Veröffentlicht am 20. April 2016 In Leben im Bündnis

Gemeinsam durch die Heilige Pforte des Heiligtums von Bujumbura

BURUNDI, Diomède Mujojoma •

Mädchen und junge Frauen der Schönstatt-Bewegung der Pfarreien Buhonga und Kamenge trafen sich am Samstag, 16. April, beim Heiligtum Mont Sion Gikungu zu einer Wallfahrt. Miteinander sind sie sehr bewusst durch die Pforte der Barmherzigkeit gegangen.

Um 9 Uhr morgens kamen sie beim Heiligtum an und wurden von der Schwester empfangen, die für die Kampagne der Pilgernden Gottesmutter verantwortlich ist. Singend haben sie eine Prozession zum Heiligtum gemacht. Dort angekommen, führte die Schwester sie ein in den Sinn der Pforte der göttlichen Barmherzigkeit. Betend sind sie dann durch die Pforte gegangen. Anschliessend hielten sie eucharistische Anbetung und hatten Gelegenheit zu beichten. Genau um 12 Uhr ging das Schlussgebet zu Ende, und alle konnten zeitig den Weg nach Hause antreten.

 

Original: Französisch. Übersetzung: P. Josef Barmettler, Horw, Schweiz

Schlagworte: , , , ,