surf

Veröffentlicht am 2021-02-08 In Schönstatt im Herausgehen

Surfschule Meer und Strand: Ein unterhaltsamer Vorwand zur Förderung der Jugendintegration

ARGENTINIEN, mit Material von AICA •

Die Diözese Mar del Plata hat die Aktivitäten der Surfschule Meer und Strand, die nach einer Vereinbarung mit Scholas Occurrentes und der Surfpastoral der Diözese gegründet wurde, gestartet.—

Es handelt sich um einen Sport- und Freizeitraum für Jugendliche von 13 bis 17 Jahren, der am Montag, den 1. Februar, in Acantilados seinen Betrieb aufgenommen hat. Die Aktivitäten finden im Laufe des Monats Februar täglich statt und richten sich vor allem an Jugendliche aus den südlichen Stadtvierteln.

Die Hauptaktivität ist das Surfen, aber es gibt auch Spiele, Kunst- und Musikworkshops, Malen und verschiedene Freizeitaktivitäten, um die Integration von Jugendlichen aus verschiedenen Stadtteilen zu fördern. Die Gruppen werden nach einer von den Hygieneprotokollen vorgeschriebenen Quote gebildet.

Die Schule befindet sich in der Pfarrei Padre Pio de Pietrelcina, und die Koordination liegt bei Pfr. Santiago Arriola, einem Mitglied des Schönstatt-Priesterbundes.

Surf

Es hat damit zu tun, was der Papst über die Leidenschaft der Jugendlichen sagt

Der Bischof der Diözese Mar del Plata, Gabriel Mestre, erklärte: „Als Bischof von Mar del Plata bin ich glücklich, dass ich diese Vereinbarung unterzeichnen konnte, die jenseits der Papiere und der Unterschrift genau darin besteht, die Universität in die konkrete Realität unseres Volkes, unserer Leute zu bringen, alle einzubeziehen und den Geist von Fratelli Tutti, den Papst Franziskus uns gibt, in die Praxis umzusetzen.

„So wie der Papst immer wieder für Fußball wirbt, für Volleyball, ist es schön, dass Mar del Plata diese Integration konkret fördert, indem es die Universitäten, die Schulen, die öffentlichen und privaten Schulen durch das Surfbrett zusammenbringt. Das eint die Jugend, es hat mit dem zu tun, was der Papst über die Leidenschaft der Jugend sagt. Wo es Leidenschaft gibt, gibt es Sinn, und sie bitten, dass wir ihnen diese gute Nachricht geben, dass wir ihnen Sinn geben“, erklärt José María del Corral, Weltdirektor von Scholas.

 

 

Escuela de Mar y Playa

Schlagworte: , , , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.