Grundkurs Erziehung für Eltern – Deutschland, Schweiz, Österreich

„Kinder zu erziehen, kann sehr mühsam sein, aber im Teamwork mit Gott wird es eine wunderbare Aufgabe.“ Sagt Papst Benedikt XVI. Um diese wunderbare Aufgabe und wie man sie als Eltern mit noch mehr Freude und Geschick erfüllen kann, geht es im Grundkurs Erziehung für Eltern. Der Grundkurs Erziehung basiert auf dem pädagogischen Konzept Pater Josef Kentenichs und ist entstanden als Initiative von Ehepaaren, die in der Ausbildung als Familientrainer in der Akademie für Familienpädagogik Schönstatt auf`m Berg Memhölz die Pädagogik Pater Kentenichs kennen gelernt haben. Zu den Grundelementen gehören Vermittlung pädagogischer Grundlagen für die jeweilige Altersstufe, ergänzt durch qualifizierte Beobachtungen am konkreten Erziehungsalltag, Austausch als Ehepaar allein und mit anderen. Ein Wort Pater Kentenichs ist Leitmotiv: Wir müssen Urheber des Lebens werden, Urheber des Lebens in anderen. Um Leben geht es, und um die wunderbare Aufgabe, im Teamwork mit Gott Urheber neuen Lebens und Mitgestalter seiner Entfaltung zu werden im kostbarsten, was Gott Menschen anvertrauen kann: einem Kind.

Anliegen

Kindererziehung in der Familie: das ist das Herzensanliegen der Initiatoren und Referenten und der Grund, warum sie ihr Projekt, das auf dem Weg der weltweiten Schönstattfamilie zum Jubiläum 2014 im Jahr 2010 entstanden ist, im apostolischen Feld und entsprechenden (virtuellen) Zelt der Bündniskultur  „Ehe und Familie“ ansiedeln.

Konzept

Das Thema Kinder und Kindererziehung wird beim Grundkurs Erziehung bewusst  herausgeholt aus dem gängigen Kontext der Problematik und Überforderung   und hineingestellt in die Freude, Leben zu stärken und zu Wachstum, Entfaltung und Einmaligkeit zu führen. Erziehung von Kindern nicht als lebensfremde Theorie oder Schwierigkeit, sondern als erfüllende Aufgabe zu vermitteln, das ist das Anliegen. Es geschieht auf der Basis geglückter Erfahrungen und einer aus der Freude an der Erziehung von Menschen zu starken, freien Persönlichkeiten gewachsenen Pädagogik.

In drei altersspezifischen Modulen, die unabhängig voneinander oder auch nacheinander gebucht werden können, vermittelt ein Team von zu Familientrainern ausgebildeten Ehepaaren, unterstützt durch weitere Fachreferenten, Grundlagen der Erziehung, passgenau abgestimmt auf die Altersstufen Kleinkind, Schulkind und Jugendlicher (Pubertät).

Zu den Grundelementen gehören Vermittlung pädagogischer Grundlagen für die jeweilige Altersstufe, ergänzt durch qualifizierte Beobachtungen am konkreten Erziehungsalltag, Austausch als Ehepaar allein und mit anderen. Parallel wird immer ein qualifiziertes Programm für die Kinder angeboten. Denn um die Kinder geht es schließlich.

Erfahrung

Zeugnisse von Eltern, die am Grundkurs Erziehung teilgenommen haben, bestätigen das Konzept: “Die gute Erfahrung aus den beiden vorherigen Kursen hat uns angeregt, auch diesen mitzumachen”, so ein Ehepaar. “Der Wunsch, Neues zu lernen und mit anderen Eltern Erfahrungen auszutauschen”, hat andere bewegt, zu kommen – und ihre Erwartungen sind voll erfüllt worden. “Es hat gut getan, das eigene Tun zu reflektieren, Bestätigungen und Bestärkungen zu erfahren, Neues zu bedenken.”

Ein Referentenehepaar aus dem Modul „Kleinkind“ bringt es auf den Punkt: „Unser Kind ist ein Geschenk Gottes an uns. Wir dürfen es in seinen ersten Lebensmonaten und Lebensjahren immer besser kennen lernen. Dazu dürfen wir mit liebenden Augen auf unser Kind schauen, es in seinen unterschiedlichen Entwicklungsstufen und mit seinen angeborenen Persönlichkeitsmerkmalen beobachten und es mit seinem ganzen Sein aufnehmen. Das befähigt uns, auf jedes unserer Kinder ganz individuell einzugehen, ihm seiner Persönlichkeitsstruktur entsprechend Halt und Heimat zu schenken. Indem das Kind sich an uns bindet, Erfahrungen von Nähe, Umsorgt- und Geliebtsein macht, erfährt es in unserem Vater- und Muttersein erste Grundsteine einer persönlichen Gottesbeziehung.“

Der Grundkurs Erziehung findet an den Schönstattzentren Memhölz und Aulendorf jeweils mit jedem Modul je einmal im Jahr statt; die teilnehmenden Familien und Referenten kommen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Adressen und Kontakt

www.grundkurs-erziehung.de

Tanja und Stefan Loriz
Laubenerweg 11
88317 Aichstetten-Altmannshofen
Deutschland
Telefon: +49 (0) 7565 7448
e-mail
: [email protected]