Australia Home Shrine blessing

Veröffentlicht am 2021-01-24 In Leben im Bündnis

Mitten in der Pandemie: fünf Familien errichten ihr Hausheiligtum

AUSTRALIEN, Bernard Toutounji •

Inmitten der Einschränkungen aufgrund der Pandemie konnte unsere Familiengruppe in Sydney (bestehend aus fünf Familien) – Gott sei Dank – endlich unsere Hausheiligtümer am 1. Januar 2021 einweihen. Wir hatten darauf hingearbeitet, die Hausheiligtümer Anfang 2020 einzuweihen, aber wie so viele Dinge hatte das Coronavirus das auf Eis gelegt. —

In der Vorbereitung auf die Einweihung haben wir das Buch „My Home, A Shrine“ (Mein Haus, ein Heiligtum) benutzt, das 1986 von Sr. Thomasine geschrieben wurde. Auf dem Weg haben uns weiterhin Sr. Mary Agnes und Sr. Elizabeth unterstützt.

Ursprünglich war geplant, dass alle unsere Familien für die Segnung zu den Häusern der anderen pilgern würden, aber die strengeren Einschränkungen änderten das. Wir waren dankbar, dass wir den Tag trotzdem gemeinsam mit einer Messe in Mt. Schoenstatt beginnen konnten, an der die meisten Schwestern teilnahmen. Danach fuhren Pater Paul und Sr. Elizabeth von Haus zu Haus, um die Hausheiligtümer zu segnen und ihre Errichtung zu bezeugen, und der Rest von uns nahm virtuell über Zoom daran teil. Als Teil der Vorbereitung gab jede Familie ihrem Hausheiligtum einen Namen und suchte Symbole als greifbare Zeichen für jedes Mitglied der Familie an.

Australia Home Shrine Blessing

Eines der großen Geschenke der Schönstatt-Spiritualität

Die Erfahrung der Hausheiligtumsvorbereitung war kraftvoll, und sie hat uns eines der großen Geschenke der Schönstatt-Spiritualität geschenkt. Die Errichtung der Hausheiligtümer ist ein bleibendes Geschenk für die ganze Familie, das die Dreimal Wunderbare Mutter einlädt, ihren Thron genauso zu errichten wie aufgrund der Einladung der Gründergeneration an Maria, im Urheiligtum zu wohnen. Dies ist nur eines der Geschenke unserer Bewegung und wir sind Gott dankbar, dass wir endlich unsere Häuser in die Liste der Hausheiligtümer in Australien aufnehmen konnten.

Wenn Sie dies lesen und Ihr Hausheiligtum noch nicht errichtet haben, ermutigen wir Sie, sich darauf vorzubereiten!

Australia home shrine

Original: Englisch, 23.01.2021. Übersetzung: Maria Fischer @schoenstatt.org

Schlagworte: , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.