Pater José Luis Correa Schlagwort

sacerdotes Cartago

Veröffentlicht am 26.11.2022In Leben im Bündnis

Priestertreffen in Cartago

COSTA RICA, P. José Luis Correa / María Fischer • Am Montag, den 21. November, fand in der Stadt Cartago, Costa Rica, ein Treffen von mit der Schönstatt-Bewegung verbundenen Diözesanpriestern statt. — Sieben Diözesanpriester nahmen zusammen mit Pater José Luis Correa teil. Ein besonderer Moment war die Übergabe der Pilgernden Gottesmutter der Priester an den Pfarrer von Turrialba in der Diözese Cartago. Für den 23. Januar wurden Exerzitien für Priester im Heiligtum der Familie der Hoffnung in Santa Ana, San José, angesetzt. Original: Spanisch. Übersetzung: Maria Fischer @schoenstatt.orgWeiterlesen
Costa Rica San Carlos
COSTA RICA, Flora Rojas • In der Diözese Ciudad Quesada, die aus mehreren Bezirken im Norden des Landes besteht, hat Schönstatt Costa Rica im Jahr 2020 seinen Aufbruch begonnen. Nach der Teilnahme am Fortalecimiento Matrimonial rief das Ehepaar Jorre Valeart (gebürtiger Belgier) und Verónica Herrera (aus San Carlos) andere Paare dazu auf, eine erste Gruppe in San Carlos zu bilden. Ein Vortrag, der sich an junge Paare richtete, wurde gehalten und während gerade der Wunsch, Treffen zu starten, wuchs, wurde aufgrund der COVID-19-Pandemie der nationale Notstand ausgerufen. — Die AnfängeWeiterlesen
Guatemala
GUATEMALA, Cori Verdugo • Die Besuche von Pater José Luis Correa in Guatemala sind immer voller Aktivitäten, und wir bereiten das gesamte Programm mit großer Begeisterung vor. — Am ersten Tag, an dem er die heilige Messe in der Kirche San Judas Tadeo feierte, brachten die Missionare der Pilgernden Gottesmutter ihre Bilder mit, um sie vor den Altar zu stellen. Sie waren mit Blumen geschmückt, sie sahen wunderschön aus, einige waren von der Modalität der „Kranken“ und einige von der der „Familien“. Nach der Messe schlossen fünf Frauen aus derWeiterlesen
Cartago
COSTA RICA, Laura Loaiza • Am 12. November schlossen drei Gruppen der Mütterbewegung der Diözese Cartago mit insgesamt 25 Frauen im Heiligtum der Familie der Hoffnung in Santa Ana, San José, mit großer Freude und bereitem Herzen ihr Liebesbündnis, in dem sie Herzen, Güter und Interessen mit der Dreimal Wunderbaren Mutter von Schönstatt austauschten. — Dieser unvergessliche Moment wurde von Pater José Luis Correa zelebriert. In der Diözese Cartago gibt es derzeit zehn Gruppen der Mütterbewegung, die sich von dem Motto inspirieren lassen: Lebendige Monstranz Christi, neue Marias zu sein.Weiterlesen
Puerto Rico

Veröffentlicht am 21.09.2022In Leben im Bündnis

Schönstatt in der Karibik

ZENTRALAMERIKA, Pater José Luis Correa / Maria Fischer • Kuba, Puerto Rico, Panama – Pater José Luis Correa teilt einige Momentaufnahmen von Schönstatt in diesen Ländern, die er in den letzten Wochen besucht hat. — Kuba In Kuba gibt es mehrere Schönstattpriester und eine Bewegung, die ihre ersten Schritte unternimmt. Im August besuchte Pater José Luis die Insel – mit vielen Begegnungen und Wiederbegegnungen, zum Beispiel mit einem Franziskaner in Havanna, dessen Liebesbündnis er vor einigen Jahren vorbereitet und entgegengenommen hatte. Am 12. August fand ein Kurstreffen des Priesterbundes imWeiterlesen
Madrugadores Los Guido
COSTA RICA, Carlos Alfaro • Mit großer Freude wächst unser Lebensstrom der Madrugadores mit der Gründung von zwei neuen Gemeinschaften in Costa Rica weiter. — Am 3. September erblickten die Gemeinschaften Nummer 31 in Los Guido San José (Foto oben) und Nummer 32 in San Pablo de Heredia das Licht der Welt. Beide werden von ihren Gemeindepfarrern, Pfarrer Erick in Los Guido und Pfarrer Manuel in San Pablo, unterstützt. Pfarrer Erik Longan hat im vergangenen Jahr an den jährlichen Exerzitien für Geistliche teilgenommen, die von Pater José Luis Correa gehaltenWeiterlesen
sacerdotes

Veröffentlicht am 21.08.2022In Leben im Bündnis

Über priesterliche Vaterschaft

MEXIKO, Pater José Luis Correa • In dieser Woche, von Montag, den 15. bis Donnerstag, den 18. August, gab Pater José Luis Correa einen Kurs für Diözesanpriester in Querétaro, Mexiko, über priesterliche Vaterschaft. — Sechs Diözesanpriester nahmen daran teil, zwei von ihnen aus Tuxla (beide vom Schönstatt-Institut für Diözesanpriester), einer aus Monclova, der ein großer Unterstützer Schönstatts in dieser Stadt im Norden Mexikos, nahe Saltillo, ist, einer aus Tasco, einer aus Querétaro und einer aus Tapachula. Für mehrere von ihnen war es das erste Mal, dass sie in einem Schönstatt-HeiligtumWeiterlesen
Guatemala
GUATEMALA, Ana Beatriz Rodríguez • Als Pater José Luis Correa im April Guatemala besuchte, segnete er das Bild der Gottesmutter von Schönstatt in dem von Ana Beatriz Rodríguez und ihrer Cousine Paola geführten Kindergarten. Ana Beatriz ist Missionarin der Pilgernden Gottesmutter von Schönstatt, die sie während der COVID-Zeit als „deutsche Madonna“ kennengelernt hat… Hier ist ihr Zeugnis. — Wir sind zwei befreundete Paare, wir haben uns an der Uni kennengelernt und sind super Freunde geworden. Wir haben viel miteinander geteilt. Als Alejandro, mein Mann, und ich erfuhren, dass wir unsereWeiterlesen
Guatemala
GUATEMALA, Cori Verduga • Als Pater José Luis Correa im November 2021 Guatemala besuchte und einen Vortrag über den heiligen Josef hielt, schickte ich viele Einladungen über Whatsapp an alle meine Bekannten, und so erreichte die Einladung auch eine Freundin, Ana Beatriz Rodríguez. Sie nennen sie Tish und sie ist die Leiterin des Kindergartens, in den meine Kinder gehen. Als sie das Bild der Muttergottes von Schönstatt auf der Einladung zum Vortrag sah, schrieb sie mir schnell und fragte mich: „Ist das „die deutsche Madonna“? — Wir telefonierten und esWeiterlesen
Cartago
COSTA RICA, Pater José Luis Correa • Am Sonntag, 24. April, habe ich eine feierliche Messe in der Basilika, dem Nationalheiligtum der Schutzpatronin von Costa Rica, in Cartago, gefeiert. — Begleitet wurde ich dabei von drei Diözesanpriestern aus Peru, darunter Pfr. Beto Célis vom Priesterbund, Pater Nacho Camacho, Vize-Provinzial meiner Gemeinschaft (Chilene) und zwei Diakonen, einer aus Cartago und der andere aus San José, Costa Rica. Die Basilika Unserer Lieben Frau von den Engeln in der Stadt Cartago ist eine der wichtigsten Kirchen in ganz Costa Rica. Dieses Heiligtum istWeiterlesen