Los Olmos

Veröffentlicht am 2021-02-26 In Kentenich, Leben im Bündnis

Inspiriert durch die Einweihung des Heiligtums von Los Olmos

ARGENTINIEN, Ana Adrogué de Cambacérès •

Am Samstag, 20. Februar, nahmen mein Mann Miguel und ich an der Einweihung des Heiligtums von „Los Olmos“ in Pilar teil. Es war ein wunderbarer Moment, in dem die Gegenwart der Gottesmutter spürbar war, als ihr Bild in einem von zwei weißen Pferden gezogenen Wagen herbei gebracht wurde. —

All diese Bilder und Eindrücke haben mich an den den Gründer erinnert, und so entstand diese Zeichnung, die ich mit der ganzen Schönstattfamilie teilen möchte.

Wie diese Zeichnung entstanden ist

Los OlmosEs gibt mehrere Bilder, die mich inspiriert haben. Als das Bild der Gottesmutter auf dem Wagen zum Heiligtum von Los Olmos kam, um dort seinen Platz einzunehmen, zog ich eine Parallele zu dem, was im Heiligtum von Lujan, in Argentinien, geschah, wo die Gottesmutter im Jahr 1630 bleiben wollte und dafür einen von Ochsen gezogenen Wagen auf mysteriöse Weise zum Stehen brachte.

Auch das Bild des aus Dachau zurückkehrenden Gründers kam mir in den Sinn. Es ist ein sehr starkes Bild, das uns die Entschlossenheit Pater Kentenichs zeigt, die Gottesmutter in die ganze Welt zu tragen. Aus diesem Grund habe ich das Gesicht Pater Kentenichs von diesem Foto genommen, auf dem Sie eine Pferdekutsche sehen, Symbol des Triumphwagens der Gottesmutter, der nun in meiner Zeichnung vom Gründer selbst gefahren wird.

Und zum Schluss noch ein biblischer Bezug. Es ist das Bild des Feuerwagens von Elia (2. Könige 2:11). Der Prophet Elias, der zusammen mit Mose bei der Verklärung auf dem Berg Tabor bei Christus ist (Mt 17,1-8).

Den Triumphwagen der MTA ziehen

Der Gründer, Prophet der Maria, mit einer Landschaft, die unsere argentinische Pampa ist. Es ist das Schönstattwerk, von seinem Gründer von Ewigkeit her geführt, durch uns, seine Werkzeuge.

Pater Josef Kentenich verstand es, Pferdekutschen zu fahren, und er ermutigte uns, den Triumphwagen der Gottesmutter zu ziehen.

Möge seine Bündnisbotschaft die Enden der Welt erreichen!

Los Olmos


Ana Adrogué de Cambacérès ist Argentinierin, Malerin, Professorin für Bildende Kunst und Schönstätterin.

https://anaadrogue.com.ar

 

Schlagworte: , , , , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.