oktober in Tupãrenda geschieht: die große Wallfahrt zum Heiligtum der Gottesmutter von Schönstatt. Die Wallfahrer kommen aus dem ganzen Land, viele von ihnen mit ihrer Pilgernden Gottesmutter. Es ist ein Fest des Volksglaubens. Auch Bischöfe und Priester kommen. Viele Menschen aus den Schönstatt-Gemeinschaften kommen auch, um bei dem Fest zu helfen, wie Maria bei der Hochzeit zu Kana. Aber etwas ganz Besonderes ist die Wallfahrt der Mitarbeiter der großen sozialenWeiterlesen
Dequeni
PARAGUAY, Dequeni Kommunikation • Mit der Preisverleihung hat Dequeni die zweite Ausgabe des Wettbewerbs „Lehrer, die Spuren hinterlassen“ in einer emotionalen Zeremonie abgeschlossen. Bei dieser Gelegenheit wurden 19 Lehrerinnen und Lehrer für ihre Kreativität, ihre Innovations- und Anpassungsfähigkeit, ihre Verbesserungs- und Widerstandsfähigkeit, ihre Berufung zum Dienst und ihre Rolle als Lehrer im Andenken ausgezeichnet. Neu in diesem Jahr war die Aufnahme einer besonderen posthumen Anerkennung für die Rektorin des Colegio Nacional San Gervasio in Colonia Independencia. — Unterstützt wurde diese Initiative vom Observatorio Educativo Ciudadano, einem Informations-, Analyse- und VerbreitungszentrumWeiterlesen
Dequeni
PARAGUAY, Kommunikation Dequeni • 1000 Kleidungsstücke wurden den Kindern und Familien geschenkt, die am Projekt Alfombrita Viajera von Dequeni teilnehmen, dank Chocolatzal, dem ersten Schokoladenfestival des Landes, das von Anfang an die Initiative ergriffen hat, die Kinder von Dequeni durch diese Aktion zu unterstützen. — In diesem Jahr wurden 50 Kinder und ihre Familien aus der Gemeinde Mandarinal von Ypané mit Mänteln und Kleidung unterstützt, die mit großer Begeisterung angenommen wurden. Die meisten Familien verkaufen auf der Straße Obst und Gemüse, darunter auch die für die Gemeinde typischen Mandarinen. DieseWeiterlesen
Dequeni jugar

Veröffentlicht am 16.04.2023In Dequeni

Dequeni präsentiert die Jahresbilanzen

PARAGUAY, www.dequeni.org.py /mf • Dequeni legt den Jahresbericht über seine Aktionen in den letzten Jahren vor, einem Zeitraum, der durch die Pandemie gekennzeichnet war, die die ganze Welt betroffen hat, aber vor allem die Armut tausender Familien in Paraguay verschärft hat. — Engagiert (und verrückt) wie nur Freiwillige es sind und professionell wie ausgezeichnete Unternehmen: eine Herausforderung für jedes Projekt, sei es sozial, kommunikativ, pädagogisch, missionarisch oder ökologisch, von Schönstatt (und jeder anderen gemeinnützigen Organisation). Denn das, was dieser Arbeit anvertraut wird, sei sie kleinzellig oder richtig groß, sind Menschen,Weiterlesen
Dequeni
PARAGUAY, Dequeni • Sonia erzählt uns von der Lernerfahrung ihrer zweijährigen Tochter Zaida. „Dank des Alfombrita Viajera-Projekts teile ich viele Momente mit meiner Tochter, es zeigt uns, wie man die ersten Schritte mit Liebe lehrt. — Alfombrita Viajera (Wandernde Spielmatte) ist ein bunter Raum, den wir zu den Kindern bringen, wenn wir ihre Häuser in den Siedlungen an der Peripherie besuchen. Während dieses Treffens mit der Erzieherin machen wir mit Babys und Kleinkindern (1 bis 4 Jahre alt) verschiedene Aktivitäten, die ihr Interesse und ihre Kreativität wecken und sie soWeiterlesen
emprendedoras
PARAGUAY, Dequeni, Noelia Ferreira • In Zusammenarbeit mit der Visión-Bank wurden im Rahmen des Projekts „Frauen als Unternehmerinnen, Förderung von Kindern“ in einer Feier im Gemeindezentrum 12 de octubre in San Antonio sechsundvierzig Frauen und Mütter für den erfolgreichen Abschluss des Maniküre- und Pedikürekurses mit Zertifikaten ausgezeichnet; jede der Kleinunternehmerinnen erhielt zudem ein Werkzeugkit. — Die Gemeinden, in denen das Projekt durchgeführt wurde, befinden sich in einem strukturschwachen Gebiet, in dem die einfachen Häuser aus Wellpappe hoffnungslos überfüllt sind und mehrere Grundbedürfnisse nicht befriedigt werden. Die Frauen in den GemeindenWeiterlesen
Dequeni
PARAGUAY, Noelia Ferreira/Dequeni • In einer bewegenden Feier überreichte die Dequeni und das Bürgerbildungsobservatorium die Auszeichnungen „Lehrer, die Spuren hinterlassen“. Die Veranstaltung fand am Donnerstag, den 18. August, im Quincho-Saal des Kongresszentrums des Einkaufszentrums Mariscal statt. An der Veranstaltung nahmen führende Persönlichkeiten aus dem Bildungsbereich, Verbündete und Wohltäter von Dequeni sowie Schulleiter von Schulen teil, in denen Dequeni die Projekte Ludolecto (Spielerisch lesen lernen) und Emprender mi Vida Joven (Berufsvorbereitung für Jugendliche) durchführt. — Für diesen Wettbewerb gingen 260 Bewerbungen von Lehrern aus verschiedenen Teilen des Landes ein, die größtenteilsWeiterlesen