Menschlichkeit Schlagwort

FRANZISKUS IN ROM • Am 21. Dezember, dem Montag der vierten Adventswoche, sprach Papst Franziskus aus Anlass der Weihnachtswünsche zur römischen Kurie.  In seiner Botschaft führte er anhand eines Akrostichons zum Wort „Misericordia“, Barmherzigkeit, eine Liste von 12 Empfehlungen auf für alle, die im Dienst der Kirche in der Vatikanischen Kurie arbeiten. In seiner Ansprache regte der Papst die Mitglieder der Kurie so an, im Heiligen Jahr der Barmherzigkeit und zu Weihnachten „zum Wesentlichen zurückzukehren“. Diese außerordentliche Zeit des Jubiläums, so erklärte er, bedeute für die Kirche „und für unsWeiterlesen
DEUTSCHLAND, DOK, jesuiten.org und Redaktion schoenstatt.org Respekt. „Merkel riskiert ihre Karriere für die Flüchtlinge“, sagte ein brasilianischer Schönstatt-Pater. „Respekt“. Während die Stimmen derjenigen, die Menschen, die vor Bomben, Vergewaltigung, Hunger und Not fliehen, als Problem bestenfalls, als Bedrohung oder Gefahr bezeichnen, immer mehr und immer lauter werden, ergreifen am Festtag des Heiligen Martin bayrische Ordensobern das Wort. Am Fest des Hl. Martin, des Patrons der Flüchtenden, haben bayerische Ordensobere einen Brief an Ministerpräsident Horst Seehofer (CSU) veröffentlicht. Darin appellieren sie unter anderem an ihn, die Rhetorik im Blick auf dieWeiterlesen

Veröffentlicht am 01.11.2015In Franziskus - Botschaft

Treue in der Liebe

FRANZISKUS IN ROM• In der Generalaudienz am dritten Mittwoch im Oktober auf dem Petersplatz sprach Papst Franziskus vor Tausenden von Pilgern aus zahlreichen Ländern wieder über die Familie, diesmal mit dem Schwerpunkt der Treue in der Liebe.   Vollständiger Text der Katechese von Papst Franziskus bei der Generalaudienz am 21. Oktober 2015, in der Übersetzung des Osservatore Romano: Familie: Treue in der Liebe Liebe Brüder und Schwestern, guten Tag! In der letzten Betrachtung haben wir über die wichtigen Versprechen nachgedacht, die die Eltern den Kindern geben, von dem Augenblick an,Weiterlesen