madrugadores Schlagwort

Nueva comunidad de madrugadores en El Salvador
EL SALVADOR, Orlando Carranza •  Eine weitere Gemeinde schließt sich unserem Madrugadores-Gebet an. Wir haben eine neue Gemeinschaft von Madrugadores in der Gemeinde María Auxiliadora in der Stadt Ilopango gegründet. — Als Madrugadores von El Salvador haben wir am Samstag, den 24. Februar, eine neue Gemeinschaft in der Pfarrei María Auxiliadora in der Stadt Ilopango in San Salvador gestartet. Pfarrer Manuel Lozano, der das Schönstatt-Heiligtum während seiner Priesterausbildung in Rom kennengelernt und besucht hat, hat dabei mitgewirkt. Wir hatten beim ersten Besuch von Pater Raimundo, dem neuen priesterlichen Berater SchönstattsWeiterlesen
Madrugadores de Guatemala
GUATEMALA, Edgar Leonel Tórtola • „Wir haben nicht aufgegeben. An diesem Samstag, dem 26. Juli 2023, konnten wir die Kapelle, in der wir immer den Rosenkranz beten dürfen, nicht benutzen, da dort Exerzitien stattfanden, und so beschlossen die Madrugadores, das Treffen auf einem öffentlichen Platz, der als Johannes Paul II. – Platz bekannt ist, in Guatemala-Stadt abzuhalten…“ Dies ist der Anfang eines Artikels auf schoenstatt.org über die erste Madrugada, die erste Morgenwache der Madrugadores von Guatemala auf einem öffentlichen Platz. Es sollte nicht das letzte Mal sein… denn die MorgenwacheWeiterlesen
Guatemala Cierrito del Carmen
GUATEMALA, Edgar Leonel Tórtola • Manchmal sind die Wege unseres Herrn wirklich wunderbar. Vor dem letzten Treffen der Madrugadores in diesem Jahr haben wir einen Arbeitskollegen meines Bruders Jorge, Rafael Saba, eingeladen. Rafael hat eine Drohne, und sein Hobby ist es, damit Videos zu drehen. Er hat gerne zugesagt und ein Video für uns gemacht, das wir gerne mit allen Lesern von schoenstatt.org teilen möchten. — Wir haben uns für die erste Kirche entschieden, die im Valle de la Ermita gebaut wurde. Das Valle de la Ermita, in dem sichWeiterlesen
Entronizaron a la Virgen de Schoenstatt en la catedral de 9 de Julio
ARGENTINIEN, www.aica.org • Der Bischof von Nueve de Julio, Bischof Ariel Torrado Mosconi, hat am Samstag, 4. November, ein Bild der Dreimal Wunderbaren Mutter, Königin und Siegerin von Schönstatt in der Kathedrale von Santo Domingo de Guzmán angebracht. — An der Messe, die vom Pfarrer der Kathedrale, Adolfo Petti, und dem Diözesanleiter der Schönstatt-Bewegung, Pater Juan José Riba, konzelebriert wurde, nahmen mehrere Schönstatt-Gemeinschaften der Diözese teil (Pehuajó, Henderson, Magdala, Bragado, Trenque Lauquen und Nueve de Julio). Ein Geschenk der Gruppe der Madrugadores aus Buenos Aires Das Bild, ein Werk vonWeiterlesen
Madrugadores Parrita Costa Rica
COSTA RICA, Carlos Alfaro /mf • Am Sonntag, den 24. September 2023, fand in Parrita, in der Diözese Puntarenas, im Westen Costa Ricas, die Feier des ersten Jahrestag der Gründung der Madrugadores in dieser Pfarrei statt. —  Am 24. September 2022, dem Fest der Muttergottes der Barmherzigkeit, war mit großer Freude die erste Madrugadores-Gemeinschaft in der Provinz und Diözese Puntarenas gegründet. „Sechs Madrugadores haben die Gemeinschaft gegründet, und wir zweifeln nicht daran, dass sich nach und nach weitere Männer anschließen werden“, schrieben sie vor einem Jahr in einem Artikel fürWeiterlesen
Madrugdores Nicaragua
NICARAGUA, Erick Lagos • Am 23. September fand in der Pfarrei San Miguel Arcángel das zweite Jahrestreffen der fünf Madrugadores-Gemeinschaften Nicaraguas statt. — Die Veranstaltung begann um 6 Uhr morgens mit dem Beten des Rosenkranzes und den Litaneien zu Ehren des Heiligen Pio von Pietrelcina an seinem Ehrentag. Dann gab uns unser geistlicher Leiter, Pater David Lopez, eine Meditation über die Identität der Madrugadores, die auf den 3Ms (Maria, Messe, Mission) basiert, und ermutigte uns, die Bündnismesse am 18. eines jeden Monats nicht zu verpassen, die Bündnismesse an dem Tag,Weiterlesen
Columna Masculina Costa Rica
COSTA RICA, Hugo García • Am 16. September fand das erste Treffen der Männergemeinschaften der Schönstatt-Bewegung von Costa Rica statt, nach einer Phase der Koordination mit verschiedenen Männergemeinschaften der Schönstatt-Bewegung von Costa Rica, besonders der Männerliga, den Jungen Berufstätigen und den Madrugadores. — Mehr als 25 Mitglieder dieser drei Gemeinschaften waren anwesend, nachdem wir uns im April dieses Jahres, als unser neuer nationaler Berater für die Männer, Pater Juan Francisco Escobar, in Costa Rica eintraf, auf ein solches Treffen verständigt hatten. Wie können wir uns selbst erziehen und unsere ApostolateWeiterlesen
Fundación de Madrugadores en Honduras
HONDURAS, Carlos Alfaro • Mit der Gründung der ersten Madrugadores-Gemeinschaft in Honduras am Samstag, den 26. August 2023, haben jetzt alle mittelamerikanischen Länder mindestens eine Gemeinschaft. — Am 26. August traf sich in der Pfarrei Cristo Resucitado in der Stadt Tegucigalpa die Gründungsgemeinschaft der Madrugadores in Honduras zum ersten Mal. In Begleitung ihres Pfarrers Javier Martínez kamen elf Männer, um zum ersten Mal diese Erfahrung zu machen, die sie in diesem Lebensstrom in Kontakt mit allen Gemeinschaften in 19 Ländern bringt, die sich alle zwei Wochen treffen, um einen MomentWeiterlesen
Guatemala
GUATEMALA, Cori Verduga • Diese Woche hatten wir Besuch von unseren neuen Begleitern für Guatemala, Maria Isabel und Gustavo Rodriguez aus Costa Rica. — Sie hielten vor der Frauengruppe einen Vortrag über den praktischen Vorsehungsglauben, basierend auf dem Zeugnis ihrer Ehe und Familie. Auf diese Weise wird der vor einigen Jahren begonnene Bildungsprozess mit den grundlegenden Themen der Schönstattspiritualität fortgesetzt. Dann hatten wir am Freitag, den 18. unsere Bündnismesse, die wir in der Kapelle der Bethania-Schule feiern. Es sind ganz besondere Feiern, da Pfarrer Francisco Sequeira in der Messe einenWeiterlesen
Madrugadores
COSTA RICA, Carlos Alfaro • Vor 16 Jahren, am 6. August 2007 um 5 Uhr morgens, fand die erste Madrugada in der Pfarrei San Rafael de Escazú, Costa Rica, statt, dank der Unterstützung unseres Freundes, Pfarrer Ronny Solano, und der Koordination des Gründers in unserem Land, Derek Monturiol. — Es ist erwähnenswert, dass zu dieser ersten Madrugada im Jahr 2007 viele Männer kamen, von denen einige noch heute dabei sind. Seitdem sind etliche Jahre vergangen, und wir sind in den Gemeinden Costa Ricas immer präsenter geworden. Heute sind wir inWeiterlesen