Regierung Schlagwort

Kuttur school covid
INDIEN, P. Biju Para • Die Zahl der Patienten steigt von Tag zu Tag. Die Krankenhäuser und Gesundheitszentren sind voll von Covid-Patienten. Die Regierungseinrichtungen haben Schwierigkeiten, so dass sie an uns herangetreten sind und um unser Schul-Gebäude gebeten haben, um Covid-Patienten unterzubringen. — In dieser Situation dachten wir, wir sollten etwas Sinnvolles für die leidenden Menschen tun. Wir boten den Regierungsbeamten unsere ganze Unterstützung an. Dann untersuchten verschiedene Regierungsstellen unsere Schule und ihre Räumlichkeiten. Alle Beamten schlugen unser Haus vor und empfahlen es der Behörde. Dem leidenden Volk zu HilfeWeiterlesen
BRASILIEN, P. Matheus Bernardes • Die tragische Situation, in der sich Brasilien angesichts der COVID-19-Pandemie befindet, hat die Gruppe „Padres da Caminhada“ dazu bewegt, am 6. März einen Aufruf  zu  veröffentlichen.— “Padres da Caminhada” (Priester des Weges) ist eine Gruppe von Diözesan- und Ordenspriestern, die in mehreren Diözesen Brasiliens tätig sind und sich von der Vision von Papst Franziskus für die Kirche leiten lassen: eine missionarische Kirche, von den Armen und für die Armen. Die Redaktion von schoenstatt.org erhielt den Aufruf von Pfr.  Matheus Bernardes aus der Erzdiözese Campinas/ SP.Weiterlesen
FRANZISKUS BEIM WELTJUGENDTAG 2016, von Maria Fischer • Es war klar, dass das Thema kommen würde. Dafür ist es Papst Franziskus viel zu wichtig und dafür schert ihn politische Korrektheit viel zu wenig. Es kam sofort bei den ersten Worten in Polen und vor der versammelten Regierung, klar und deutlich und zugleich werbend, und es kam in allen großen Medien an diesem 27. Juli 2016: „Zugleich ist die Bereitschaft zur Aufnahme derer notwendig, die vor Kriegen und Hunger fliehen; die Solidarität gegenüber denen, die ihrer Grundrechte beraubt sind, darunter desWeiterlesen