Kentenich Schlagwort

Kentenich
Redaktion schoenstatt.org, Maria Fischer • Der “Respekt vor möglichen Betroffenen” und “der Respekt vor der Schönstatt-Bewegung, […] eine[r] weltumspannende[n], große[n] Bewegung mit ausgesprochen großer Strahlkraft im Dienst des Evangeliums”, hat Bischof Dr. Stephan Ackermann, von Trier – der Diözese, in der das Urheiligtum liegt wie auch der Sitz des Generalpräsidiums und wo die diözesane Phase des Seligsprechungsprozesses für P. Kentenich läuft – bewogen,  “nach Gesprächen mit Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern verschiedener Fachgebiete – neben Historikern sind Psychologen und Pädagogen dabei gewesen […] den Prozess jetzt breiter aufzustellen.“ Diese „breitere Aufstellung“ erläutertWeiterlesen
refundar
Enrique Soros, USA • Was hat die Schicksals-, Aufgaben- und Herzensgemeinschaft mit der Neugründung Schönstatts zu tun? Pater Kentenich bekräftigte, dass Schönstatt alle 50 Jahre neu gegründet werden sollte. Ein solcher Ausdruck ist natürlich nicht absolut. Wenn wir in diesem Sinne sagen würden, dass Schönstatt jeden Tag neu gegründet werden sollte, dann vermute ich, dass Pater Kentenich sagen würde: „Sie haben es verstanden.“— Der Brief Pater Kentenichs an die Schönstattfamilie zu Weihnachten 1965 Ich habe eine „Broadcasting“-Whatsapp-Gruppe eingerichtet mit Leuten, die sich für Artikel interessieren könnten, die ich für schönstattrelevantWeiterlesen

Veröffentlicht am 01.05.2018In Kentenich

Schönstätter fürs 21. Jahrhundert

Wenn wir wirklich glauben, dass P. Kentenich ein Prophet war, dann sind wir uns auch darüber einig, dass er, wie alle Propheten, eine Sicht der zukünftigen Vorkommnisse hatte. Genau so, wie wir immer wieder einmal die Prophezeiungen der großen Propheten lesen und sie im Licht unserer Zeit interpretieren, so müssen wir es auch, genau so, mit Leben und Zeugnis unseres Gründers Josef Kentenich tun. — Juan Zaforas, Madrid, Spanien, Basisteam schoenstatt.org •   Es ist schon ein paar Tage her, da sprachen wir im Basisteam von schoenstatt.org über ein Interview,Weiterlesen