Mittelamerika Schlagwort

COSTA RICA, Gonzalo Vega und Maria Fischer • Kurz vor dem ersten Bündnistag des Jahres 2017 gehen die Blicke nach Costa Rica, wo am 18. März das so sehr ersehnte erste Schönstatt-Heiligtum Mittelamerikas eingeweiht wird. Und viele teilen den Wunsch von Renate S. aus Deutschland, dass „wir uns am 18. März in allen Bündnismessen der Welt geistig mit der Einweihung des Heiligtums in Costa Rica verbinden, vielleicht sogar mit demselben Gebet, das dann in Costa Rica gebetet wird. Ob die Schönstattfamilie von Costa Rica uns diesen Wunsch erfüllt?“ In CostaWeiterlesen
COSTA RICA,  Maria Fischer • Zwanzig Jahre Warten, oder noch mehr? Der allererste Artikel aus Costa Rica, der auf schoenstatt.org veröffentlicht wurde, im Jahr 1999, spricht schon von der großen Sehnsucht dieser jungen, apostolischen, wachsenden Schönstattfamilie – der Sehnsucht nach dem Heiligtum. Wer das Schönstatt-Heiligtum in Rom Belmonte besucht, wird Tag für Tag Zeuge dieser Sehnsucht. Seit 12 Jahren, seitdem die Delegation aus Costa Rica zur Einweihung dieses Heiligtums ihren Krug nach Belmonte brachte, steht dieser im Heiligtum: ein kleiner Krug, von einem Weidengeflecht umgeben und einem Band in denWeiterlesen
Von Maria Fischer • Kurz – nur vier Tage – und entsprechend intensiv war das Programm einer großen Gruppe von Ehepaaren aus Costa Rica, die vor ihrer Wallfahrt ins Heilige Land Urheiligtum und Grabstätte Pater Kentenichs besuchten, die meisten von ihnen aus den beiden ersten Kursen des Schönstatt-Familienbundes, alle in der großen Erwartung auf ihren ersten oder wiederholten Besuch in Schönstatt, im Heiligen Land, und in der gespannten Freude, vielleicht zum letzten Mal „ins Ausland“ reisen zu müssen, um ein Heiligtum zu besuchen. Der Altar für das künftige erste HeiligtumWeiterlesen
COSTA RICA, Rosa und Eduardo Aymerich Lobo/mda • In diesem Jahr war das traditionelle jährliche Familientreffen gekennzeichnet durch den Wechsel des Bewegungsleiters. Nach fast zehn Jahren unermüdlichen Einsatzes für die Bewegung machte Pater Guillermo Múzquiz Platz für Pater José Luis Correa als nationalem Bewegungsleiter. Am 15. März feierte die Schönstattfamilie von Costa Rica ihr traditionelles Familientreffen in einem wunderschönen Anwesen außerhalb von San José. Es war ein Tag, um die Freude zu feiern, zu dieser großen Familie zu gehören. Es war eine festliche Versammlung, an der Mitglieder aus allen GliederungenWeiterlesen