Wallfahrt Schlagwort

Von Maria Fischer/Redaktion schoenstatt.org • „Wir füllen die Krüge mit unseren Gaben: mit Dank und Hingabe, mit Reue und Sehnsucht …“ Über mehrere Jahre während der Vorbereitung auf das Jubiläum des Liebesbündnisses wurde dieses Gebet zur Wallfahrt 2014 in den Heiligtümern der Welt und mitten im Alltag in Dutzenden von Sprachen gebetet. Wahrscheinlich erklingt es jetzt nicht mehr mit diesen Worten, aber der Krug des Urheiligtums wird weiter gefüllt. Viele bringen ihre Gaben persönlich zum Urheiligtum, und viele haben dabei auch die von Angehörigen, Freunden, Weggefährten aus der Schönstatt-Bewegung dabei.Weiterlesen
Rom/Belmonte/Tschechien, von Pfr. Frantisek Jirasek und Maria Fischer • Wie hängt man eine Statue an die Wand? Das war die Frage für die Schönstattfamilie aus Tschechien, die seit Jahren mit einem riesigen Einsatz ihr Zimmer auf Belmonte geistig und finanziell erarbeitet. Zur Erinnerung: Das Gäste- und Begegnungszentrum DOMUS PATER KENTENICH in Belmonte, das seiner Vollendung entgegen geht, verfügt über 31 Gästezimmer – helle, geräumige Doppel- und Einzelzimmer, einige davon behindertengerecht, die mit hellen Möbeln zweckmäßig und schön eingerichtet werden. Diese Zimmer tragen den Namen der Länder, in denen es imWeiterlesen