Maria en el Camino Schlagwort

Navidad en el Campamento de Migrantes
CHILE, Verónica Morandé •  Es war ein einzigartiger Moment und die wichtigste Aktivität der Fundación María en el Camino in San Felipe in den letzten Wochen: Die „Weihnachtsfeier“ mit den Migrantenkindern, mit denen wir seit 8 Monaten jeden Freitag zwei Stunden lang im Rahmen einer „Nachschulischen Begleitung“ arbeiten. —  Es war ein schönes Fest. Wir wollten es auf unserem eigenen Gelände feiern, damit die Kinder nicht von anderen Leuten abgelenkt oder gestört werden, wie es im Lager selbst passieren kann. Wir haben uns von den Eltern eine unterschriebene Erlaubnis gebenWeiterlesen
María en el camino: curso de computación
CHILE, Verónica Morandé • Was den Geist unserer Organisation „María en el Camino“ (Maria auf dem Weg) betrifft, so ist das, was uns am meisten interessiert und woran wir mit all unseren Kursen, Workshops und Aktivitäten arbeiten, die Schaffung und Entwicklung einer Welt der Beziehungen. Deshalb bemühen wir uns, die Menschen, die zu uns kommen, mit ihren Stärken und Herausforderungen anzunehmen und zu begleiten, das Leben in kleinen Gruppen zu teilen, persönliche Bindungen zu schaffen und mit ihnen zu wachsen, inmitten der Realität und des Kontextes, in dem sie leben.Weiterlesen
payasos en el camino
CHILE, Eliana Calle • Heute wollen wir von unserem Weg als Clowns erzählen, die Freude, Magie, Humor und Kreativität zu denjenigen bringen, die für einen Moment von ihren Sorgen abschalten müssen. — Wir haben weiterhin Krankenhäuser, Dialysezentren, Klassenzimmer und Schulen in San Felipe, Putaendo, Los Andes usw. besucht. Wir haben auch Patienten zu Hause besucht. Den Patienten in schwierigen Momenten Freude bringen Clowns auf dem Weg ist ein wunderbares Team, das von Ingrid Cardona (Dr. Cri-Cri) gebildet wurde, die sich der der Organisation María en el Camino (Maria auf demWeiterlesen
taller

Veröffentlicht am 12.01.2023In Projekte

Auf dem Weg zur beruflichen Integration

CHILE, Verónica Morandé • Die gemeinnützige Organisation „María en el camino“ (Maria auf dem Weg) veranstaltet verschiedene Arten von Kursen und Workshops für Migranten im Lager Yevide und für alle, denen die notwendigen Fähigkeiten für ihre Integration in den Arbeitsmarkt fehlen. — Schulung in Hygiene und Umgang mit Lebensmitteln Um denjenigen, die ein Klein-Unternehmen gründen oder in Restaurants, Kasinos oder anderen Einrichtungen des Sektors arbeiten wollen, eine angemessene Ausbildung zu bieten, haben wir eine Fachkraft mit einer langen und bedeutenden Karriere gesucht, die diese Ausbildung durchführen soll: Miriam Toro Parra,Weiterlesen
Fundación Maria en el Camino
CHILE, Verónica Morandé • Als Weihnachten näher rückte, hielten wir es für sehr wichtig, einen Workshop zu veranstalten, an dem Väter oder Mütter und Kinder teilnehmen können. — Die Herstellung von „Weihnachtsplätzchen“ schien uns eine sehr attraktive und geeignete Arbeit für unsere pädagogischen Ziele zu sein, da wir damit wichtige Familienbande stärken konnten. Vater oder Mutter allein mit einem ihrer Kinder Das Zusammenarbeiten mit einem der Elternteile und einem ihrer Kinder schien uns eine schöne Möglichkeit zu sein, die Bindung zwischen ihnen zu vertiefen. Es war eine sehr wertvolle Aktivität,Weiterlesen
Payasos en el camino

Veröffentlicht am 26.09.2022In Projekte

Clowns auf dem Weg

CHILE, Verónica Morandé • Eine der Aktivitäten, über die wir, „María en el Camino“ (Maria auf dem Weg) in San Felipe, uns sehr freuen, ist die Gründung der Gruppe „Clowns auf dem Weg“. — Ein tolles Team mit großartigen Menschen, das von Ingrid Cardona (Dr. Cri-Cri) gebildet wurde, einer Person von großer menschlicher Wärme, die sich „Maria auf dem Weg“ zur Verfügung gestellt hat, um alle unsere Werte zu vermitteln, und die zusammen mit den „Clowns auf dem Weg“ (Dogtor, Dr. Menta, Dr. Yoyo, Dr. Elicoptero, Dr. Happy, Vitamina, Dr.Weiterlesen
Taller de cocina chilena
CHILE, Verónica Morandé • Die Erfahrung hat uns gezeigt, dass unter den gegenwärtigen Bedingungen der beste Weg, bei der Ausbildung anderer Menschen zu helfen, die Workshops sind. In ihnen interagieren die Schüler mit den Lehrern und untereinander, entdecken die Inhalte des Unterrichts, aber auch ihre eigenen Fähigkeiten, unterstützen und ergänzen sich gegenseitig und erzielen so einen viel größeren Fortschritt nicht nur im Verständnis der Themen, sondern auch in der persönlichen Wertschätzung und gegenseitigen Unterstützung. —  Neben diesen Werten betonen wir die Bedeutung des direkten Kontakts zwischen Menschen, die auf derWeiterlesen
Navidad en el campamento de migrantes
CHILE, Maria Fischer • „Auf Einladung der Fundación Maria en el Camino (Maria auf dem Weg e.V.) in der chilenischen Stadt San Felipe verbrachten wir am Samstag, den 18. Dezember, einen Nachmittag mit Spielen und einem Weihnachtsgottesdienst im dortigen Migrantenlager, in dem 550 extrem arme Familien leben, die auf der Suche nach einem besseren Leben nach Chile gekommen sind…“. Ein kurzes Zeugnis von Francisco Contardo Morandé, Journalist und Präsident des CIEES Chile, erregte meine Aufmerksamkeit. Ich spüre, dass da mehr dahintersteckt… und das stimmt. Es handelt sich um ein sozialesWeiterlesen