Australien Schlagwort

Maria Fischer • Der kleine Schreibtisch-Drucker schnauft und gibt auf – zur Erinnerung, schoenstatt.org hat weder Sitz noch Büro -,  es sind einfach zu viele Mails, die er in dieser letzten Adventswoche ausdrucken muss. Und so gab es am 18., 19. und 20. Dezember je eine „Teillieferung“ der Briefe an die MTA im Urheiligtum ,und diese füllten den Krug schließlich bis über den Rand. Die meisten kommen aus Lateinamerika – Argentinien, Brasilien, Chile, Kolumbien, Paraguay, Puerto Rico, Ecuador, Mexiko, Panama -, doch es sind auch Briefe aus den Vereinigten Staaten,Weiterlesen
AUSTRALIEN, Sr. Julie Brcar und Melissa Janknegt • „Es war ein Wunder, dass alle satt geworden sind!”, so Sr. Julie Brcar glücklich nach dem Fest am 16. Juli am Schönstattheiligtum in Mulgoa. Gefeiert wurden 75 Jahre Gründung der Schönstatt-Familienbewegung. Eine gemeinsame Feier vereinte an diesem Sonntag Familien auf mehreren Kontinenten, unter anderem in Lamar, Texas, USA, Santa Maria, Atibaia, Londrina und anderen Orten in Brasilien und am vielleicht unwahrscheinlichsten Ort dieser Erde – einem Ort des Todes, des Hungers, der Gewalt und Gräueltaten -, nämlich dem Gelände des ehemaligen KonzentrationslagersWeiterlesen
AUSTRALIEN/BELMONTE, Fr. Denis Foley • Australien hat bereits das Kreuz gebracht, das eines Tages denen, die eine Nacht oder länger im Gästezimmer 102 in Belmonte verbringen, von der Kultur und Geschichte Australiens erzählen wird. Es trägt den Namen: „The Gathering“, die Versammlung. Der Künstler, der das Kreuz „The Gathering“ gemalt hat, ist ein Ältester eines Stammes der Aborigines südlich von Sydney. Ihr Land erstreckt sich in einem Bereich von den Bergen bis zum Meer. Die Wellenlinie auf dem Kreuz stellt die Meereswellen dar. Jeder Punkt im Bild steht für eineWeiterlesen
Von Bischof Francisco Pistilli von Encarnación, Paraguay • Wenn man von Barmherzigkeit spricht, dann fängt man an, an viele Dinge zu denken… Ich möchte gerne von etwas ganz Konkretem in diesem Jahr sprechen, und zwar wie Gott selbst uns seit vergangenen Februar in Gleichklang mit dem Heiligen Jahr gebracht hat. Wegen der Überschwemmungen des Río Paraguay und der vielen Ortschaften, die im Bereich von Pilar unter Wasser standen, bildete sich hier in Encarnación ein Team namens „Itapúa solidaria“,  solidarisches Itapúa, indem sich Initiativen der Regierung, der Stadt, des Rotary Club,Weiterlesen
Die heutigen Antworten kommen von: Pfarrer Denis Foley, Sydney, Australien, „beantwortet von einem australischen Mitglied“ des Institutes der Diözesanpriester, treibende Kraft hinter dem Engagement der australischen Schönstattbewegung an unser aller Heiligtum in Belmonte. Ein halbes Jahr sind wir unterwegs im zweiten Jahrhundert des Liebesbündnisses – Was ist Ihr Traum von diesem Schönstatt in seinem Sein, seiner Verortung in Kirche und Welt und seinem Tun? Schönstatt in Australien in Fahrt zu bringen Im Blick auf die folgenden Herausforderungen: Wir müssen in der Kirche gesehen werden, obwohl, allgemein ausgedrückt, die Bischöfe eineWeiterlesen