Schönstatt-Familienbewegung Schlagwort

BRASILIEN, Karen Bueno • Am Freitag, dem 15. Juli, hat in Brasilien ein internationaler Kongress der Familienbewegung Schönstatts begonnen. Er findet statt in Londrina, Paraná, und dauert bis Sonntag, 17. Juli; Vertreter der Liga, des Bundes und des Institutes der Familien nehmen daran teil. In der post-synodalen Zeit der Kirche, die mit Zärtlichkeit und Zuneigung auf die Familien schaut, geht es beim Kongress laut Thema darum, über die „Schönheit der Berufung zur Ehe“ nachzudenken. Insgesamt nehmen 232 Personen teil: Ehepaare mit Kindern, Patres und Marienschwestern aus Deutschland, Argentinien, Paraguay undWeiterlesen