Tuparenda

Veröffentlicht am 2021-10-10 In Leben im Bündnis

18. Oktober 2021 im Heiligtum von Tupãrenda – Paraguay

PARAGUAY, P. Óscar Saldívar, I. Sch. •

Liebe Brüder und Freunde von schoenstatt.org: Grüße aus dem Heiligtum von Tupãrenda in Paraguay! Heute, am 9. Oktober, beginnen wir die Novene zur Vorbereitung auf das Fest am 18. Oktober in Tupãrenda. Fest des Liebesbündnisses mit Maria und Fest des Heiligtums. —

Dieses Jahr ist ein ganz besonderes Jahr für Tupãrenda, denn es ist der 40. Jahrestag der Einweihung des Heiligtums, 40 Jahre Gestaltung der Nation Gottes!

Daher lautet das diesjährige Motto für das Fest des 18. in Tupãrenda:

Vom Heiligtum aus, mit Maria, der Königin, die Nation Gottes gestalten.

Novena en las ermitas del país

[foto] Novene an den Bildstöcken des Landes

Sowohl die Novene (9. bis 17. Oktober) als auch das Fest am 18. Oktober selbst werden als Präsenzveranstaltungen stattfinden. Das ist eine große Freude, aber es bedeutet auch eine große Verantwortung.

Die Zahl der Infektionen und Krankenhausaufenthalte aufgrund des Coronavirus ist in Paraguay zurückgegangen, aber wir passen weiterhin aufeinander auf: Wir benutzen unsere Masken richtig, halten unsere Hände hygienisch und üben eine vorsichtige soziale Distanz. Auf diese Weise arbeiten wir gemeinsam daran, die Pandemie einzudämmen, als Werkzeuge Marias als Königin der Gesundheit.

Deshalb laden wir Sie ein, mit großem Glauben und Sehnsucht, aber auch mit Umsicht und Verantwortung zum Heiligtum von Tupãrenda zu pilgern.

Vom 9. bis 16. Oktober können wir die Messen in der Kirche Santa Maria de la Trinidad persönlich und ohne Voranmeldung besuchen. Am 17. und 18. Oktober finden vier Messen statt (9.00 Uhr; 11.30 Uhr; 16.00 Uhr und 20.00 Uhr), für die man sich jedoch vorher anmelden muss, um Menschenmassen zu vermeiden.

Die Novene und die Festmessen werden auf der Fan-Seite des Heiligtums von Tupãrenda auf Facebook übertragen.

Ich lade Sie ein, uns mit Ihrem Gebet und Ihrem Wunsch zu begleiten, virtuell und spirituell zum Heiligtum von Tupãrenda zu pilgern und mit uns für diese 40 Jahre Leben zu danken. Und mögen sie mit uns die Gottesmutter bitten, dass sie sich erneut zur Mutter und Königin der Nation Gottes in Paraguay krönen möge.

Segenswünsche aus Tupãrenda!

P. Oscar Iván Saldívar, I. Sch.
Rektor des Heiligtums von Tupãrenda
9. Oktober 2021

 

Novene 18. Oktober 2021 (spanisch)

 

Original: Spanisch, 10.10.2021. Übersetzung: Maria Fischer @schoenstatt.org

 

Schlagworte: , , , , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.