Fratelli Tutti

Veröffentlicht am 2020-12-10 In Fratelli Tutti, Kirche - Franziskus - Bewegungen

Die neue Webseite zu „Fratelli Tutti“ ist online

VATIKAN, DIKASTERIUM FÜR DEN DIENST ZUGUNSTEN DER GANZHEITLICHEN ENTWICKLUNG DES MENSCHEN •

Das Dikasterium für den Dienst zugunsten der ganzheitlichen Entwicklung des Menschen kündigt die Veröffentlichung einer speziellen Website an, die der jüngsten Enzyklika von Papst Franziskus „Fratelli tutti“ gewidmet ist. Diese neue Website befindet sich auf der Hauptwebsite des Dikasteriums: www.humandevelopment.va und kann auch direkt unter www.fratellitutti.va aufgerufen werden.—

 

Die Website, die in Zusammenarbeit mit dem Dikasterium für Kommunikation erstellt wurde, hat zum Ziel, die Botschaft der Brüderlichkeit und sozialen Freundschaft der Enzyklika umfassend zu verbreiten, indem sie alle Aspekte vertieft und bekannt macht, die dem Text und dem Lehramt des Heiligen Vaters in dieser Hinsicht eigen sind.

Die Seite, die intuitiv und benutzerfreundlich gestaltet ist, wurde in drei Sprachen entwickelt: Spanisch, Englisch und Italienisch, enthält aber auch zahlreiche Materialien in anderen Sprachen wie Französisch, Portugiesisch, Arabisch, Chinesisch und Deutsch.

Die Seite und ihr Hauptmenü sind in orangefarbenen Farben gehalten, die an die Papierausgabe der Enzyklika erinnern, und ihre Hauptabschnitte werden ständig aktualisiert:Fratelli tutti mit der allgemeinen Einführung;  L’Encíclica, wo man den Text in allen bisher verfügbaren Sprachen herunterladen kann (auch in Deutsch), sowie sowie das Video und die Beiträge der Konferenz zur Vorstellung der Enzyklika am 4. Oktober, die in der „Neuen Synodenhalle“ im Vatikan stattfand,“Riflessioni“ oder „Reflections“ mit wesentlichen Beiträgen in Englisch, Spanisch, Italienisch und Französisch: Kommentare und Analysen der Verantwortlichen für den Dienst zugunsten der ganzheitlichen Entwicklung des Menschen, der Vertreter der Ortskirchen, der internationalen Organisationen, der Netzwerke, der religiösen und nicht-religiösen Einheiten sowie von internationalen Experten; „Notizie„mit einem ausführlichen Pressespiegel, und schließlich „Risorce“ mit Infographiken zur Arbeit mit der Enzyklika (auch in Deutsch) und anderen Materialien für das Studium und die vertiefte Reflexion der Enzyklika, wie z.B. das „Gebet an den Schöpfer“, das eigens für die Enzyklika verfasst wurde. Diese Seite enthält auch animierte und statische Bilder, die dazu beitragen, diese Website in sozialen Netzwerken zu bewerben. Social Sharing-Buttons sind auf jeder Seite.

In der Rubrik „Nachrichten“ wurde auch ein neues „Fenster“ eingefügt, das an das Design der Website angepasst wurde, und in dem man die neuesten Nachrichten und Artikel der  Vatican News im Zusammenhang mit der Enzyklika direkt lesen kann (RSS-Feed).

Diese Website ist eine lebendige Website, und es wird daran gearbeitet, die Sprachen, in denen die verschiedenen Inhalte verfügbar sein werden, zu erweitern und die Materialien, Infografiken und Videos zur Präsentation der Enzyklika, die auch auf dem YouTube-Kanal des Dikasteriums in der Wiedergabeliste „Fratelli tutti“ zu sehen sind, ständig zu aktualisieren. Schließlich wird ein Raum für „Initiativen“ mit den Materialien und Beiträgen von Ortskirchen, Organisationen, Vereinigungen und Gemeinschaften, sowohl religiöser als auch nicht religiöser Art, geschaffen, die darauf abzielen, die in „Fratelli tutti“ enthaltene Botschaft in die Praxis umzusetzen.

 

Fratelli Tutti Gebet

 

 

Schlagworte: , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.