Cabo Rojo Schlagwort

PUERTO RICO, Edgardo L. Rivera Ramos • Mit dem Ehrentitel  „Triple – Dreifache Krone der Gottesmutter“ feierten die Schönstatter Missionarischen Motorradfahrer (CMMS, Acronym in Spanisch) in Puerto Rio 14 Jahre Fahrten durch die Straßen der kleinen Insel als Botschafter der Gottesmutter und der Kirche für andere Motorradfahrern. Wir haben das Triple auch für die Gesundung einer krebskranken Motorradfahrerin angeboten.  — Am vergangenen Sonntag, den 5. Mai, trafen sich die Schönstatter Missionarischen Motorradfahrer aus Puerto Rico sehr früh in der Stadt Cabo Rojo im Südwesten der Insel, um die drei SchönstattheiligtümerWeiterlesen
PUERTO RICO, Luis Enrique Ojeda •  „Madrugadores de Maria“ heißen sie. Es ist eine Lebensströmung, die am 28. Mai 1989 in Rancagua, Chile, entstand, eine Männerbewegung, die in ganz Chile und 15 Ländern international gewachsen ist. Puerto Rico hat 8 Gruppen, wobei usere, die von Cabo Rojo, die zweite war, die gebildet wurde, und deren zehnjähriges Bestehen wir am 19. Februar gefeiert haben. Zusammen mit der in Brasilien und Paraguay starken Bewegung des „Männer-Rosenkranzes der MTA“ bilden die Madrugadores einen starken männlichen Wachstumssektor in der Schönstatt-Bewegung.— Wir Madrugadores erleben eineWeiterlesen