madrugadores

Veröffentlicht am 2022-06-16 In Madrugadores

Madrugadores, die ihre Pfarrgemeinden unterstützen

COSTA RICA, Carlos Alfaro •

Die Mission, das Leben der Madrugadores als Option authentischer männlicher Religiosität in mehr Diözesen und Pfarreien in Costa Rica anzubieten, geht weiter. Am Freitag, den 10. Juni, besuchten wir mit Perez Zeledon eine weitere Diözese, und am Montag, den 13. Juni, nahmen wir an der ersten Madrugada einer Gemeinschaft in der Diözese Ciudad Quesada teil. —

madrugadores san carlos

Wir haben Perez Zeledon besucht, um die Botschaft der Madrugadores in die Diözese San Isidro zu bringen. Wir wurden von Bischof Juan Miguel Castro Rojas empfangen, der sich sehr positiv über den baldigen Start der Gemeinschaften von Madrugadores äußerte. Außerdem war das Ehepaar David Alvarado und Lucía Blanco aus der Schönstatt-Familienbewegung anwesend, die mit der Pilgernden Gottesmutter für Priester teilnahmen. Es war ein sehr fruchtbarer Besuch. Wir fühlen uns glücklich und wissen, dass die Gottesmutter mit uns ist und sein wird.

Die neue Gemeinschaft von Madrugadores in San Carlos

Wir haben an der ersten Madrugada der neuen großen Gemeinschaft der Madrugadores der Pfarrei San Roque, in San Carlos, Diözese Ciudad Quesada, teilgenommen (Foto oben). Nach und nach erreichen die Madrugadores die entlegensten und größten Gemeinden des Landes.

Die Bäcker Unserer Lieben Frau

Die Gemeinde Tepeyac in Guadalupe hat eine Gruppe von Madrugadores-Bäckern, die Brot für ihre Gemeinde backen. Diese Madrugadores, die ihre Pfarreien unterstützen, sind ein großer Segen.

Die Gemeinde hat eine Kapelle, die in schlechtem Zustand ist, und das Geld, das sie durch den Brotverkauf einnimmt, wird für die Reparatur der Kapelle verwendet.

Die Madrugadores sind völlig mit ihrer Gemeinde identifiziert. Und es genügt, das Video zu sehen, selbst wenn man den spanischen Kommentar nicht versteht, um die Freude am Evangelium und am Dienst in der Kirche Christi zu erkennen.

 

Original: Spanisch. Übersetzung: Maria Fischer @schoenstatt.org

Schlagworte: , , , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.