Audiolibros

Veröffentlicht am 2021-02-09 In Kommunikation, Leben im Bündnis

Schönstatt hören – mit Hörbüchern und Podcasts von Schoenstatt Vivo

KOMMUNIKATION IST DIENST, Maria Fischer •

“Jedes Hilfsmittel ist nur dann nützlich und wertvoll, wenn es uns dazu führt, hinauszugehen und Dinge zu sehen, von denen wir sonst nichts wüssten, wenn es Erkenntnisse ins Netz stellt, die sonst nicht verbreitet würden, und wenn es Begegnungen ermöglicht, die sonst nicht stattfinden würden”, sagt Papst Franziskus in seiner Botschaft zum Weltkommunikationstag. Immer innovativ und mit der Hand am Puls der Zeit (und der eiligen Schönstätter) hat Pater Rafael Fernández mit dem Team von Schoenstatt Vivo Anfang Februar „AudiolibroSch“ gestartet. Hinter diesem Akronym verbirgt sich eine App zum Hören von Hörbüchern und Die AudiolibroSch-Applikation ist im AppleStore und im PlayStore erhältlich; außerdem gibt es eine Web-VersionPodcasts. Hören wir nun also Schönstatt in der U-Bahn, im Bus, im Auto, beim Spaziergang, beim Laufen… —

Die AudiolibroSch-App ist im AppleStore und im PlayStore erhältlich; außerdem gibt es eine Web-Version.

Die Audiothek, die allen Schönstättern und an Themen rund um die Spiritualität der Bewegung Interessierten zur Verfügung gestellt wird, enthält – wie es der Schwerpunkt von Schoenstatt Vivo ist und wie wir es von Schoenstatt Vivo (liebevoll „YouTube von Pater Rafael“ genannt und wie schoenstatt.org auch keine offizielle Seite) kennen – didaktisches Material zur Geschichte Schönstatts, zum Charisma, zur Pädagogik und dem immer so wichtigen „Wie macht man das?“

Kommunikation ist Dienst. Ein Buch zu lesen ist etwas anderes als etwas auf dem Bildschirm zu lesen, ein Video anzusehen ist etwas anderes als ein Audio zu hören. Es ist wichtig, vom Dienst an den Schönstättern her anzubieten, nicht von der Anzahl der Klicks oder der Lorbeeren. Es geht darum, einen Kommunikationsdienst für verschiedene Situationen, verschiedene Benutzertypen und verschiedene Themen anzubieten.

Danke und herzlichen Glückwunsch, Pater Rafael, dass Sie wieder einmal wissen, wie man einen Dienst für alle macht – mit der Einschränkung, dass man Spanisch verstehen muss, um ihn nutzen zu können.

 

Hier das Erklärvideo zu den Hörbüchern:

Schlagworte: , , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.