SMJ Deutschland Das Leben ruft

Veröffentlicht am 15. April 2018 In Leben im Bündnis

Das Leben ruft! – SMJ Werkwoche 2018

DEUTSCHLAND/UNGARN, Johannes Bechtold •

Auch dieses Jahr hat sich die Schönstatt-Mannesjugend aus den Diözesen Speyer, Fulda und Mainz/Limburg, Deutschland, wieder zur Werkwoche verabredet. Sie stand unter dem Motto: Das Leben ruft! Vom 01. Bis zum 07. April sind wir gemeinsam zum ungarischen Schönstattzentrum nach Óbudavár gefahren. —

Plattensee

Am Ostersonntag haben sich über 50 junge Männer an ihren Schönstattzentren in Herxheim, Dietershausen und Weiskirchen getroffen, um dann gemeinsam in Richtung Plattensee aufzubrechen. Am Plattensee, der für viele einfach nach Urlaub klingt, steht das erste Schönstatt-Heiligtum Ungarns. Alle haben mit einem Aussendungsgebet gestartet und sich die Frage gestellt, was sie von der Woche erwarten, worauf sie sich freuen, aber auch was ihr persönlicher Beitrag zum Gelingen der Woche sein kann und ob es eine Person oder Situation gibt, die im Herzen mit auf die Woche genommen werden möchte. All diese Fragen und Antworten haben wir in ein gemeinsames Abendgebet gelegt und sind dann durch die Einsamkeit der Nacht nach Ungarn gefahren.

Ungarische Gastfreundschaft

Endlich angekommen genossen wir die ersten Sonnenstrahlen des Tages und sind voller Freude von einigen ungarischen SMJlern begrüßt worden. Sie haben uns das Schönstattzentrum gezeigt und die ein oder andere Anekdote zum Gelände und dem Entstehen der ungarischen Schönstatt-Bewegung erzählt.

Es folgte nach dem ein oder anderen Kaffee der Einstieg in die thematische Linie der Woche, die mit der Parole „Das Leben ruft“ überschrieben war. Die Gruppe hat sich noch einmal in kleinere Gruppen aufgeteilt, die die gesamte Woche miteinander erlebt haben und sich intensiver austauschen konnten. Es gab eine ganze Menge Bilder, die alle mit dem Motto unserer Woche zu tun hatten, und jede Gruppe hat auf eine kreative Art und Weise Ihre Verknüpfung und Interpretation mit dem Thema vorgestellt.

Wohin das Leben mich ruft

Im Laufe der nächsten Tage haben wir uns mit unserem bisherigen Leben auseinandergesetzt. Jeder hat ein Plakat gestaltet, auf dem sein „Roter Faden“ des Lebens dargestellt wurde, und anschließend haben wir uns in intensiven Gesprächskreisen über Erfahrungen, Erfolge und Misserfolge, Hobbys und vieles mehr ausgetauscht. Ein weiterer Tag war der Frage gewidmet, wie unsere Zukunft denn aussehen könnte. Was kann ich und wie kann ich meine Stärken in einem Beruf ausleben und einbringen? Neben diesen Fragen haben wir auch ganz praktisch verschiedene Situationen, wie sie bei einem Bewerbungsgespräch oder in Assessment-Centern auf uns zukommen können, nachgespielt. Spielerisch und praktisch haben wir alles Mögliche gelernt. Gegen Ende unserer Woche haben wir uns mit unserer Berufung zum Christ-Sein auseinandergesetzt. Wie leben wir unseren Glauben und was bedeutet es als Christ zu leben?

Natürlich sind der Spaß und die Freizeit in der Woche auch nicht zu kurz gekommen. Wir haben frühlingshaftes Wetter am Plattensee genossen und einen Nachmittag ganz bewusst mit verschiedenen Freizeitaktionen verbracht: Actionpark, Höhlentour, Wandern durch einen Nationalpark oder Badeausflug an den Plattensee.

Ungarisch-deutsche Liebesbündnisfeier

Am letzten Tag unserer Werkwoche haben wir das idyllische Óbudavár schon wieder verlassen und sind in die Hauptstadt Budapest gefahren. Dort haben uns einige ungarische Freunde der SMJ Ihre (Studien-)Stadt gezeigt und ihre Lieblingsorte lebendig werden lassen. Am Abend haben wir uns dann in den Räumen der Schönstatt-Jugend getroffen und mit vollen Bänken eine gemeinsame Liebesbündnisfeier erlebt! Es war der Höhepunkt der Woche, der mit einer Grillparty, zu der wir von der ungarischen SMJ eingeladen wurden, endete!

Vielen Dank für die Gastfreundschaft und das Miterleben der Woche!

Leider mussten wir dann schon wieder nach Hause fahren, aber jeder konnte die gute Stimmung und die intensiven Gespräche, Momente und Begegnungen wieder mit in den Alltag nehmen und mit einer neuen Motivation und Perspektive dem Ruf des Lebens folgen.

Internetpräsenz der Schönstatt-Mannesjugend in Deutschland

Schlagworte: , , , , , , , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.