Veröffentlicht am 2021-11-24 In Leben im Bündnis

Gründung der ersten Gruppe der Männerbewegung in San Salvador

EL SALVADOR, Hugo García, Nationaler Berater des Männerbewegung, Costa Rica

Nach der Inthronisierung des Bildes der Gottesmutter in der Pfarrei Niño Jesús am 18. Oktober beschloss eine Gruppe von Männern aus der Madrugadores-Gemeinschaft in San Salvador, die Männerbewegung in diesem Land zu gründen.

Bei diesen Madrugadores entstand der Wunsch, kurzfristig einen Prozess der Selbsterziehung im und für das Apostolat mit Unterstützung der Schönstatt-Pädagogik in Gang zu setzen, woraufhin man sich um die notwendige Koordination bemühte, um ihnen mehr Informationen über die Männerbewegung zu geben und den Gründungstermin festzulegen.

Mit Mauricio Salazar und einer Gruppe von Männern, die diese Gründung unterstützen, wurden Vorgespräche geführt, in denen beschlossen wurde, die Gründung der Männerbewegung am 16. November durchzuführen.

Rama de Hombres San Salvador

Der Gründungsmoment

Mit großer Erwartung trafen wir am Tag der Gründung der Männerbewegung in San Salvador ein, wo wir auf besondere Weise von der Familie von Rodolfo García empfangen wurden, der in enger Zusammenarbeit mit anderen Madrugdores wie Orlando Carranza und Mauricio Salazar die gesamte Koordination und Logistik des Gründungsmoments ermöglicht hat.

Wir begannen die Gründung, indem wir die Geburt der Männerbewegung in die Hände unseres Herrn und der Gottesmutter legten. In der kleinen Kapelle der Familie Garcia erlebten wir einen besonderen Raum der Gottesmutter und spürten, dass sie sehr präsent ist und uns von dort aus bestätigte, dass sie unser Angebot, die Gründung des Männerbewegung, gerne annahm.

In Anwesenheit zahlreicher Teilnehmer wurden die grundlegenden Aspekte, die Mission und die Ziele der Männerbewegung Schönstatts besprochen, so dass wir konkret den Ausgangspunkt für das Chronogramm der Schulung für das erste Jahr festlegen konnten, das von der Männerbewegung von Cartago in Costa Rica durch Oscar Vargas sehr zeitnah erstellt wurde. Diese Unterstützung war ausschlaggebend für den Beginn des Ausbildungszyklus der Männerliga in San Salvador.

San Salvador

Vereinbarungen, Schritte und Zukunftspläne

Nachdem die Ziele und Methoden für die Gründung der neuen Gruppe der Männerbewegung in San Salvador festgelegt worden waren, wurde mehrheitlich beschlossen, dass die Koordination der Männerbewegung in den Händen von Orlando Carranza liegen sollte, der diese Aufgabe gerne übernahm, um den neuen Bund vor Ort zu leiten. Es wurde bestätigt, dass die Männerbewegung von San Salvador bei diesem Einführungsprozess von Costa Rica begleitet werden wird.

Es wurde auch vereinbart, sehr aufmerksam die Möglichkeit zu prüfen, kurzfristig eine zweite Gruppe der Männerbewegung zu gründen, die sich auf Madrugadores aus der Pfarrei Divino Niño stützt, die ebenfalls einen Einführungsprozess beginnen wollen.

Mit großer Freude schenken wir der MTA diese Gründung der Männerbewegung und bitten sie, ihre Mitglieder mit den Gnaden des Beheimatung, der inneren Wandlung und der fruchtbaren apostolischen Aussendung zu beschenken, damit sich mehr Männer in El Salvador diesem Lebensstrom anschließen!

Zum Abschluss der Gründung der Männerbewegung in San Salvador fand am Donnerstag, den 18. November, ein Treffen mit Pfarrer Edwin Enriquez, Pfarrer der Pfarrei Niño Divino, statt, der maßgeblich an der Unterstützung der jetzigen Gemeinschaft der Madrugadores und der Männerbewegung beteiligt war, um einen Plan zur Annäherung an andere Pfarreien in El Salvador aufzustellen und die Möglichkeit der Gründung neuer Gemeinschaften, sowohl der Madrugadores als auch der Männerbewegung, zu prüfen.

Reunión

Original: Spanisch. Übersetzung: Maria Fischer @schoenstatt.org

Schlagworte: , , , , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.