Veröffentlicht am 19. April 2019 In Urheiligtum

Neuer Rektor des Urheiligtums

URHEILIGTUM, P. Juan Pablo Catoggio •

Neuer Rektor des Urheiligtums wird der P. PABLO JAVIER POL. P. Pol ist Schönstatt-Pater, stammt aus Argentinien, ist 1969 geboren und wurde im Jahr 2000 zu Priester geweiht. In seinem priesterlichen Dienst hat er immer in der Schönstatt-Bewegung gearbeitet, besonders mit der Jugend, aber auch im Familienwerk und mit der Kampagne der Pilgernden Gottesmutter, hauptsächlich in Buenos Aires und San Isidro, Argentinien. Seit einigen Monaten ist er in Schönstatt als Generalökonom der Schönstatt-Patres tätig.—

Er wird am Hochfest der Himmelfahrt Mariens, am 15. August 2019, bei feierlicher Vesper das neue Amt für die nächsten drei Jahre übernehmen. Dabei werden wir auch P. Antonio Bracht verabschieden. Die Einladung wird später folgen.

Wir danken P. Antonio Bracht für seinen Dienst als Rektor des Urheiligtums in den letzten 5 Jahren. P. Pablo Pol danken wir für seine Bereitschaft, diese Aufgabe zu übernehmen und wünschen ihm Gottes Segen und Fruchtbarkeit im Dienst der Dreimal Wunderbaren Mutter, Königin und Siegerin von Schönstatt von ihrem Heiligtum aus.


 

Der neue Rektor bringt reiche pastoral Erfahrung aus Nigeria mit

 

Mit  P. Tommy Nin Nitchell, Regionaloberer der Regio del Padre (Argentinien, Uruguay, Paraguay, Italien, Nigeria)

 

MitP. José Luis Correa, Koordination Amerika

Als Redaktion von schoenstatt.org freuen wir uns sehr und gratulieren unserem großen Freund und langjährigem Mitarbeiter P. Pol zur neuen Mission – und haben  ihm unsere solidarische Unterstützung gerne zugesagt.

Schlagworte: , , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.