Monterrey Schlagwort

Colegio Monte Reina, Monterrey
MEXIKO, Gaby de la Garza • Mit großer Freude möchten wir die Nachricht überbringen, dass heute, am Montag, den 30. August 2021, die erste Schönstattschule in Mexiko, das Colegio Monte Reina, ihre Pforten geöffnet hat, um den Betrieb für dieses Schuljahr aufzunehmen. — Wenn Sie in ein neues Haus einziehen, gibt es in letzter Minute noch Tausende von kleinen – und nicht so kleinen – Details, die erledigt werden müssen. Das letzte Wochenende war also eine Menge Arbeit, um die Reinigung, die Dekoration und den Abtransport von Baumaterialien zu beenden,Weiterlesen
MEXIKO, María Esther Aragón Gil/Claudia Echenique • Wir feiern! Am Samstag, 17. April, wurde Fernando Manuel Martínez Uribe zum Priester geweiht. Fernando begann seinen Weg in der Schönstatt-Mannesjugend in Monterrey. Dort entdeckte er seine Berufung, trat in das Postulat der Schönstatt-Patres ein und verbrachte Jahre des Studiums und der Ausbildung, um zu diesem Moment zu gelangen, in dem alle seine Träume, sein Leben dem Priestertum im Dienst des Herrn zu widmen, ihren Höhepunkt erreichen. —   In einer emotionalen Messe in der Basilika von Guadalupe in Monterrey, Nuevo Leon, weihteWeiterlesen
ordenación
MEXIKO, Gaby de la Garza • Schönstatt Mexiko feiert: An diesem Samstag, 17. April 2021, weiht der Erzbischof von Monterrey, Don Rogelio Cabrera López, Fernando Martínez Uribe, den ersten Mexikaner im Institut der Schönstatt-Patres, der aus der dortigen Schönstatt-Jugend kommt, zum Priester! — Die Feier findet am Samstag, den 17. April um 11:00 Uhr Ortszeit, 18:00 Uhr MESZ (Mitteleuropäische Sommerzeit), in der Guadalupe-Basilika von Monterrey statt. Begleiten können wir die Feier live auf https://mymottion.zoom.us/j/83193778891 oder dem  YouTube-Kanal von Schoenstatt Monterrey. Der Neupriester wird seine Primiz am Sonntag, dem 18. April,Weiterlesen
Monterrey
MEXIKO,  Brenda López Garza • Mitten in der sehr schwierigen und unsicheren Zeit, die wir erleben, hat eine wunderbare Nachricht die Herzen der Schönstattfamilie von Monterrey erfüllt: wir haben von Erzbischof Rogelio Cabrera von Monterrey die Genehmigung für den Bau eines neuen Stadtheiligtums erhalten. Diese Nachricht wurde am vergangenen Samstag, 23. Januar, während der von den Patres Andrés Espinoza, Carlos Padilla und Guillermo Múzquiz konzelebrierten Messe, mitgeteilt und als Geschenk der Hoffnung empfangen.— Ein Geschenk der Hoffnung Schon seit einiger Zeit wuchs in vielen Herzen der Wunsch nach einem anderenWeiterlesen