Panamá Schlagwort

Panamá
PANAMA, Pater José Luis Correa / Maria Fischer •  Am 8. November 2021 begrüßte die Schönstattfamilie von Panama mit großer Freude Pater José Luis Correa, den kontinentalen Koordinator der Bewegung in Amerika. — Pater José Luis hielt einen Vortrag für die Frauenbewegung von Panama und erinnerte an den am 13. Oktober verstorbenen Monsignore Rómulo Aguilar, der die Schönstatt-Spiritualität von Anfang an aufgenommen und nach Panama gebracht hat. Diese Pfarrei San Francisco de La Caleta war in den letzten Jahren seine Pfarrei, und sie war das Zentrum und die Heimat derWeiterlesen
P Rómulo Aguilar

Veröffentlicht am 14.10.2021In Schönstätter

P. Rómulo Aguilar, bitte für uns

PANAMA, P. José Luis Correa/Maria Fischer • Monsignore Rómulo Aguilar, Pfarrer von San Francisco de La Caleta, ist am 13. Oktober 2021 gestorben, wie der Erzbischof von Panama, Monsignore José Domingo Ulloa Mendieta, am gestrigen Nachmittag mitteilte. Pfr. Rómulo, ein Schönstatt-Diözesanpriester, lernte Schönstatt in den neunziger Jahren des letzten Jahrhunderts durch Pater Esteban Uriburu kennen, und er gründete Schönstatt in Panama. Seine Pfarrei San Francisco de La Caleta, mit einem schönen Bildstock, ist Herz und lokale Mitte der Schönstatt-Bewegung von Panama und war das Zuhause der Schönstatt-Jugend während des WeltjugendtagsWeiterlesen
Panamá
PANAMA, Carmen Franco / Maria Fischer • Gruppentreffen, Vorträge, Begegnungen. Alles virtuell. Das geht alles weiter. Doch die Pandemie reduziert das apostolische Leben Schönstatts an vielen Orten. Auch in Panama. „Im Moment wagen wir es nur, die Messen am 18. des Monats zu feiern. Wir beten danach am Bildstock für alle …“, so ein Kommentar. — Am 18. Juli, dem Tag der Erneuerung des Liebesbündnisses mit Maria, nahmen wir an der 11.30 Uhr-Messe in der Pfarrei San Francisco de La Caleta teil und gingen dann zur Gottesmutter am Bildstock, umWeiterlesen
Amoris Laetitia
PANAMA, Carmen Franco • Am 9. August 2021 hatte die Schönstatt-Führungskräfteschule in Panama die Freude, Pater José Luis Correa, Koordinator des Kontinents, mit einem Vortrag über das vor fünf Jahren veröffentlichte Apostolische Schreiben Amoris Laetitia über die Schönheit und Freude der Familienliebe zu begrüßen. Am fünften Jahrestag, dem 19.3.2021, eröffnete Papst Franziskus das Jahr der Familie „Amoris Laetitia“, das am 26. Juni 2022 anlässlich des 10. Welttreffens der Familien mit dem Heiligen Vater in Rom endet. — Während des Vortrags betonte Pater José Luis die Nähe Schönstatts und besonders desWeiterlesen
Panama
PANAMA, Carmen Franco • Der 19. März 2021 ist nicht nur das Hochfest des heiligen Josef, sondern auch ein sehr wichtiges Datum für Schönstatt Panama: Fünf Ehepaare schlossen ihr Liebesbündnis in der Pfarrei San Francisco de La Caleta. Die Botschaft Pater Kentenichs klingt in unseren Ohren: „Wir sind Kriegskinder“. In den schwierigsten Zeiten, während der Kriege, blühte Schönstatt mit stärkster Kraft auf. — Hier in Schönstatt Panama haben wir uns von der Pandemie nicht einschüchtern lassen. Es war die Zeit, in der wir mehr Rosenkränze und virtuelle Messen hatten, wirWeiterlesen
GMG
WJT, Dikasterium für Laien, Familie und Leben • Die pastoralen Herausforderungen im Zusammenhang mit dem aktuellen Gesundheitsnotstand, der synodale Schwerpunkt in der Jugendarbeit, die Evaluation des Weltjugendtags Panama 2019 und die Inspirationen für die Reise zum Weltjugendtag Lissabon 2023 waren die Themen des vom Dikasterium für Laien, Familie und Leben organisierten Internationalen Online-Treffens „Von Panama nach Lissabon -zur missionarischen Synodalität berufen“. Vom 18. bis 21. November nahmen die Koordinatorinnen und Koordinatoren der Jugendarbeit aus 100 Ländern und 39 internationalen Bewegungen, Verbänden und Gemeinschaften – zum ersten Mal virtuell – gemeinsamWeiterlesen
retiro crisis
COSTA RICA, Patricia Fernández und Isidro Perera • Im Schatten des Heiligtums der Familie der Hoffnung fand am Samstag, 17. Oktober, die erste Tagung für junge Ehepaare aus Mittelamerika und Panama statt, mit dem Thema: Wie kommen wir heraus aus dieser Krise? — Fünfundvierzig Paare aus Guatemala, Honduras, El Salvador, Costa Rica und Panama nahmen an der Tagung für Ehepaare mit weniger als  fünf Ehejahren teil, die meisten von ihnen virtuell auf der Zoom-Plattform. Sechs Paare nahmen an den Exerzitien im Auditorium des Bewegungshauses in Santa Ana, Costa Rica, teil.Weiterlesen

Veröffentlicht am 20.06.2020In WJT 2019

WYD Magazine Panama 2019

WJT 2019, Dikasterium für die Laien, die Familie und das Leben • Das World Youth Day Magazine zum Weltjugendtag, der 2019 in Panama stattfand, kann kostenlos online auf der Website des Dikasteriums für die Laien, die Familie und das Leben eingesehen werden.— Seit fast dreißig Jahren ist das Magazin ein offizielles Zeugnis des fruchtbaren Dialogs zwischen dem Heiligen Vater und der Jugend: Von der Johannes Paul II. Stiftung für die Jugend in einer einzigen Ausgabe mit mehrsprachigem Inhalt in Englisch, Spanisch, Französisch und Italienisch herausgegeben, begleitet das Weltjugendtagsmagazin jeden WeltjugendtagWeiterlesen
PANAMA, Carmen Franco und Redaktion • Am 6. Februar 2020 traf sich der Erweiterte Schönstattrat von Panama, um die Stärken und Schwächen Schönstatts in Panama zu analysieren und eine Nationale Konferenz zu planen. — Nach den Gruppensitzungen wurden deren Schlussfolgerungen im Plenum vorgestellt, und es wurde einstimmig beschlossen, dass es wichtig sei, eine Nationale Schönstatt-Tagung durchzuführen, um zu wissen, wie viele Schönstätter es in Panma gibt, wo sie sind und wohin es in unserer Bewegung geht. Der Termin ist für den 3. Oktober geplant, und nun geht es darum, dieWeiterlesen

Veröffentlicht am 10.02.2020In WJT 2019

Ein Jahr später

WJT2019PANAMA • „Ein Jahr nach der Feier dieses wunderbaren Weltjugendtags können wir sagen, dass dieser kleine Samen gewachsen ist und viele Früchte trägt“: Das sagt Erzbischof José Ulloa Mendieta von Panama und betont, dass eine der wichtigsten Früchte die Erneuerung der Jugendseelsorge ist. — „Diese Erneuerung konzentriert sich darauf, auf die Wünsche der jungen Menschen zu hören. Wir haben mehrere Diözesanversammlungen abgehalten, sowie die Nationalversammlung, wo die Jugendlichen einen Beitrag leisten konnten (…) Auf der Ebene der Pfarrei – sagte er – wurden ökologische Gruppen organisiert, die sich um dasWeiterlesen