Veröffentlicht am 2016-09-13 In Urheiligtum

Du bist der Plan Gottes für mein Leben

CHILE/MEXIKO/DEUTSCHLAND, María Fischer •

Es brauchte Vorbereitung von Vorträgen, Übersetzungen, Koordination, Flugbuchungen, Diskussionen über Whatsapp zwischen Chile, Mexiko und Deutschland und viel Mühe, viel Vorfreude, viel Opfer. Jetzt, am Morgen des Festes Mariä Geburt, ist alles getan, was menschlich vorbereitet werden kann für die Einführung des „Fortalecimiento Matrimonial“ in Deutschland. Es bleibt noch, alles in die Hände Mariens zu legen und sie zur Königin des Fortalecimiento Matrimonial in Deutschland zu krönen, das hier „Forta – Wir zwei immer stärker“ genannt wird.

Es sind neun Ehepaare aus Chile und Mexiko, die mit der Leitungsfamilie des Internationalen Familienbundes, Rosa Maria und Josef Wieland, und P. Ignacio Camacho, um neun Uhr früh dieses sonnigen Festtages im Urheiligtum zusammenkommen. Die Spannung ist spürbar in jeder Geste, in jedem Gesicht, in jeder bebenden Stimme. Die meisten von ihnen kamen spät am Vortag an, leiden noch am Jetlag und werden am Montag wieder abreisen. Sind hier, um das Projekt anzubieten, das vor knapp 20 Jahren in Mexiko entstand und nach Costa Rica, Italien, Paraguay, Ecuador und vor kurzem in die Vereinigten Staaten „exportiert“ wurde. Es ist ein Projekt, das den Ehepaaren eine Erneuerung und Stärkung ihres Ehebundes anbietet. Selbstloser Dienst am Leben der Eheleute, und damit an den Familien, an der Kirche, an der Gesellschaft.

cimg9833

Königin des Fortalecimiento Matrimonial

Sie sind im Urheiligtum als jene Verbündete für die Sendung, die Pater Kentenich in Lateinamerika suchte, um diesen Ort und dieses Land und diesen Kontinent neu mit der Lebenskraft zu erfüllen, die aus der Quelle des missionarischen Liebesbündnisses entsteht. Rückstrom als selbstloser Dienst am fremden Leben.

Mit einem einfachen Gebet krönten sie die Gottesmutter im Urheiligtum zur Königin des Forta. Auf dem Altar liegen Blätter mit den Namen und Fotos der Teilnehmer und 36 Namensschilder. In diesen übergeben sie Maria jedes der 18 deutschen Ehepaare, die ab Freitagabend am ersten Fortalecimiento Matrimonial in Deutschland teilnehmen werden. Ab jetzt sind diese und das „Forta“ in ihren Händen.

cimg9837

Ich liebe dich…

Am Ende der Messe geht jedes der neun lateinamerikanischen Ehepaare nach vorn und erneuert sein Eheversprechen in einfachen, herzlichen Worten. „Du bist Gottes Plan für mein Leben“ sagt ein Mann zu seiner Frau mit freudig strahlenden Augen. Es gibt Tränen, Lächeln, zärtliche Gesten, Lachen, Applaus und viele Emotionen. Es gibt keine bessere Vorbereitung für das, was sie den 18 teilnehmenden und hoffentlich noch vielen weiteren Ehepaaren bringen werden. Was sie für jene erwarten, tun zunächst diese neun Ehepaare: sich erneuern in diesem großen „Ich liebe Dich“ – noch einmal und in noch stärkerer und tieferer Liebe.

Das erste Fortalecimiento Matrimonial in Deutschland konnte beginnen.

cimg9840

Original: Spanisch. Übersetzung: Norbert Jehle, Memhölz, Deutschland

Schlagworte: , , , , , , , , , ,