Familienbund Schlagwort

Jornada de matrimonios educadores - equipo organizador
COSTA RICA, Gaby de la Garza • Der Wunsch, Erfahrungen, Ideen, Herausforderungen und Projekte auszutauschen, bewegte mehr als 50 Ehepaare des Apostolischen Familienbundes aus 10 Ländern, sich in San José, Costa Rica, zu treffen. — Tage voller Gnade Vom 15. bis 18. Februar haben uns die „Ticos“, wie die Costa Ricaner genannt werden, mit Herzlichkeit und Freude empfangen. Sie organisierten eine Veranstaltung, die reich an Details war und Raum für den Austausch zwischen Teilnehmern aus Ländern mit mehr Erfahrung und solchen, die sich in einem Prozess des Wachstums und derWeiterlesen
Kikí y Guillermo Tagle
CHILE, Maria Fischer • „Heute, während die Glocken um 12:00 Uhr mittags in Bellavista läuteten, ist unsere liebe Kikí Quiroz de Tagle in den Himmel gegangen. Die Messe wird morgen in Bellavista stattfinden, ihrem Heiligtum, ihrem Zuhause, ihrer Heimat, ihrer Mission“. Am 17. Januar 2024 ging diese Nachricht um die Welt. Wer auch immer sie geschrieben hat, hat es geschafft, das Leben unserer Kikí Tagle aus dem ersten Kurs des Familienbundes in Chile, in wenigen Worten zusammenzufassen. Das Heiligtum von Bellavista war ihr Heiligtum, ihr Zuhause, ihre Heimat, ihre Mission…Weiterlesen
Ángela y Uli Gold
ARGENTINIEN, Lilita und Carlos Ricciardi • Am vergangenen 1. Januar, um die Mittagszeit, ist unser lieber Uli Gold, Mitglied des Kurses 2 SANCTUARY FAMILY des Familienbundes von Argentinien, in den Himmel gegangen. Seine großartige Gefährtin und Ehefrau verkündete es in ihrem WhatsApp: „Hallo liebe Familie und Freunde, ich möchte euch mitteilen, dass unser Uli heute Mittag in den Himmel gegangen ist. Er ging ganz friedlich, umgeben von Kindern und Enkelkindern, während wir «Wissen, dass ich dein Kind bin, Herr» gesungen haben. Er ist im Himmel, unterstützt durch die Gebete vonWeiterlesen
Paz Leiva & Miguel Ángel Rubio
SPANIEN, Barbara de Franceschi • Man sagt, das Alter kommt, wenn man müde wird vom Treppensteigen, wenn man graue Haare bekommt, wenn die Kinder völlig selbstständig sind, wenn die Knie schmerzen, wenn der eine oder andere Zahn ersetzt werden muss, und wenn man sich auf einen willkommenen Ruhestand freut. — Man sagt, das Alter kommt, wenn man anfängt, die Namen der Menschen zu vergessen, die einem nahe stehen, und um sie zu benennen, benutzt man zuerst die drei Namen, die einem als erstes einfallen…, wenn man anfängt, die Geburtstage derWeiterlesen
Federación de Familias
ARGENTINIEN, Marinés und Mario Martínez, über www.schoenstatt.org.ar • „I have a dream“, ich habe einen Traum. Dieser berühmte Satz von Martin Luther King, den er im August 1963 auf den Stufen des Lincoln Memorials in Washington sagte, hilft uns, das zu vermitteln, was der Apostolische Familienbund Argentiniens vom 19. bis 21. August 2023 in Tanti, Córdoba, anlässlich seines 40-jährigen Bestehens erlebte, in dem, was wir „Fede Fest 40“ genannt haben. — Wir hatten den Traum, mit großer Dankbarkeit und Bewunderung den Weg Gottes in unserem Leben zu feiern, all das,Weiterlesen
Fortalecimiento Matrimonial Puerto Rico
PUERTO RICO, Pater José Luis Correa • Das erste Fortalecimiento Matrimonial („Forta“) in Puerto Rico ist gerade zu Ende gegangen. Es begann im September 2022, musste aber wegen des Hurrikans unterbrochen werden, der die Insel heimsuchte und genau durch die Gegend von Cabo Rojo zog, wo sich das Exerzitienhaus der Marienschwestern befindet. — Im Jahr 2022 begleiteten uns von Freitag bis Samstagmittag das Ehepaar Font Cruz (Coca und Felipe) aus dem zweiten Kurs des Familienbundes von Costa Rica und Pater José Luis Correa, der damalige kontinentale Koordinator der Bewegung inWeiterlesen
consejos evangelicos
SPANIEN, Laura Toves • Zu Hause haben wir zwei Hündinnen, und ich sage Hündinnen, in der weiblichen Form; alle unsere Kinder sind Jungs, und man muss im Haus ein bisschen ausgleichen 😊. Die eine ist mutig, eine Anführerin, unabhängig, wenig bis gar nicht anhänglich und zielstrebig. Die andere ist sehr brav, lieb, anhänglich, ein Herdenhund, und folgt mir auf Schritt und Tritt durchs Haus. — Wenn ich in die Küche gehe, kommt sie mit. Wenn ich ins Wohnzimmer gehe, kommt sie ins Wohnzimmer. Ich sitze auf dem Sofa, sie liegtWeiterlesen
Ignacio Quintanilla Navarro (1960-2023)
SPANIEN, 2. Kurs des Apostolischen Familienbundes in Spanien • Ein zynisches spanisches Sprichwort besagt, dass es „so etwas wie einen schlechten Toten nicht gibt“. Es bezieht sich auf die Tatsache, dass, wenn ein Mensch stirbt, alle seine Fehler vergessen und seine Tugenden übertrieben und manchmal erfunden werden. — Aus diesem Grund kann jeder, der diesen Text liest, ohne Ignacio Quintanilla gekannt zu haben, zu Recht denken, dass es sich um einen typischen Nachruf handelt. Aber das ist er nicht. Wir wollen mit absolutem Respekt vor der Wahrheit wiedergeben, wie unserWeiterlesen
Alianza Federación

Veröffentlicht am 09.06.2023In Leben im Bündnis

Ein fruchtbares Liebesbündnis

SPANIEN, Laura Toves • Am 31. Mai, einem der wichtigen Daten, die wir jedes Jahr feiern, schlossen Belén und Óscar ihr Liebesbündnis mit der Gottesmutter. — Der Tag hätte nicht besser sein können, sonnig und warm, nach den heftigen Regenfällen der vergangenen Tage. Es war der perfekte Nachmittag für ein großes Ereignis. Sie waren umringt von ihren Brüdern und Schwestern des 6. Kurses des Apostolischen Familienbundes in Spanien, des jüngsten Kurses, und von einer großen Delegation des Familienbundes. Wie konnten wir nicht dabei sein, um sie zu begrüßen? Für jedenWeiterlesen
CIOF
PARAGUAY/ SPANIEN, Laura Toves • Vor ein paar Monaten wurden wir mit einer völlig unerwarteten Nachricht überrascht. Uns wurde angeboten, nach Asunción, Paraguay, zu einem internationalen Kongress des Schönstatt-Familienwerks (CIOF) zu fahren. Wir waren verblüfft, denn mit so etwas hatten wir wirklich nicht gerechnet. Außerdem stellten wir uns vor, dass der Familienbund vielleicht ein anderes Ehepaar schicken wollte. Die Wahrheit ist, dass wir sehr wenig darüber nachgedacht haben. Dies ist eine dieser Gelegenheiten, die man nicht verpassen sollte. — Als die paraguayische Organisation uns in einen WhatsApp-Chat (ja, noch einWeiterlesen