Veröffentlicht am 2016-05-30 In Leben im Bündnis

Ein Schönstatt-Ort in der Nähe von „Las Palmas de Pilar“

ARGENTINIEN, von Maria Fischer •

Pilar, ca. 55 km nördlich von Buenos Aires, ist einer der bedeutendsten Orte im Norden von Gran Buenos Aires. Er ist bekannt als „Landeshauptstadt des Polo“ und ist ein wichtiger Industriestandort in ständiger Entwicklung. Nach dem Besuch von „Los Olmos“, dem von Pater Esteban Uriburu erträumten Schönstatt-Zentrum in Pilar mit seinem Bildstock, seiner Kapelle, seinem Haus und seinem großen Gelände mit majestätischen Bäumen, begaben sich zwei Mitglieder des schoenstatt.org-Teams für eine Weile in das Einkaufszentrum „Las Palmas de Pilar“. Das ursprüngliche Ziel war ein Besuch des Heiligtums in Belén de Escobar, der aber aus verschiedenen Gründen ins Wasser fiel. Was sie nicht wussten ist, dass sie sehr nah an einem Ableger dieses Heiligtums in Pilar befanden. Das Zentrum „San José de Pilar“ befindet sich direkt hinter „Las Palmas de Pilar“.

Es ist ein Haus im Dienst der Schönstatt-Bewegung, das vom Institut der Frauen von Schönstatt betreut wird. Dort versammeln sich Gruppen von Kindern, Jugendlichen, Müttern, Ehepaaren und der Rosenkranz-Kampagne. Es gibt dort auch Erstkommunion- und Firm-Katechesen für Kinder, Jugendliche und Erwachsene aus dem Stadtteil Buen Amigo in der Nähe dieses Hauses.

94fc0f_2d4e662c5b0e4dfdbb5f561a8af3a574~mv1

Einweihung der Kapelle

Am 23. April 2016 war der erwartete Tag der Einweihung der neuen Kapelle des Centro San José. Unter Anwesenheit von Bischof Pedro María Laxague von Zárate-Campana, P. Benjamin Pereira von der Gemeinschaft der Schönstatt-Patres und Pfr. Alfredo, Pfarrer von San Manuel Mártir, wurde die Kapelle in diesem Schönstatt-Zentrum in Pilar dem Heiligen Josef geweiht.

Mehr als 150 Personen nahmen teil, darunter Ehepaare, Mütter und Mitglieder der weiblichen Jugend. Bemerkenswert war die starke Beteiligung von Familien aus dem Stadtteil Buen Amigo, die samstags an der Katechese oder an den wöchentlichen Treffen für Mütter teilnehmen.

94fc0f_e6a6c1ab33d647e0b380011433aeb358~mv1

Mit Beiträgen von P. Benjamín Pereira und Material von http://www.schoenstattbelen.com.ar/

Original: Spanisch. Übersetzung: Norbert Jehle, Memhölz, Deutschland

Schlagworte: , , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.