Seligsprechungsprozess Schlagwort

VATIKAN, Roberto González • In diesen Tagen haben wir über P. Eduardo Aguirre von der Kongregation für die Heiligsprechungen die Nachricht erhalten, dass im Seligsprechungsprozess von Mario Hiriart, einem Schönstätter Marienbruder, die Zustimmung der Theologenkommission, die die Unterlagen studiert habe, erteilt wurde; sie sind zu dem Schluss gekommen, dass Mario die christlichen Tugenden heroisch gelebt hat. Diese Bestätigung wurde am 8. Dezember unterzeichnet. Sein Prozess geht nun an die Versammlung der Kardinäle und Bischöfe derselben Kongregation über, die entscheiden müssen, ob sie die Empfehlung an den Heiligen Vater, ihn fürWeiterlesen
Maria Fischer • Am 18. November, dem Bündnistag und lange Zeit der Tag, an dem Pater Kentenichs Geburtstag gefeiert wurde, feiert Pater Angel L. Strada 80 Jahre seines Lebens, eines Lebens, dessen längste Zeit im Dienst von Pater Kentenich und seinem Werk, seinem Seligsprechungsprozess in der Kirche gestanden hat, und, nicht weniger wichtig, diesem Prozess, den Vater und Propheten in seinem eigenen Werk wirklich zu kennen und zu verstehen. — „Er ist unser großer Bruder, der uns mit seiner Wärme, Herzlichkeit, seiner Liebe zur Gottesmutter, seinem Frieden, seiner Freude, aberWeiterlesen
DEUTSCHLAND, Redaktion • Nach über sechs Jahren der Vorbereitung des Seligsprechungsprozesses für Franz Reinisch auf der Diözesanen Ebene in Trier wird diese Phase am 28 .Juni 2019 feierlich abgeschlossen.— Wie der Postulator des Seligsprechungsprozesses, Prof. em. P. Dr. Heribert Niederschlag SAC, mitteilt, wird dieser Abscluss mit einem Gottesdienst um 9:30 Uhr, der wahrscheinlich in der Liebfrauenkirche in unmittelbarer Nähe des Domes stattfinden wird, begangen. Im Anschluss ist die Schlusssitzung der „Causa Reinisch“ im Gotischen Saal (im Kreuzgang des Domes). „Ich denke, rede und handle nicht, was und weil es andereWeiterlesen
Kentenich-Jahr: Überlegungen von P. Eduardo Aguirre, Postulator im Seligsprechungsprozess• In diesem Kentenich-Jahr – und schon in der Nähe der Feier des 15. September, des 50. Todestages von P. Kentenich – wird die Frage nach dem Stand seines Seligsprechungsprozesses lauter; diese Beobachtung regte P. Eduardo Aguirre an, „eine Überlegung/Klärung zum Stanmd des Seligsprechungsprozesses von P. Kentenich“ zu  verfassen.— „Ich habe diesen Text verfasst im Gedanken  an die Frage, die immer wieder gestellt wird: Wie steht es um den Prozess von P. Kentenich? eine Frage, die nicht leicht zu beantworten ist, daWeiterlesen
Interview mit P. Ángel Strada, bis Januar 2017 Postulator im Seligsprechungsprozess für Pater Josef Kentenich • Das zunächst im Dezember 2016 auf der nationalen Webseite Deutschlands und danach in fünf Sprachen auf schoenstatt.org veröffentlichte Interview mit Ihnen hat ziemliche Wellen geschlagen und befindet sich unter den meistgelesenen Artikeln der letzten 12 Monate auf schoenstatt.org. Da geht es um Themen der Persönlichkeit Pater Kentenichs als Mensch und um Momente, die Fragen offen lassen zu seinem Handeln – das sind Dinge, die man sonst nicht oft in Schönstatt hört. Welche Reaktionen habenWeiterlesen
Redaktion • „Es freut mich sehr, dass Ihnen das Interview gefallen hat“, so die Reaktion von Pater Ángel Strada auf den Glückwunsch seitens der Redaktion von schoenstatt.org auf das auf der Seite der deutschen Schönstatt-Bewegung (www.schoenstatt.de) anlässlich des bevorstehenden Wechsels des Postulators im Seligsprechungsprozess für Pater Kentenich veröffentlichten Interviews. Gerne veröffentlichen wir dieses Interview auch auf schoenstatt.org.   Pater Strada, Sie werden das Amt des Postulators im Seligsprechungsprozess von Pater Josef Kentenich Anfang 2017 an Pater Eduardo Aguirre weitergeben. Seit wann hatten Sie sich denn für diese Aufgabe eingesetzt? PaterWeiterlesen
P. Juan Pablo Catoggio, Vorsitzender des Generalpräsidiums • Liebe Schönstatt-Familie, Das Generalpräsidium des Schönstatt-Werkes hat Pater Eduardo Aguirre Cancino als neuen Postulator im Seligsprechungsprozess unseres Gründers, P. Josef Kentenich, ernannt. Er wird die Aufgabe ab dem 2. Februar 2017 für die nächsten 6 Jahre übernehmen.   Unser besonderer Dank gilt P. Ángel Lorenzo Strada, der die Causa P. Kentenichs in den letzten 20 Jahren geführt hat. Es war eine riesige, sehr bereichernde, aber auch sehr komplexe Arbeit. P. Strada konnte praktisch alles Notwendige und Wesentliche für den Abschluss der diözesanenWeiterlesen
BRASILIEN, Sr. M. Rosequiel Fávero • Pater Argemiro Ferracioli, Postulator im Seligsprechungsprozess von João Luiz Pozzobon, war im März in Rom und berichtete jetzt über den Stand des Prozesses. Pater Argemiro, in welchem Stadium ist der Prozess? Wir haben das Schreiben der „Positio“ (350 Seiten) beendet, den Nachweis über Leben, heroische Tugenden und Ruf der Heiligkeit des Dieners Gottes João Luiz Pozzobon. Es wird korrigiert und bald veröffentlicht als rotes Hardcover-Buch mit goldenem Schriftzug auf dem Cover. Dann wird es fünf oder sechs Kardinälen vorgestellt, die es lesen werden, sichWeiterlesen
Redaktion schoenstatt.org • Wie wir soeben von P. Juan Pablo Catoggio, dem Vorsitzenden des Generalpräsidiums der Schönstatt-Bewegung, erfahren haben, hat es am 7. April einen entscheidenden Schritt im Seligsprechungsprozess für Josef Engling gegeben. Auf Facebook hat Pater Dr. Joachim Schmiedl die folgende Information veröffentlicht: „Am 07. April 2016 wurde vom Generalpostulator der Pallottiner, P. Jan Korycki SAC, die „Positio super vita, virtutibus et fama sanctitatis Iosephi Engling Alumni Societatis Apostolatus Catholici“ an der vatikanischen Kongregation für die Selig- und Heiligsprechungen übergeben. In den letzten Jahren haben P. Korycki und ichWeiterlesen