La Plata Schlagwort

La Plata Covid
IN ZEITEN DER PANDEMIE, Maria Fischer • „Aber da es einige Leute gibt, die sich von keinem Argument überzeugen lassen…“. Erzbischof Victor Manuel Fernandez von La Plata scheint nicht nur über einige und zu den Gläubigen seiner Erzdiözese zu sprechen, sondern zu uns allen, die wir in diesen Zeiten der Pandemie müde sind, gegen die Epidemie auf der einen Seite und mit den Menschen, die alle Maßnahmen in Frage stellen, zu kämpfen, nach mehr als einem Jahr des zeitweiligen Verzichts auf Präsenz-Gottesdienste, auf Prozessionen, auf alles, was wir lieben undWeiterlesen
Rita Cajade
ARGENTINA, Claudia Echenique mit Material von AICA • Der Erzbischof von La Plata und Kanzler der Katholischen Universität von La Plata (Ucalp), Víctor Manuel Fernández, hat Dr. Rita Marcela Gajate und Dr. Sebastián Piana als neue Rektorin und Prorektor der Universität vereidigt. Rita Gajate ist zusammen mit ihrem Mann Marcelo Moviglia die Regionalobernfamilie des Instituts der Schönstatt-Familien. — Die Feier fand am Donnerstag, 11. März, in der Kathedrale von La Plata statt, und die Weihbischöfe von La Plata, Alberto German Bochatey OSA und Jorge Esteban Gonzalez, aus dem Schönstatt-Priesterbund, nahmenWeiterlesen
Cruz de la Unidad Mons Jorge La Plata
ARGENTINIEN, Padre Alejandro Blanco/mfi • Weihbischof Jorge E. González von La Plata, Mitglied des Schönstatt-Priesterbundes, erhielt ein in Schönstatt geschmiedetes Kreuz der Einheit aus der Goldschmiede der Marienbrüder. Es ist ein Geschenk der Schönstattfamilie und seiner Priester-Gemeinschaft.— Überreicht wurde es ihm von Padre Alejandro Blanco (ISPB) im Heiligtum der Befreiung in La Plata, am 2. Februar, dem Fest Maria Lichtmess, bei dem wir uns an die Darstellung des Kindes im Tempel erinnern. Hoffen wir, dass die Überreichung des Pektorals an Bischof Jorge González ein Licht sein wird, das die BefreiungWeiterlesen
Jorge González
ARGENTINIEN, P. José María Iturrería und María Fischer • Am 18. November hatten wir als Schönstattfamilie von Argentinien die Gelegenheit, die Bündnismesse im Heiligtum der Befreiung von La Plata zu begleiten, mit Weihbischof Jorge González von La Plata als Hauptzelebranten. — Es war ein ganz besonderer Anlass, denn Weihbischof Jorge González ist der erste argentinische Bischof, der dem Bund der Schönstatt-Presbyter und einer Schönstatt-Priestergemeinschaft angehört. Bei dieser Gelegenheit, einige Monate nach seiner Bischofsweihe und ganz in der Nähe des Jahrestages seines eigenen Liebesbündnisses (am 17. November), wollte er eine DanksagungsmesseWeiterlesen
Rita
ARGENTINIEN, Claudia Echenique mit Material von AICA und UCALP • Die Schönstattfamilie von La Plata bringt weiterhin gute Nachrichten und Freude in dieser Zeit, in der es schwierig ist, gute Nachrichten zu finden. Der Erzbischof von La Plata, Víctor Manuel Fernández, bestätigte, dass ab 1. Dezember Dr. Rita Marcela Gajate neue Rektorin der Katholischen Universität La Plata, Argentinien (Ucalp), wird. Rita und ihr Ehemann Marcelo Moviglia sind Regionalobere des Instituts der Schönstattfamilien in Argentinien und Paraguay.  — „Ich bin zuversichtlich, dass sie einen großen Beitrag zu einer neuen Phase derWeiterlesen
ARGENTINIEN, Claudia Echenique • Bis vor einem Jahr hat man am 15. September den Todestag von Pater Josef Kentenichs begangen, indem man zur Feier in ein nahe gelegenes Heiligtum ging, sich zum Gebet an einem Bildstock versammelte oder, einige Glücklichere, zum Urheiligtum pilgerte. In Zeiten einer Pandemie kann davon nur sehr wenig getan werden. Aber es ist möglich, per Streaming an mehreren Feiern teilzunehmen, sogar gleichzeitig. — Das Coronavirus hat menschliche Kreativität entwickeln lassen, und es wurden viele Medien, Anwendungen, Programme, Plattformen und vieles mehr eingesetzt, um nicht nur kommunizieren,Weiterlesen
Dilexit Ecclesiam Jorge González
ARGENTINIEN,  Tomás de la Riva, Schönstatt-Priesterbund • Am Dienstag, dem 15. September, wurde in der beeindruckenden Kathedrale La Plata unser lieber Bischof Jorge E. González geweiht. Dieses Datum wurde nicht zufällig gewählt, denn einerseits ist es der Tag der Schmerzhaften Muttergottes, Schutzpatronin der Pfarrei der Kathedrale von La Plata, andererseits ist es der 52. Todestag Pater Kentenichs. — Vom Heiligtum aus … Bischof Jorge wollte den Weiheritus mit dem Glaubensbekenntnis und dem Treueeid im Heiligtum der Befreiung, im Schatten der Kathedrale, beginnen. Er tat es dort zusammen mit seinen MitbrüdernWeiterlesen
ARGENTINIEN, Maria Fischer • Es gibt viele Möglichkeiten, an den 15. September, den Todestag von Pater Joseph Kentenich, zu erinnern, und dieses Jahr wird das Gedenken im Rahmen der Erschütterungen der Pandemie und einer medialen Hinterfragung der Person Pater Kentenichs sein, die Schönstatt ebenso unvorbereitet wie tief getroffen hat. Es kann wie es war zu aller Zeit mit Messen, mit Fürbitten, Gebeten um die Seligsprechung, mit Erinnerungsmarathons, Videos und Fotos geschehen – oder mit einer Bischofsweihe. Damit, dass ein Schönstätter und auf diese Weise eine ganze Bewegung sein Leben inWeiterlesen
ARGENTINIEN, P. Tomás D. de la Riva • Wenige Tage vor der Bischofsweihe von Jorge González, einem Mitglied unserer Gemeinschaft, möchten wir als Region der „Padres del Plata“ des Schönstatt-Priesterbundes unser Bild des heiligen Petrus (noch in der Ausarbeitung) vorstellen, das für das Heiligtum der Region angefertigt wurde. — Die Idee, dieses Bild zu verwirklichen, entstand während der jährlichen Regionaltagung 2017 mit dem Ziel, die Figur des heiligen Petrus für die Gemeinschaft zu erobern, ausgehend von der Gestalt von Papst Franziskus als Nachfolger Petri, und der Entdeckung des Wertes derWeiterlesen
ARGENTINA, Romina und Ariel Guzzeti • Vor etwa drei Jahren luden uns ein paar Freunde zu einer Tagung in Schönstatt ein. Nach und nach begannen wir diese neue Familie kennen zu lernen, die uns ihr Herz öffnete und ihren Lebensweg im Glauben mit uns teilte. So lernten wir das Schönstattheiligtum der Befreiung kennen, das im Zentrum der Stadt La Plata, am Fuße der Kathedrale steht.  — Wir begannen, im Glauben zu wachsen, und zusammen mit vier anderen Familien bildeten wir die Gruppe der Familienbewegung, die wir „Nichts ohne dich“ nennen.Weiterlesen