Pallottiner Schlagwort

ROM, via www.sac.info • Der erste Tag des Triduum zur Vorbereitung auf das Fest des heiligen Vinzenz Pallottis, der 19. Januar 2020,  begann in San Salvatore in Onda mit der eucharistischen Anbetung und der Feier der Vesper, geleitet von Pater Stanisław Stawicki.  Hauptzelebrant der hl. Messe war Pater Alexandre Awi Mello, Sekretär des Dikasteriums für die Laien, die Familie und das Leben und Mitglied des Instituts der Schönstatt-Patres.—   Viele Mitglieder der Vereinigung des Katholischen Apostolates und Freunde des heiligen Vinzenz nahmen daran teil. Der Rektor der Kirche, P.  MartinWeiterlesen
URHEILIGTUM, María Victoria Ramírez Jou und Maria Fischer • 22. Mai 2013. Schönstatt ist in voller spiritueller und vor allem organisatorischer Vorbereitung auf die Feier von 100 Jahren Liebesbündnis am Urheiligtum, wie es die Konferenz 2014 fast einstimmig beschlossen hatte. Nach dem Scheitern langer Verhandlungen mit der Gemeinschaft der Pallottiner hatte man sich damit abgefunden, dass unser Haus für das Jubiläum des Liebesbündnis nicht „unseres“ sein würde. Am Nachmittag dieses Tages wurde eine Nachricht viral, die ihre Quelle in einer geradezu unscheinbaren Pressemeldung der Pallottiner hatte… — Mit ungläubigem Staunen,Weiterlesen
FRANZISKUS IN ROM • Mit großer Freude hat Papst Franziskus heute, am 10. Oktober 2016, die Teilnehmer der XXI. Generalversammlung der Gesellschaft vom Katholischen Apostolat, besser bekannt als Pallottiner, zusammen mit weiteren Angehörigen der Gesellschaft und der Gruppierungen, die das Charisma des heiligen Vinzenz Pallotti teilen, in der Sala Clementina empfangen. Schönstatt, das im Schoß der Gesellschaft der Pallottiner entstanden ist und vieles aus der Vision Vinzenz Pallottis in seine eigene Spiritualität und Zielsetzung übernommen hat, fühlt sich den Pallottinern verbunden. Das Geschenk des Urheiligtums in der Vorbereitung auf dasWeiterlesen
ROM, ITALIEN, via sac.info, Casa Generalizia della Società dell’Apostolato Cattolico • Jeden Mittwoch versammelt sich die pallottinische Familie in Rom zum gemeinsamen Gebet um den Altar des heiligen Vinzenz Pallotti. Am  2. Dezember war es auch so und doch etwas Besonderes, denn zusammen mit den Priestern, Brüdern, Schwestern und Laienmitgliedern der UNIO waren auch der Generalobere der Schönstatt-Patres, P. Juan Pablo Catoggio und alle anderen Mitglieder der am 22. August 2015 gewählten Generalleitung sowie einige weitere Patres anwesend. Der Generalkonsultor P. Martin Manus war Hauptzelebrant. In seiner Begrüßung erinnerte derWeiterlesen
Von Maria Fischer, Redaktion schoenstatt.org • „Ich denke, rede und handle nicht, was und weil es andere denken, reden, handeln, sondern weil das meine innere Überzeugung ist!“ – Ein Wort von Pater Franz Reinisch, dessen Seligsprechungsprozess im Mai 2013 in Trier eröffnet wurde. Er war Pallottiner, er war Schönstätter, er war ein Mensch, der sich seinem Gewissen so verpflichtet fühlte, dass er dafür in den Tod ging. Am 21. August 1942 wurde Reinisch in Brandenburg hingerichtet. Auch in diesem Jahr wird diesem bedeutungsvollen Datum mit einer Station an seinem Grab nebenWeiterlesen