Österreich Schlagwort

ÖSTERREICH, Ingrid & Alois Neuhauser • Am 28. Juni fand in Obritzberg, Diözese Sankt Pölten, die Eröffnung des ersten österreichischen Eheweges statt. An die 400 Personen, darunter Familien aus den Nachbardiözesen Wien, Linz, Graz und sogar aus Ungarn und Tschechien kamen, um bei diesem Fest der Freude für Ehe und Familie mit dabei zu sein. Nach der Familienmesse, gestaltet von Schönstattfamilien, gab es im Pfarrhof Nahrung für Leib und Seele. Die Kinder erfreuten sich bei Spiel und Spaß im Pfarrgarten. Ein Streichelzoo mit einem Eseljungen und der Start von 15Weiterlesen
ÖSTERREICH, Thomas Wächter • Am Morgen ist es im Heiligtum am Kahlenberg noch ruhig. Keine Menschen – alle sind noch auf dem Weg. Aus ganz Österreich sind ungefähr 180 Erwachsene, Kinder und Jugendliche aufgebrochen, um hierher zu pilgern. Eine Gruppe ist sogar zwei Tage lang gegangen. „Mit Freude Kirche leben“ – von Beginn an freuen sich die Pilger über den sonnigen warmen Tag. Nach und nach kommen alle Gruppe mit der Pilgermuttergottes an. Es folgt eine kurze Andacht. Pater Felix Strässle erzählt uns etwas über die Kirche auf dem Pilgerweg.Weiterlesen
von Martin Schiffl, aus www.schoenstatt.at   Acht österreichische Ehepaare erhalten ihre von Familienbischof Klaus Küng unterzeichneten Diplome und werden von Pater Felix Strässle ausgesendet. Diese 8 Ehepaare sind jetzt ausgebildete Kentenich-Pädagogen. Sie haben im zweijährigen Lehrgang Kentenich-Pädagogik der Akademie für Familienpädagogik, Wien,  die Pädagogik von Pater Josef Kentenich studiert und angewendet. Angewendet sowohl in der eigenen Familie als auch in einem selbstgewählten Projekt. Den anwesenden Festgästen kann man Erstaunen und Bewunderung ansehen während die Absolventen ihre Projekte präsentieren. Da und dort ist ein „Wow“ hörbar und ein „Das könnten wirWeiterlesen