Veröffentlicht am 11. Januar 2019 In Leben im Bündnis, WJT 2019

Anziehungskraft

COSTA RICA, P. José Luis Correa •

Erzbischof José Rafael Quirós, der das Heiligtum im Stadtteil Santa Ana in San José, Costa Rica, am 18. März 201z eingeweiht hatte, feierte dort am vierten Adventssonntag die heilige Messe.

Als Brustkreuz trug der dabei das Kreuz der Einheit.

Erzbischof José Rafael Quirós ist Vorsitzender der Bischosfskonferenz von Costa Rica.

Countdown läuft für die „Jugendinvasion“

Bald wird das Gelände des Heiligtums mit Jugendlichen aus aller Welt gefüllt sein, denn die Schönstatt-Jugend trifft sich dort zu ihren internationalen Begegnungen vor dem Weltjugendtag, IGNIS und Hinéni, und zwar vom 17. bis 20. Januar. IGNIS heißt schon seit einigen Jahren das Treffen der Mannesjugend zum Weltjugendtag und bedeutet „Feuer“. Hineni, das Thema des internationalen Treffens der Mädchenjugend, das von der Mädchenjugend Costa Ricas vorbereitet wurde, ist ein Wort auf Hebräisch. Das bedeutet „hier bin ich“ und beschreibt den Zustand der Aufmerksamkeit und der vollen Annahme des Willens Gottes. Hineni ist ein riesiges JA!

 

Original: Spanisch, 24.12,2018. Übersetzung: Maria Fischer @schoenstatt.orfg

Schlagworte: , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.