Synode Schlagwort

AUF DEM WEG ZUR JUGENDSYNODE, Redaktion • ***Jetzt mit komplettem Text des Dokumentes der Vorsynode.***„Die jungen Menschen heute wollen eine authentische Kirche“: Eine Woche lang hatten sich 300 junge Menschen in Rom und darüber hinaus 15.000 via Internet an den Debatten zu den Themen „Jugend, Glauben und Unterscheidung von Berufung“ ausgetauscht, heraus gekommen ist ein Dokument, das am Samstag, 24. März,  vorgestellt wurde und als eine der wesentlichen Arbeitsgrundlagen für die kommende Bischofssynode dient. Am Schluss des Palmsonntagsgottesdienstes auf dem übervollen Petersplatz erhielt Papst Franziskus aus den Händen von TeilnehmernWeiterlesen
VORSYNODE IN ROM, Magdalena Hartmann und Lucas Galhardo • Heute mittag um 12.30 Uhr fand im Pressesaal des Heiligen Stuhls die Pressekonferenz statt, bei der das Dokument präsentiert wurde, das bei der Vor-Synode, dem Treffen von über 300 Jugendlichen zur  Vorbereitung der Bischofssynode im Oktober 2018 mit dem Thema „Jugend, Glaube und Berufungsunterscheidung“ erarbeitet wurde. Drei Nächte für drei Hauptthemen: Die  Jugendlichen haben an diesem Samstagmorgen das Dokument verabschiedet, das ein Jugendlicher aus Panama am Palmsonntag dem Papst überreichen wird. Dieser „Themenkatalog“ soll als Basis für das Instrumentum laboris derWeiterlesen
VATIKAN/BRASILIEN, Lucas Galhardo im Interview mit schoenstatt.org • Am 19. März, dem Fest des Heiligen Josef, sind es fünf Jahre, seitdem Papst Franziskus sein Petrusamt angetreten hat. Wie er diesen Tag begeht? Indem er sich Zeit nimmt, zu den Jugendlichen, die sich zu der an diesem Tag beginnenden Vor-Synode im Internationalen Päpstlichen Kolleg Maria Mater Ecclesiae einfinden, zu sprechen und vor allem, um ihnen zuzuhören. Eine Lieblingsbeschäftigung von Papst Franziskus! Drei Schönstätter sind unter den Teilnehmern, wie man der vor einigen Tagen veröffentlichten Liste entnehmen kann:  P. Alexandre Awi deWeiterlesen
AUF DEM WEG ZUR JUGENDSYNODE, Redaktion • Eine Woche, nachdem er sich in Gegenwart von zwei Jugendlichen als erster Pilger zum Weltjugendtag in Panama angemeldet hatte, nutzte Papst Franziskus erneut den Moment nach dem Angelus-Gebet, um die Aufmerksamkeit der ganzen Kirche auf die Jugend zu lenken.  — Franziskus erinnert daran, dass in knapp einem Monat, vom 19. bis 24. März, gut 300 Jugendliche aus aller Welt nach Rom kommen werden für ein entscheidendes Vorbereitungstreffen für die Synode im Oktober. An dieser „Vor-Synode“ nehmen auch zwei Jugendliche aus der Schönstatt-Bewegung teil:Weiterlesen
INTERVIEW MIT PFR. LUDWE JAYIYA, SÜDAFRIKA • Als Papst Franziskus sich bei seinem Besuch in Peru mit den Jesuiten traf, fragte einer der älteren Mitbrüder ihn, was er als Papst und als Jesuit in diesem Moment der Kirche von ihnen erwarte. Seine Antwort war kurz und deutlich: „II. Vatikanisches Konzil.“ Ein paar Tage zuvor hatte ich einen jungen Priester aus Südafrika, Pfr. Ludwe Jayiya, Pfarrer der Mater-Dei-Pfarrei in Port Elizabeth interviewt, der alle, wirklich alle Ersparnisse (Priester in Südafrika bekommen kein Gehalt) ausgegeben hatte, um nach Deutschland zu reisen undWeiterlesen
AUF DEM WEG ZUR JUGENDSYNODE, Claudia Echenique und Maria Fischer • Wäre die Jugendsynode von Papst Benedikt XV. im Jahr 1914 einberufen worden, hätten sich die Jugendlichen der Gründergeneration Schönstatts zusammen mit ihrem erst 28 Jahre alten Spiritual, Pater Josef Kentenich, mit Begeisterung und Engagement beteiligt. Pater Kentenich glaubte an die dynamische, schöpferische Kraft der Jugend für die Entfaltung Schönstatts angesichts der Herausforderungen der Zeit, an die Kraft einer von Eigeninitiative, Selbstständigkeit und Selbsttätigkeit geprägten Jugend.  Ein Jahrhundert später möchte Papst Franziskus wirklich junge Leute hören, denn er wünscht sichWeiterlesen
DER JUGENDSYNODE ENTGEGEN: “Jugend, Franziskus will dir zuhören” • Ich heiße Daniel Rodríguez und wohne in der Stadt Barquisimeto, Staat Lara, Venezuela. Geboren bin ich am 29. August 2002, das heißt, ich bin 16 Jahre alt und bin seit einigen Wochen Missionar der Pilgernden Gottesmutter von Schönstatt. Was mich umtreibt? Ich möchte Priester werden, und zwar in der Gemeinschaft von Don Orione. Meine Fragen und Zweifel kreisen um die Situation in Venezuela, denn diese Situation lässt die Anliegen verlöschen, und ich frage mich, wie können wir dafür sorgen, dass unsere SehnsuchtWeiterlesen
SYNODE 2018, Maria Fischer • Am 31. Dezember 2017 endete die große Umfrage zur Vorbereitung der Synode2018. Und nun? „Mach mit. Bete für die Synode 2018. Ein Gebet. Jeden Tag. Die ganze Welt. Gemeinsam sind wir Kirche. “ Mit dieser Einladung regt die Initiative „Pray for Synod“ (Bete für die Synode) auf ihrer Webseite wie in den sozialen Netzwerken (Twitter, Facebook, Instagram) Jugendliche und die ganze Kirche an, die Vorbereitung der Bischofssynode über Jugendliche, Glauben und Unterscheidung im Oktober 2018 mit einem Netzwerk von Gebet zu begleiten. „Es geht umWeiterlesen
FRANZISKUS IN CHILE, von Sophie Berthet E. • „Der Glaube lebt in Gemeinschaft“. Das ist einer der Sätze, der mein Leben am meisten geprägt hat, denn ich habe mich immer als sehr gesellig erlebt und ich denke, dass diese Behauptung sehr real ist. Das hat viele Gründe, die ich jetzt nicht hier ausbreiten möchte, weil es nicht darum geht, aber ich denke, im Laufe der Geschichte wird klar, worauf ich mich beziehe. Ich machte als Freiwillige beim Besuch des Papstes in Chile mit. Ich singe für mein Leben gern. IchWeiterlesen
CHILE, P. José Luis Correa mit Maria Fischer • Das Thema der Bischofssynode im kommenden Oktober mit dem Thema „Die Jugendlichen, der Glaube und die Berufungsunterscheidung“ ist Motiv einer Tagung für Diözesanpriester aus Chile und aller Welt unter dem Thema: Wie erziehen wir Jugendliche im Glauben?“, die vom 10. – 12. Januar beim Schönstatt-Heiligtum in Bellavista, Santiago de Chile, stattfindet. In der Einladung, die wir gerne auch auf schoenstatt.org weitergeben, mit der Bitte, sie unter (spanischsprachigen) Diözesanpriestern zu verbreiten, schreibt P. José Luis Correa:   Anmeldungen: P. José Luis CorreaWeiterlesen