La Plata Schlagwort

La Plata
ARGENTINIEN, Lilita und Carlos Ricciardi / Ángela Sánchez • Anlässlich der Feier zum 57. Jahrestag der Einweihung des „Heiligtums der Befreiung“ in La Plata fand am 15. August die „Eröffnung des Trienniums 2022-2025“ statt, eine Zeit, die uns darauf vorbereitet, gemeinsam auf dem „Weg zum 60-jährigen Jubiläum“ des Heiligtums zu gehen, motiviert durch die Gnaden, die uns die Heiligtümer der Dreimal Wunderbaren Mutter geben: Beheimatung in Gott, innere Umwandlung und apostolische Befähigung. — Das Triennium begann mit der Heiligen Messe, in der der Eröffnungsbrief verlesen wurde, mit dem der WegWeiterlesen
Acompañados por oración y aportes al capital de gracias por parte de schoenstattianos de La Plata y más allá, desde el 17 hasta el 24 de julio de 2022, se llevaron a cabo las Misiones Familiares de La Plata en la ciudad de Saladillo.

Veröffentlicht am 01.08.2022In Misiones

Familienmissionen in Saladillo

ARGENTINIEN, Rocío Filipo • Begleitet von Gebeten und Beiträgen zum Gnadenkapital durch Schönstätter aus La Plata und darüber hinaus, fanden vom 17. bis 24. Juli 2022 die Familienmissionen von La Plata in der Stadt Saladillo statt. Die erste Nachricht kam jedoch nicht von den Missionaren, sondern von der Zeitung Noticias Saladillo. — Im Barrio 31 von Saladillo Unser Zentrum war das Barrio 31 von Saladillo in der Kapelle Unserer Lieben Frau von Fatima, wo wir jeden Tag eine Messe feierten und mit der Gemeinde zusammenlebten. In verschiedenen Zentren des ViertelsWeiterlesen
Saladillo
ARGENTINIEN, Lilita und Carlos Ricciardi • Heute, am Sonntag, den 17. Juli, beginnen die Familien-Missionen in der Stadt Saladillo in der Provinz Buenos Aires, wo die Missionare, die vom Heiligtum in La Plata aus starten, bis Sonntag, den 24. Juli, wirken werden. — Saladillo ist eine Stadt in der Diözese Azul, in der Provinz Buenos Aires, mit etwa 40.000 Einwohnern; in früheren Jahren haben dort bereits Missionen der Schönstattjugend aus La Plata und dem Heiligtum von Los Olmos in Pilar stattgefunden. Wie seit über 20 Jahren begleiten wir von schoenstatt.orgWeiterlesen
mayolica
ARGENTINIEN, Lilita und Carlos Ricciardi • Vor einigen Monaten informierten uns Norma und Héctor Pavía, Mitglieder der Liga des Familienwerks von La Plata, dass sie eine Majolika der Gottesmutter vor ihrem Haus angebracht haben: „Wir haben beschlossen, eine Majolika der Dreimal Wunderbaren Mutter und Königin von Schönstatt im Vorgarten unseres Hauses aufzustellen…“. — Und sie erklärten ihre Motive und ihre Wünsche mit der Platzierung dieser Kachel: „In diesen Zeiten der Pandemie, in denen es für unsere Pilgernde Gottesmutter schwierig war, ihre Sendung zu erfüllen, und sie praktisch nur von unseremWeiterlesen
Consagración
PAPST FRANZISKUS – FRIEDENSGEBET, Redaktion • Im Petersdom in Rom verfolgten mehr als 3.000 Menschen die Feier, während sich weitere 2.000 am 25. März, dem Fest der Menschwerdung des Herrn, auf dem Petersplatz versammelten, um die Initiative von Papst Franziskus zu unterstützen. Eine weitere Geste des Papstes, um den Krieg zu beenden. Ein weiterer starker Appell von Franziskus, den Konflikt zu beenden, „der alle leiden lässt“. Auf der ganzen Welt versammelten sich die Gläubigen auf unterschiedliche Weise zu einem globalen Gebet. Auch im Urheiligtum in Schönstatt, wie in vielen HausheiligtümernWeiterlesen
P. Antonio Cosp
P. Juan Pablo Catoggio – Generaloberer der Schönstatt-Patres • Ich lernte Pater Antonio kennen, als er noch Diakon in der Pfarrei La Merced in La Plata war; ich war in meinem letzten Schuljahr und kannte Schönstatt noch nicht. Schon bald lud er mich zu meinem ersten Zeltlager der Mannesjugend ein – in Rio de los Sauces im Januar 1972, wo er mich bat, einen Vortrag vorzubereiten. Das Thema: Was ist ein Schönstattleiter? Er half mir bei der Vorbereitung des Vortrags und gab mir dafür die Dritte Gründungsurkunde, in der PaterWeiterlesen
Lombardi
ARGENTINIEN, Carlos Ricciardi • Am vergangenen Sonntag verstarb Juan Carlos Lombardi aus dem zweiten Kurs des argentinischen Familienbundes. Am 22. Februar, während einer Messe in der Pfarrei Nuestra Señora de la Anunciación in La Plata, dankten seine Familie, seine Gemeinde und seine große Schönstattfamilie für das Leben dieses Apostels. — Ein Bruder und langjähriger Freund des Familienbundes, mit dem wir Aufgaben, Abenteuer und Träume geteilt haben. Er war einfach ein toller Kerl, ein Katholik, ein guter Ehemann und Familienvater. Fröhlich… ein großer Träumer… immer mit Projekten… Wir werden ihn vermissen!Weiterlesen
Misiones Familiares
ARGENTINIEN, Lilita und Carlos Ricciardi/Maria Fischer • Lange bevor die Pandemie uns zur Telearbeit zwang, erfand ein Ehepaar aus La Plata, das sich für die Familienmissionen begeisterte, die Familienmissionen auf Distanz: Alle, die aus verschiedenen Gründen nicht persönlich teilnehmen konnten, wurden eingeladen, während der Familienmissionen mit Gebeten und Beiträgen zum Gnadenkapital auf Mission zu gehen. In diesem Jahr 2022 kehrt diese Initiative nach einer Unterbrechung zurück mit der Aufforderung: Begleiten wir erneut die Familienmissionen von zu Hause aus! — Update 20.01.: Wegen hoher Infektionszahlen abgesagt Wegen der hohen Infektionszahlen inWeiterlesen
mayolica
ARGENTINIEN, La Plata, Héctor und Norma Pavia • Vor einigen Monaten haben wir beschlossen, eine Majolika mit dem Bild der Dreimal Wunderbaren Mutter und Königin von Schönstatt in den Vorgarten unseres Hauses zu stellen, der auch als Stellplatz genutzt wird. Dieser Ort weist zwei Besonderheiten auf; eine davon ist, dass sich fast am hinteren Ende eine Balustrade mit einer kleinen Marmorbank befindet, die zur Dekoration mit kleinen Topfpflanzen dient. Die zweite Besonderheit ist, dass der Vorgarten von der Straße aus zu sehen ist und jeder, der möchte, das Bild derWeiterlesen
Navidad Solidaria
ARGENTINIEN, Weihnachten der Solidarität, Maria Fischer • „Heute kann ich sagen, dass ich gespürt habe, wie Jesus in meinem Herzen geboren wurde“, heißt es in einem Instagram-Beitrag über die Navidad Solidaria, die Solidarische Weihnacht 2021 in La Plata. Zeugnis eines Jugendlichen, der an Heiligabend auf die Straßen von La Plata ging, um die Weihnachtsfreude mit denen zu teilen, die in dieser Nacht dort sind, und das Weihnachtsfest der Einsamen zu verändern. — „Nachdem ich durch die Stadt gegangen bin und all die Realitäten gesehen habe, die Jesus in meine BegegnungWeiterlesen