Weltjugendtag Schlagwort

Festival de la Juventud/Cinta Costera  By. Jesus Huerta
Dikasterium für Laien, Familie und Leben • Der Sekretär des Dikasteriums für Laien, Familie und Leben, Schönstatt-Pater Alexandre Awi Mello, nahm am 9. Dezember am Online-Treffen „Arise! Ministry with young adults in a time of innovation“ (Steh auf! Dienst mit jungen Erwachsenen in einer Zeit der Innovation) teil, das über die Plattform Zoom stattfand. Das Treffen wurde von der Abteilung für Laien-, Familien- und Jugendpastoral der USCCB (US-Amerikanische Bischofskonferenz) als Teil des Nationalen Forums für die Ausbildung von Jugendpastoralbeauftragten organisiert und von Jugendpastoralbeauftragten aus fast allen nordamerikanischen Diözesen besucht.—  Weiterlesen
GMG
WJT, Dikasterium für Laien, Familie und Leben • Die pastoralen Herausforderungen im Zusammenhang mit dem aktuellen Gesundheitsnotstand, der synodale Schwerpunkt in der Jugendarbeit, die Evaluation des Weltjugendtags Panama 2019 und die Inspirationen für die Reise zum Weltjugendtag Lissabon 2023 waren die Themen des vom Dikasterium für Laien, Familie und Leben organisierten Internationalen Online-Treffens „Von Panama nach Lissabon -zur missionarischen Synodalität berufen“. Vom 18. bis 21. November nahmen die Koordinatorinnen und Koordinatoren der Jugendarbeit aus 100 Ländern und 39 internationalen Bewegungen, Verbänden und Gemeinschaften – zum ersten Mal virtuell – gemeinsamWeiterlesen

Veröffentlicht am 20.06.2020In WJT 2019

WYD Magazine Panama 2019

WJT 2019, Dikasterium für die Laien, die Familie und das Leben • Das World Youth Day Magazine zum Weltjugendtag, der 2019 in Panama stattfand, kann kostenlos online auf der Website des Dikasteriums für die Laien, die Familie und das Leben eingesehen werden.— Seit fast dreißig Jahren ist das Magazin ein offizielles Zeugnis des fruchtbaren Dialogs zwischen dem Heiligen Vater und der Jugend: Von der Johannes Paul II. Stiftung für die Jugend in einer einzigen Ausgabe mit mehrsprachigem Inhalt in Englisch, Spanisch, Französisch und Italienisch herausgegeben, begleitet das Weltjugendtagsmagazin jeden WeltjugendtagWeiterlesen
JUGEND – DAS HEUTE DER KIRCHE, WJT 2023 • Papst Franziskus hat wegen der Corona-Pandemie das Weltfamilientreffen und den Weltjugendtag um jeweils ein Jahr verschoben. Wie der Vatikan am 20. April bekanntgab, soll das für Sommer 2021 in Rom geplante Welttreffen katholischer Familien nun im Juni 2022 stattfinden. Der nächste international gefeierte Weltjugendtag war ursprünglich für 2022 in Lissabon geplant; er ist nun auf August 2023 verschoben. Man wolle vermeiden, Familien und junge Menschen einer gesundheitlichen Gefahr auszusetzen, erklärte Matteo Bruni, der Leiter der Pressestelle des Vatikan. — Förderung einerWeiterlesen
WJT 2020, Botschaft von Papst Franziskus • Die Botschaft des Heiligen Vaters an die Jugend zum 35. Weltjugendtag 2020, der auf diözesaner Ebene in der ganzen Welt gefeiert werden wird, wenn auch in den meisten Fällen ohne ein größeres Zusammenkommen, konzentriert sich auf das Thema: „Junger Mensch, ich sage dir, steh auf“. (vgl. Lk 7,14). Der Text, der vom Heiligen Vater am Tag des Gedenkens an die Muttergottes von Lourdes unterzeichnet wurde, eröffnet einen Zyklus von drei Botschaften, die den jungen Menschen auf ihrem Weg zwischen dem Weltjugendtag 2019 inWeiterlesen

Veröffentlicht am 10.02.2020In WJT 2019

Ein Jahr später

WJT2019PANAMA • „Ein Jahr nach der Feier dieses wunderbaren Weltjugendtags können wir sagen, dass dieser kleine Samen gewachsen ist und viele Früchte trägt“: Das sagt Erzbischof José Ulloa Mendieta von Panama und betont, dass eine der wichtigsten Früchte die Erneuerung der Jugendseelsorge ist. — „Diese Erneuerung konzentriert sich darauf, auf die Wünsche der jungen Menschen zu hören. Wir haben mehrere Diözesanversammlungen abgehalten, sowie die Nationalversammlung, wo die Jugendlichen einen Beitrag leisten konnten (…) Auf der Ebene der Pfarrei – sagte er – wurden ökologische Gruppen organisiert, die sich um dasWeiterlesen
PANAMA, Carmen Franco/Maria Fischer • P. Rómulo Aguilar, ein Schönstattpriester aus dem Klerus der Erzdiözese Panama, wurde von Papst Franziskus zum „Kaplan seiner Heiligkeit“ ernannt.  — Der Erzbischof von Panama, José Domingo Ulloa,erklärte: „Diese Ernennung von Padre Rómulo Daniel Aguilar ist ein Zeichen der Wertschätzung, die der Heilige Vater für diese Kirche in Panama hat, und der Anerkennung des Weges der Hingabe und des Engagements dieses beliebten Priesters. Anlässlich der Feier des Hochfestes von Santa María la Antigua, am kommenden 9. September, findet um 10:00 Uhr in der Basilika dieWeiterlesen
PANAMA, Carmen Franco • Am Sonntag, den 18. August 2019, während Hunderte von Schönstättern im Urheiligtum den 100. Jahrestag von Hörde feierten, versammelte sich die Schönstattfamilie der Pfarrei San Francisco de la Caleta in Panama City – Sitz des Geistlichen Zentrums Schönstatt während des Weltjugendtages im Januar dieses Jahres – zur Messe, um die Erneuerung des Liebesbündnisses zu feiern. Wie jeden 18. haben wir die Lieder vorbereitet und diejenigen ausgewählt, die das Wort Gottes in der Messe verkünden würden. An jedem 18. findet vor der Messe eine Anbetung des AllerheiligstenWeiterlesen
COSTA RICA, María José González • Vor ein paar Wochen wurde ich gebeten, etwas für schoenstatt.org zu schreiben, etwas über die Tagung der Mädchenjugend in Costa Rica zum Beginn der Jahresarbei . Es erfüllte mein Herz, gefragt zu werden, und ich verbrachte viel Zeit damit, darüber nachzudenken. Und kam zu dem Schluss, dass das Schönste, was wir Ticos der Schönstattfamilie in diesem Moment zeigen können, die Auswirkungen sind, die Ignis und Hineni auf unsere Jugend hatten.  — Man kann mit Sicherheit sagen, dass Ignis und Hineni ein Meilenstein der JugendWeiterlesen
CHRISTUS VIVIT, Maria Fischer • Diesmal aus Rom, vom Petersplatz und mit Pater Alexandre Awi. Am 22. Juni, dem Tag der Audienz bei Papst Franziskus, dem Höhepunkt des Internationalen Jugendforums, schickten die teilnehmenden Schönstätter ihre dritte und letzte Video-Botschaft an die internationale Schönstattfamilie, in vier Sprachen und mit nur einer Botschaft: Christus lebt. Christus lebt, die Botschaft des Papstes, die Botschaft der Jugendsynode, die Botschaft für diesen post-synodalen Weg, es ist eine Botschaft für ganz Schönstatt, für diese von Jugend gegründete apostolische Bewegung. —   Sie begeisterten uns mit ihrerWeiterlesen