Veröffentlicht am 2. Januar 2017 In Schönstatt im Herausgehen, Werke der Barmherzigkeit

Spielzeugaktion zu Weihnachten

BRASILIEN, via www.jumasbrasil.com.br   ·

Weihnachten. Für die jungen Männer aus der Schönstattjugend von Amoreira gibt es keine bessere Möglichkeit, dies zu feiern, als mit einem Zeichen der Solidarität.

Die Spielzeugaktion wird jedes Jahr zur selben Zeit durchgeführt und will einfach den Kindern, die in den Armenvierteln der Stadt San Sebastián de Amoreira leben, Freude bringen. Es sind Häuser, in denen es an allem fehlt, doch wenigstens einmal im Jahr kann man hier Freude mit Händen greifen im Lächeln der Kinder, die hier leben.

Die ganze Schönstattfamilie von Amoreira wirkt durch Spenden und Bekanntmachen mit, sogar ein Geschäft steht als Sammelstelle zur Verfügung.

Dieses Jahr gab es Spielzeug für etwa 100 Kinder – und das wird jetzt zum Beitrag zum Gnadenkapital für die Gottesmutter, damit sie der ganzen Welt die Freude schenken kann, die die Jugendlichen bei dieser Aktion erlebt haben.

 

img-20161224-wa0121Quelle:  jumasbrasil.com.br

Original: Portugiesisch. Übersetzung: Maria Fischer, schoenstatt.org

Schlagworte: , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.